Springe zum Inhalt

Digitales Frauenforum zur beruflichen Qualifizierung

Limburg-Weilburg. Im November 2020 musste der beliebte Weiterbildungstag für Frauen, das „Frauenforum zur beruflichen Qualifikation“, leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Nun haben die Veranstalterinnen, der Arbeitskreis Frau & Beruf unter Leitung der Kreisfrauenbeauftragten Ute Jungmann-Hauff, ein digitales Kursangebot zur Weiterbildung für Frauen zusammengestellt. „Wir freuen uns, dass es gelungen ist, dieses Angebot möglich zu machen, um so viele Frauen im Landkreis weiterhin beruflich zu unterstützen. Start ist am 19. Januar“, so die Kreisfrauenbeauftragte. Im Januar und Februar werden sieben verschiedene Workshops an 14 unterschiedlichen Wochentagen und Tageszeiten angeboten. Die Teilnehmerinnen können sich zu den Themen anmelden und erhalten Informationen, Hilfestellungen und Tipps rund um die berufliche Weiterbildung. Darauf weist Landrat Michael Köberle hin.
Angesprochen werden Frauen, die nach einer Familienphase wieder in ihren Beruf einsteigen wollen, aber auch berufstätige Frauen, die Tipps und Kontakte suchen, um ihren beruflichen Alltag besser zu bewältigen und sich miteinander zu vernetzen. „Der Weiterbildungstag ist ein Angebot für die persönliche Entwicklung sowie zur Standortbestimmung und dient dazu, neue Ansichten und Eindrücke zu bekommen“, erläutert die Kreisfrauenbeauftragte Ute Jungmann-Hauff. Um Chancengleichheit zu fördern, engagiert sich der Arbeitskreis, Frauen zu ermutigen, sich weiterzubilden. Das Frauenforum zur beruflichen Qualifizierung ist nicht nur eine Plattform der Weiterbildung, sondern ist ein Angebot zur Gleichstellungsarbeit für Frauen im Landkreis.


Programm:
Kyra Naudascher-Jankowski: „Das Kaninchen vor der Schlange"
Bettina Schweer: „Kluge Entscheidungen treffen"
Iris Bornkessel: „Die gläserne Decke“
Doris Mill: „Resilienz, Krisenbewältigung"
Julia Radecke: „Aktive Meditation"
Janina Mill: „Körperintelligenz entdecken und einbeziehen"
Margit Geiger: „Aufbruch als Chance"

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage
https://www.landkreis-limburg-weilburg.de/leben-im-landkreis/soziales/frauenbuero/Veranstaltungen

Anmeldungen sind ab sofort möglich unter: frauenbuero@landkreis-limburg-weilburg.de


Arbeitskreis FRAU&BERUF:
Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar, Iris Angrick; Gesellschaft für Arbeit und Bildung, Sabrina Schneider; jobaktiv Beratungsstelle für Jugendberufshilfe (JBH) im Bistum Limburg, Martina Breuer; Bistum Limburg, Dezernat Kinder, Jugend und Familie, Stefanie Matula; Kompetenz Akademie Eruprotima, Margit Geiger; OLE, Optimaler Lernerfolg, Dr. Kyra Naudascher-Jankowski; Business Netzwerk FRIDA, Sabine Bühler; Jobcenter Limburg-Weilburg, Anne Fachinger; Frauen in Aufsichtsräten, Barbara Oedekoven; Industrie und Handelskammer Limburg, Jutta Golinski; Frauenbeauftragte Stadt Limburg, Carmen von Fischke; Frauenbeauftragte des Landkreises Limburg-Weilburg, Ute Jungmann-Hauff. © Landkreise Limburg-Weilburg