Springe zum Inhalt

Drei verletzte Personen bei Verkehrsunfall, K 469 zwischen Aumenau und Seelbach, Fahrraddiebe

 1. Fahrraddiebe schlagen zu, Bad Camberg, Caspar-Hofmann-Platz, Dienstag, 16.06.2020, 07.30 Uhr bis 20.20 Uhr

(si)Im Laufe des Dienstages haben Fahrraddiebe am Bad Camberger Bahnhof zugeschlagen. Die Unbekannten machten sich zwischen 07.30 Uhr und 20.20 Uhr an einem Elektrofahrrad zu schaffen, welches an einem dortigen Fahrradabstellplatz stand. Der Wert des schwarzen Fahrrads der Marke Bulls wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Drei verletzte Personen bei Verkehrsunfall, Kreisstraße 469 zwischen Aumenau und Seelbach, Dienstag, 16.06.2020, 15.00 Uhr

(si)Am Dienstagnachmittag wurden auf der Kreisstraße 469 zwischen Aumenau und Seelbach drei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein 40 Jahre alter Renault-Fahrer war gegen 15.00 Uhr auf der Kreisstraße in Fahrtrichtung Aumenau unterwegs, er als augenscheinlich auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mit einem entgegenkommenden BMW zusammenstieß.
Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Renault und kam schließlich auf einem angrenzenden Feld zum Stillstand. Sowohl der Renault-Fahrer als auch der 19 Jahre alte Fahrer des BMW und sein 31 Jahre alter Mitfahrer wurden bei dem Unfall verletzt und zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. Zudem waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf mindestens 11.000 Euro geschätzt.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden