Springe zum Inhalt

Diebstahlsserie aus Autos und Vorgärten geklärt, Wohnhaus mit Farbe beschmiert, Audi zerkratzt, Unfallflucht auf der K 480

1. Diebstahlsserie aus Autos und Vorgärten geklärt, Limburg, Diez, 04.02.2021,

Bereits seit längerer Zeit beschäftigte die Limburger Polizei eine Serie von Diebstählen aus geparkten Autos und Vorgärten. Erste Zeugenaussagen deuteten auf ein Pärchen und einen Pkw mit einem Kennzeichen aus dem Westerwaldkreis hin. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnten die mutmaßlichen Diebe, eine 34-jährige Frau und ein 35-jähriger Mann, sowie der Fahrer des Fahrzeugs, ein 40 Jahre alter Mann, identifiziert und Durchsuchungsbeschlüsse durch die Limburger Staatsanwaltschaft beantragt und durch die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichtes Limburg erlassen werden.

Wie es der Zufall wollte, wurden die Tatverdächtigen noch vor Vollstreckung der Beschlüsse bei einer Fahrzeugkontrolle der benachbarten Polizeiinspektion Diez am 4. Februar 2021 angetroffen. Im Fahrzeug wurde Diebesgut aus Limburg aufgefunden, welches eindeutig zugeordnet werden konnte. Auch bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte weiteres Diebesgut und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt werden.

So wurden rund zwanzig Straftaten aus dem Limburger Zuständigkeitsbereich zugeordnet und aufgeklärt. Aus dem Bereich der Polizeiinspektion Diez konnten den Tatverdächtigen ebenfalls etwa ein halbes Dutzend weitere Straftaten zugeordnet werden.

2. Wohnhaus mit Farbe beschmiert, Limburg, Fischmarkt, Festgestellt: 23.02.2021, 15.30 Uhr,

(pl)Am Dienstagnachmittag wurde festgestellt, dass unbekannte Täter ein Wohnhaus in der Straße "Fischmarkt" mit roter Farbe besprüht haben. Die Farbschmiererei wurde an dem Holzverschlag des Kellerabgangs angebracht. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

3. Audi zerkratzt, Limburg, Westerwaldstraße, Festgestellt: 23.02.2021, 19.00 Uhr,

(pl)Unbekannte Täter haben in der Westerwaldstraße in Limburg die Beifahrerseite eines dort abgestellten Audi A4 zerkratzt und hierdurch einen Sachschaden von rund 2.000 Euro verursacht. Die Sachbeschädigung wurde am Dienstagabend festgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

4. Geparkter Pkw mutwillig beschädigt, Hünfelden, Kirberg, Fliederweg, 20.02.2021, 23.15 Uhr bis 23.30 Uhr,

(pl)In Kirberg wurde am Samstagabend ein geparkter Ford Kuga mutwillig beschädigt. Unbekannte hatten sich zwischen 23.15 Uhr und 23.30 Uhr an dem im Fliederweg abgestellten weißen Pkw zu schaffen gemacht. Der durch diverse Kratzer und Beulen entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

5. Unfallflucht auf der K 480, Hadamar, Kreisstraße 480, 23.02.2021, 05.55 Uhr,

(pl)Am frühen Dienstagmorgen kam es auf der K 480 bei Hadamar zu einer Unfallflucht. Eine 46-jährige Autofahrerin fuhr gegen 05.55 Uhr mit ihrem blauen VW Caddy von Hadamar kommend die Kreisstraße in Richtung Oberzeuzheim entlang, als ihr ein weißer Transporter entgegenkam, der zu weit auf ihre Fahrspur geraten war. Die Frau wich noch nach rechts aus, konnte aber einen Zusammenstoß der Außenspiegel beider Fahrzeuge nicht verhindern. Die unfallverursachende Person verließ nach dem Zusammenstoß mit dem weißen Transporter die Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Mögliche Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden