Springe zum Inhalt

Drohne über Landtag verursacht Polizeieinsatz

Eine nicht autorisierte Flugdrohne wurde am Freitagmorgen über dem Landtag gesichtet. Eine Streife der Wachpolizei stellte bei ihrer Objektschutzstreife am Landtag eine mittelgroße Drohne fest, die über das Wiesbadener Stadtschloss (Landtagsgebäude) gelenkt wurde. An der Unterseite des Fluggerätes konnte eine Kamera erkannt werden und es blinkte ein rotes Licht daran. Nachdem die Drohne über dem Landtag gekreist war, flog sie in Richtung Schwalbacher Straße davon und geriet außer Sicht. Die eingesetzten Streifen konnten die Drohne danach nicht mehr ausfindig machen. Erste Ermittlungen ergaben, dass eine Genehmigung für den Drohnenflug in der Innenstadt nirgendwo vorlag. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, die den Drohnenführer gesehen haben oder sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Rufnummer 0611/345-0 zu melden.