Springe zum Inhalt

Dieter Baumann begeistert in Eisenbach – er tanzte wirklich!

Zur Bildergalerie geht's hier:
https://www.oberlahn.de/Bildergalerie/?gal=9972

Tübingen/Eisenbach. Dieter Baumann - wieder ein Geheimtipp für Läufer aller Klassen und Freunde der sportlichen Kleinkunst. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der VLG 1969 e.V. Eisenbach konnte er mit seinem zwischenzeitlich schon fünften Soloprogramm nach seinem ersten Auftritt 2016 an gleicher Stelle erneut für Eisenbach begeistert werden.

Seine Lauffreunde bereiteten ihm einen herzlichen Empfang in der Turnhalle Eisenbachs.

Bernd Falkenbach begrüßte ihn auf der Bühne - die zugegebenermaßen diesmal etwas ungewöhnlich war: Neben Sound- und Lichttechnik gab es ein Keyboard und ein Laufband. Auf diesen wenigen Quadratmetern begeisterte Baumann. Er holte sein Laufpublikum direkt ab, fand mehrere Schützlinge, die selbst Marathon oder andere Langstreckendistanzen bezwungen hatten, die er durch die Show immer wieder ansprach. Baumann nahm das Publikum mit auf die Laufstrecke, stellte verschiedene Laufstile und Läufertypen so authentisch vor, dass das fachkundige Publikum anerkennend schmunzelte, oder sich sogar selbst wieder erkannte. Während sich der ein oder andere schon schwer tun dürfte, sich auf dem Laufband zu halten, präsentierte Dieter Baumann seine Kleinkunst auf dem Laufband, welches quer sowie zum Publikum gedreht aufgestellt war Die Kilometrierung war gut sichtbar am Band angebracht und so wurde Strecke gemacht - er visualisierte intensiv und gut vorstellbar seinen 100km-Nachtlauf bei strömendem Regen in Biel in der Schweiz, zu dem er sich hatte überreden lassen.

Natürlich durften auch die akustischen Einspieler von Beiträgen von 1992, seinem 5.000m - Lauf in Barcelona nicht fehlen. Er schaffte den Spagat zwischen damals zu heute, berichtete von Höhen und Tiefen und gab den Lebensratschlag der Liebe, dass wie beim Zusammen laufen und dem Teilen der Lauffreude eben jeder jemanden brauche. Dieter Baumann lief jedoch nicht nur, sondern er verstand es meisterlich, auf dem Laufband zu tanzen, ja sogar zu tänzeln - vorwärts wie rückwärts.

Bernd Falkenbach bedankte sich und verabschiedete Baumann mit drei der in Eisenbach so beliebten Finisherbixnworscht von Nico Mühleisen.

Er hat es wieder geschafft, sich mit seiner kleinen Laufkunst in die Herzen seiner Fans, seiner Lauffreunde zu laufen, mit denen der Abend in der Turnhalle noch gemütlich ausklingen konnte. (Peter Ehrlich /FOTO-EHRLICH.de)

Christoph Giegerich, Bernd Falkenbach, Dieter Baumann
und Bürgermeister Bernd Hartmann