Springe zum Inhalt

E/D in Supermarkt/Kfz-Werkstätten/Vereinsheim, Schnelle Festnahme nach Tätlichkeit in Tankstelle

1. Einbruch in Supermarkt,

Weilburg, Waldhausen, Lindenstraße, 31.03.2021, 23.50 Uhr bis 01.04.2021, 00.15 Uhr (pa)In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in Weilburg-Waldhausen in einen Supermarkt ein. Die Tat ereignete sich gegen Mitternacht in der Lindenstraße. Die Einbrecher verschafften sich durch das gewaltsame Öffnen eines rückwärtig gelegenen Fensters Zugang in die Räumlichkeiten des Marktes. Aus dem Einkaufsmarkt entwendeten sie neben Bargeld mehrere Hundert Stangen Zigaretten sowie diverse hochwertige Alkoholika. Der Gesamtwert des Diebesgutes wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Hinzu kommt ein Sachschaden von rund 1.000 Euro, den die Kriminellen durch das gewaltsame Eindringen verursachten. Die Limburger Kriminalpolizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06431)
9140 - 0 zu melden.

2. In Kfz-Werkstätten eingebrochen,

Weilmünster, Wolfenhausen, Bornbachstraße / Laubuseschbach, Heinrich-Wörner-Straße, 30.03.2021, 18.00 Uhr bis 31.03.2021, 07.50 Uhr (pa)Im Bereich von Weilmünster kam es in der Nacht zum Mittwoch zu zwei Einbrüchen in Kfz-Werkstätten, wobei die Tatorte nur wenige Kilometer auseinanderliegen. In Wolfenhausen hebelten die Unbekannte ein Fenster zu den Räumlichkeiten einer in der Bornbachstraße gelegenen Werkstatt auf. In Laubuseschbach wurde in der Heinrich-Wörner-Straße eine Fensterscheibe eingeworfen, um in das Gebäude eines Kfz-Betriebs einzudringen. In beiden Fällen wurden die Räume nach Wertgegenständen durchsucht und jeweils etwa 100 Euro Bargeld gestohlen.
Hinweise nimmt die Limburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06431) 9140 -
0 entgegen.

3. Vereinsheim aufgebrochen,

Weilburg, Ahausen, Feststellung: 31.03.2021, 13.30 Uhr

(pa)In Weilburg-Ahausen brachen Unbekannte in das Vereinsheim am Sportplatz ein.
Wie am Mittwoch festgestellt wurde, hatten einer oder mehrere Täter die Eingangstür des Sportlerheims sowie zwei Tore und ein Fenster aufgehebelt. Aus dem Inneren wurden diverse Fußbälle entnommen und auf dem Spielfeld verteilt.
Inwiefern möglicherweise auch Gegenstände gestohlen wurden, ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Limburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer (06431) 9140 - 0 in Verbindung zu setzen.

4. Schnelle Festnahme nach Tätlichkeit in Tankstelle, Waldbrunn, Ellar, Steinbacher Straße 31.03.2021, gg. 21.10 Uhr (pa)Am Mittwochabend nahm die Polizei einen 31-jährigen Mann fest, nachdem dieser in einer Tankstelle in Waldbrunn-Ellar eine 28-Jährige angegriffen haben soll. Das Geschehen ereignete sich gegen 21.10 Uhr in der Steinbacher Straße. Ein Kunde der dortigen Tankstelle soll dort zunächst herumgepöbelt und anschließend Glasflaschen nach einer 28-jährigen Frau geworfen haben, die ihr Ziel jedoch verfehlten.
Anschließend sei der Mann, der in Begleitung zweier weiterer Personen war, mit einem Pkw davongefahren. Anhand der Angaben der Anzeigeerstatterin sowie anwesenden Zeugen gelang es der Polizei wenig später, das Fahrzeug und den mutmaßlichen Täter am Steuer des Wagens in Hausen anzutreffen und einer Kontrolle zu unterziehen. Ein mit dem 31-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 1,2 Promille. Der Mann wurde für eine ärztliche Blutentnahme zur Polizeidienststelle gebracht und entsprechende Strafanzeigen gegen ihn gefertigt.

5. Aktueller Blitzerreport für den Landkreis Limburg-Weilburg, Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:
Mittwoch: Gemarkung Beselich, B 49, Ausfahrt Heckholzhausen Ost

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden