Springe zum Inhalt

Diebstahl von Peugeot, Rüttelplatte gestohlen, Kontrolle mit Konsequenzen, Flüchtiger Fahrer durch Streife festgenommen…

1. Diebstahl von Peugeot, Hadamar, Hauptstraße, Mittwoch, 23.06.2021, 11:30 Uhr bis 15:20 Uhr

(jn)Einen Peugeot haben unbekannte Täter am gestrigen Mittwoch ins Visier genommen und von einem Betriebsgelände in Hadamar gestohlen. Zunächst entwendeten der oder die bislang unbekannten Täter den Schlüssel des auf dem Parkplatz des Geländes in der Hauptstraße abgestellten Pkw aus einer dortigen Betriebshalle und flüchteten im weiteren Verlauf mit dem silberfarbenen Peugeot 207. Dessen Restwert dürfte sich auf etwa 5.000 Euro belaufen. Zuletzt waren an dem Fahrzeug die amtlichen Kennzeichen LM-DL 50 montiert. Hinweise zu der Tat oder dem Verbleib des Wagens nimmt die Limburger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06431 / 9140 - 0 entgegen.

2. Rüttelplatte gestohlen, Runkel, Dehrn, Steedener Weg, Nacht zum Mittwoch, 23.06.2021

(jn)Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch eine Rüttelplatte im Runkeler Ortsteil Dehrn gestohlen. Das Arbeitsgerät war in einem abgegrenzten Baustellenbereich im Steedener Weg, mittels einer niedergelassenen Baggerschaufel gesichert, zurückgelassen worden. Am Mittwoch war die Rüttelplatte dann verschwunden. Nach ersten Ermittlungen im Tatortbereich sucht die Limburger Polizei nun nach Zeuginnen und Zeugen, welche sich bitte unter der Telefonnummer 06431 / 9140 - 0 melden.

3. Kontrolle mit Konsequenzen, Limburg a. d. Lahn, Schiede, Donnerstag, 24.06.2021, 02:23 Uhr

(jn)Den richtigen Riecher hatten Limburger Polizisten in der vergangenen Nacht in Limburg, als sie einen Mazda im Innenstadtbereich kontrollierten. Im Rahmen der Überprüfung gestand die 17-jährige Autofahrerin aus dem Odenwaldkreis zunächst, dass sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem wurden in dem Fahrzeug unterschiedliche Drogen aufgefunden, die einen Handel mit Betäubungsmitteln vermuten lassen. Als wäre dies nicht bereits genug, gab die Tatsache, dass an dem Pkw die Kennzeichen eines anderen Pkw montiert und der Mazda somit nicht ordnungsgemäß zugelassen war, Grund für weitere Ermittlungsverfahren. Da sich Hinweise auf einen vorausgegangenen Drogenkonsum bei der 17-Jährigen ergaben, wurde die Jugendliche zwecks weiterer Maßnahmen mit zur Wache genommen, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Neben führerscheinrechtlichen Konsequenzen dürfte dieses Verhalten auch ein strafrechtliches Nachspiel haben.

4. Flüchtiger Fahrer durch Streife festgenommen, Bad Camberg, Erbach, Mittwoch, 23.06.2021, 14:00 Uhr

(fh)Ein 66-Jähriger steht im Verdacht am Mittwochnachmittag im Bereich Bad Camberg, Erbach unter dem Einfluss von Alkohol zunächst einen Verkehrsunfall verursacht und anschließend die Flucht ergriffen zu haben. Der Besitzer eines Volvos beobachtete, wie ein Toyota Rav4 mit Limburger Kennzeichen die Freiherr-vom-Stein-Straße in Richtung Dürerstraße befuhr und dabei seinen C30 beschädigte und anschließend flüchtete. Der 50 Jahre alte Geschädigte informierte umgehend die Polizei, welche im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung den besagten Toyota mit samt Fahrer im Bereich des Erbacher Sportplatzes antreffen und kontrollieren konnte. Da sich während der Kontrolle der Verdacht erhärtete, dass der 66 Jahre alte Mann unter dem Einfluss von Alkohol den Unfall verursacht haben könnte, wurde er zur Blutentnahme auf die Polizeistation Limburg gebracht. Er muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

5. Auffahrunfall mit verletzter Fahrerin, Limburg-Weilburg, Bundesstraße 49, Mittwoch, 23.06.2021, 19:15 Uhr

(fh)Am frühen Mittwochabend kam es gegen 19:15 Uhr auf der B49 bei Limburg-Weilburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 38-jährige Autofahrerin leicht verletzt wurde. Die Fahrerin eines VW Golfs befuhr die Bundesstraße 49 und kam verkehrsbedingt an einer Ampel zum Stehen. Unmittelbar hinter ihr fuhr ein 19 Jahre alter Elzer in seinem Opel Astra. Ersten Ermittlungen zufolge gelang es dem jungen Mann nicht rechtzeitig abzubremsen, sodass er mit seinem Fahrzeug auf das Heck des Golfs auffuhr. Durch den Aufprall verletzte sich die Fahrerin leicht und wurde zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus gebracht.
Der 19-Jährige blieb unverletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

6. Mitfahrer bei Unfall verletzt, Limburg, Eschhofen, Bahnhofstraße, Mittwoch, 23.06.2021, 19:20 Uhr

(fh)Gestern kam es gegen 19:20 Uhr in Limburg, Eschhofen in der Bahnhofstraße zu einem Auffahrunfall mit einem verletzten Beteiligten. Ein 22 Jahre alter Fahrer eines Fords fuhr hierbei auf den Suzuki Splash eines 39-Jährigen auf, welcher nach eigener Aussage auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Ein 39 Jahre alter Mitfahrer des Suzukis wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Sowohl der Ford, als auch der Suzuki wurden stark beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von insgesamt circa 5.000 Euro.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden