Springe zum Inhalt

E/D Einkaufszentrum, Auseinandersetzung am Limburger Bahnhof, Kletterturm auf Spielplatz beschädigt, Vandalen in Weilburg, Feuerwehrgebäude Löhnberg E/D-Versuch,Gegen Schaufensterscheibe gefahren

1.            Einbruch in Einkaufszentrum, Limburg, Mundipharmastraße, Sonntag, 24.06.2018, 23.00 Uhr bis 23.15 Uhr

   (si)In der Nacht zum Montag haben sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einem Einkaufszentrum in der Mundipharmastraße in Limburg verschafft. Die unbekannten Täter hebelten, zwischen 23.00 Uhr und 23.15 Uhr, eine Tür des Komplexes auf und betraten durch diese das Gebäude. Aus einem dort ansässigen Geschäft entwendeten die Einbrecher dann Briefmarken von noch unbekanntem Wert, bevor sie unerkannt flüchteten. Bei dem Einbruch verursachten die Täter einen Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   2.         Einbrecher scheitern an Fenster, Weilburg, Johann-Ernst-Straße, Samstag, 23.06.2018, 22.00 Uhr bis Sonntag, 24.06.2018, 08.00 Uhr

   (si)In der Nacht zum Sonntag scheiterten Einbrecher bei dem Versuch in ein Fitnessstudio in der Johann-Ernst-Straße in Weilburg einzubrechen. Die unbekannten Täter versuchten insgesamt drei Fenster des Studios aufzuhebeln, bevor sie die Flucht ergriffen ohne das Gebäude betreten zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   3.         Auseinandersetzung am Limburger Bahnhof, Limburg, Bahnhofsplatz, Samstag, 23.06.2018, 23.10 Uhr

 (si)Am Samstagabend eskalierte am Bahnhofsplatz in Limburg ein Streit zwischen einem 44-jährigen Mann und seinem 25 Jahre alten Kontrahenten. Im Verlaufe des Streites soll es zu einem Gerangel gekommen sein, bei welchem der 44-Jährige zu Boden fiel. Am Boden liegend habe dann ein bisher unbekannter Mann auf den 44-Jährigen eingetreten, bevor der Angreifer zu Fuß in Richtung Neumarkt geflüchtet sei. Der Unbekannte soll etwa 20 Jahre alt sowie 1,60 m bis 1,65 m groß gewesen sein und habe eine schlanke Figur sowie dunkle kurze Haare gehabt. Bekleidet sei der Mann mit weißen Turnschuhen, dunkler enger Hose und schwarzem Pullover gewesen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   4.         Kletterturm auf Spielplatz beschädigt, Limburg-Staffel, Sudentenstraße, Feststellung: Dienstag, 19.06.2018

   (si)Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, haben Unbekannte in der Sudentenstraße in Staffel den Kletterturm eines Spielplatzes beschädigt und dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro verursacht. Zeugen hatten am Dienstag, den 19.06.2018, festgestellt, dass Vandalen die Seile des Turmes durchtrennt hatten und dadurch das Spielgerät nicht mehr nutzbar ist. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   5.         Vandalen unterwegs, Weilburg, Über dem Hainberg, Samstag, 23.06.2018 bis Sonntag, 24.06.2018, 12.00 Uhr

   (si)Von Samstag auf Sonntag haben Vandalen in der Straße "Über dem Hainberg" in Weilburg ihr Unwesen getrieben. Die unbekannten Täter beschmierten mehrere Schaufensterscheiben, Müllbehälter und Verkehrszeichen mit roter Farbe, bevor sie unerkannt die Flucht ergriffen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

 

   6.         Geldbörsen aus Audi entwendet, Limburg, Kneippstraße, Samstag, 23.06.2018, 22.00 Uhr bis Sonntag, 24.06.2018, 07.00 Uhr

 (si)Die Erfahrung, dass man Wertgegenstände nicht in seinem abgestellten Fahrzeug zurücklässt, musste eine Frau in der Nacht zum Sonntag in der Kneippstraße in Limburg machen. Autoaufbrecher schlugen hier die Scheibe eines geparkten schwarzen Audi A 4 ein und entwendeten aus dem Fahrzeuginnenraum zwei zurückgelassene Geldbörsen samt Inhalt. Da "Gelegenheit Diebe macht" gibt die Polizei folgendes Tipps: Lassen Sie keine Wertsachen im Auto! Nehmen Sie Wertsachen und ihr Portmonee mit, denn der Diebstahl hat nicht nur den finanziellen Verlust zur Folge. Die Wiederbeschaffung der Dokumente ist meist zeitaufwändig und kann gerade auch in der Urlaubszeit zu Verzögerungen beim Antritt einer Reise führen. Verstecken ist ebenfalls sinnlos, da erfahrene Diebe jedes Versteck kennen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   7.         Einbrecher flüchten ohne Beute, Löhnberg, Ahornweg, Donnerstag, 21.06.2018, 17.00 Uhr bis Freitag, 22.06.2018, 06.30 Uhr

 (si)Gleich auf zwei Gebäude hatten es Einbrecher in der Nacht zum Freitag im Ahornweg in Löhnberg abgesehen. Den unbekannten Tätern gelang es allerdings nicht das Fenster eines dortigen Feuerwehrgebäudes aufzubrechen, woraufhin die Einbrecher unerkannt flüchteten. Bei einem Gebäude des Bauhofes gelang es den Täter zwar ein Fenster aufzuhebeln und das Gebäude zu betreten. Allerdings flüchteten die Einbrecher im Anschluss ohne etwas aus dem Gebäude entwendet zu haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

 

   8.         Mehrere Tausend Euro Schaden bei Brand von Hecke, Weilmünster,

Färberstraße, Samstag, 23.06.2018, 14.15 Uhr

 

   (si)Mehrere Tausend Euro Schaden entstanden am Samstagnachmittag bei dem Brand einer Gartenhecke in der Färberstraße in Weilmünster.

Ein Mann hatte mit einem Gasbrenner Unkraut auf einer Hoffläche entfernt, als die Flammen des Gasbrenners augenscheinlich auf die Hecke übergriffen. Durch das Feuer wurden 12 Meter der Hecke beschädigt. Zudem wurden durch die Flammen noch ein geparkter Pkw sowie Teile eines naheliegenden Treppenhauses in Mitleidenschaft gezogen. Der Brandverursachter atmete, beim Versuch das Feuer zu löschen, Rauch ein und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Flammen konnten schließlich durch die Freiwillige Feuerwehr aus Weilmünster gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 15.000 Euro geschätzt.

 

   9.         Fahrer von Motorroller bei Unfall schwer verletzt, Landesstraße

3025, zwischen Weilmünster und Audenschmiede, Sonntag, 10.06.2018,

17.00 Uhr

 

   (si)Wie erst jetzt bei der Polizei angezeigt wurde, erlitt der 19-jährige Fahrer eines Motorrollers am Sonntag, dem 10.06.2018, bei einer Verkehrsunfallflucht auf der Landesstraße 3025 zwischen Weilmünster und Audenschmiede schwere Verletzungen. Der 19-Jährige befuhr vor gut zwei Wochen, gegen 17.00 Uhr, mit seinem Fahrzeug die Landesstraße in Fahrtrichtung Audenschmiede, als ein silberner Audi zum Überholen des 19-Jährigen angesetzt haben soll. Nach Angaben des Rollerfahrers habe der silberne Kombi im Anschluss zu früh vor dem 19-Jährigen eingeschert, so dass der Zweiradfahrer mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet und zu Boden fiel. Der Audi sei im Anschluss ohne anzuhalten weitergefahren. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

 

   10.      Auffahrunfall, Limburg, Schiede, Freitag, 22.06.2018, 09.40 Uhr

   (si)Am Freitagvormittag kam es in der Schiede zu einem Auffahrunfall. Augenscheinlich aufgrund eines medizinischen Notfalls war ein 80-jähriger Peugeot-Fahrer in der Schiede auf einen vorausfahrender Ford Transit aufgefahren. Beide Fahrzeug kamen gegen 09.40 Uhr aus Fahrtrichtung Lindenholzhausen und fuhren auf der Schiede in Richtung Weilburg. Der 80-jährige Fahrer musste nach dem Zusammenstoß in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden. Der 38-jährige Fahrer des Transit wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

 

   11.      Gegen Schaufensterscheibe gefahren, Hadamar, Neue Chaussee,Samstag, 23.06.2018, 10.20 Uhr 

   (si)Am Samstagvormittag beschädigte eine 30-jährige VW-Fahrerin in der Straße "Neue Chaussee" in Hadamar die Scheibe eines Einkaufsmarktes. Die Frau wollte, gegen 10.20 Uhr, auf dem Parkplatz des Marktes einparken, als sie dabei gegen die Scheibe fuhr und einen Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro verursachte.

©   PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen