Springe zum Inhalt

Diebstahl von E-Bike+++Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen+++Fahren unter Drogeneinfluss+++Versuchter Einbruch+++Sexuelle Belästigung und Gefährliche Körperverletzung

1. Diebstahl von schwarzem E-Bike Tatort: Gerhard-Hauptmann-Straße, 65549 Limburg Tatzeit: Fr. 28.10.2022, 15:20 Uhr

Am Freitagnachmittag wurde ein schwarzes E-Bike aus einer offenen Garage eines Einfamilienhauses in der Gerhard-Hauptmann-Straße in Limburg entwendet. Die Geschädigten konnten eine männliche Person vom Tatort flüchten sehen. Hierbei handelte es sich um einen 20-25 jährigen jungen Mann mit südländischem Erscheinungsbild. Die Person hatte kurze, schwarze Haare, die nach oben gegelt waren. Bekleidet war die Person mit einer schwarzen Jacke. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der 06431-91400 in Verbindung zu setzen.

2. Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen Unfallort: B8 zwischen Limburg und Staffel Unfallzeit: Fr. 28.10.2022, 17:33 Uhr

Am frühen Freitagabend kam es auf der B8 zwischen Limburg und Staffel an einer dortigen Kreuzung zu einem Unfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. An der Ampelanlage der Kreuzung mussten mehrere Verkehrsteilnehmer wegen Rotlicht stehen bleiben. Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Dehrn schätzte die Situation offensichtlich falsch ein, überholte mehrere stehende Fahrzeuge und bemerkte dann, dass die Ampel rot war und versuchte noch, abzubremsen und sein Fahrzeug zum Stehen zu bringen. Hierbei stieß er gegen ein an der Ampel wartendes Motorrad eines 48-jährigen aus Arzbach und ein davorstehendes Fahrzeug mit Anhänger eines 64-jährigen aus Birlenbach. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das wartende Motorrad ebenfalls gegen den Hänger geschoben. Der 17-jährige Unfallverursacher wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Der 48-jährige Motorradfahrer wurde ebenfalls schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Der 64-jährige Fahrer des Anhängers, sowie seine 52-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 2500,00EUR. Die B8 wurde für die Zeit der Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

3. Fahren unter Drogeneinfluss Tatort: Holzheimer Straße, 65549 Limburg Tatzeit: Fr., 28.10.2022, 23:33 Uhr

Am Freitagabend wurde ein 42-jähriger aus Limburg im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Holzheimer Straße in Limburg angehalten. Da der Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss bestand, wurde er zur Dienststelle verbracht. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

4. Versuchter Einbruch in Firmengebäude Tatort: Hinter dem Entenpfuhl, 65604 Elz Tatzeit: Sa. 29.10.2022, 00:04 Uhr

Am frühen Samstagmorgen wurde an einem Firmengebäude in Elz der Rollladen eines Kellerfensters hochgeschoben und das Fenster mittels Pflasterstein eingeschlagen. Dadurch wurde die Alarmanlage ausgelöst, so dass der oder die Täter flüchteten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500,00EUR.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der 06431-91400 in Verbindung zu setzen.

5. Sexuelle Belästigung und Gefährliche Körperverletzung Tatort: Zum Sauerborn, 65551 Lindenholzhausen Tatzeit: Sa., 29.10.2022, 00:05 Uhr

Am frühen Samstagmorgen wurde eine 16-jährige aus Aull von einer männlichen Person im Vorbeigehen am Gesäß angefasst. Diese Person befand sich in Begleitung von mehreren anderen Personen. Daraufhin wurde die Personengruppe von einem 17-jährigen Bekannten der Geschädigten aus Runkel auf den Vorfall angesprochen.

Es kam erst zu einem verbalen Streit, in dessen Verlauf die Gruppe den 17-jährigen mehrfach schubste und schlug. Im Zuge dieser Auseinandersetzung ging der 17-jährige zu Boden und wurde dort mehrfach von den Personen getreten. Daraufhin versuchte die 16-jährige Geschädigte, ihrem Begleiter zu helfen und wurde ebenfalls aus der Personengruppe heraus mit der Faust gegen das Gesicht geschlagen.

Danach entfernten sich die unbekannten Täter vom Tatort. Eine Fahndung nach den Personen durch hinzugerufene Polizeistreifen verlief negativ. Bei den Personen handelt es sich um 4 Jugendliche zwischen 17 - 19 Jahren.

Drei der Jugendlichen haben türkisches Aussehen. Einer der drei ist relativ klein, ca. 170cm - 173cm groß. Die anderen beiden sind ca. 180 cm groß. Bei der vierten Person handelt es sich um eine Person mit dunklerer Hautfarbe. Diese Person ist ebenfalls ca. 180cm groß.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der 06431-91400 in Verbindung zu setzen. (C) Polizeipräsidium Westhessen