Springe zum Inhalt

Diebstahl einer Geldbörse im Krankenhaus, Streitigkeiten eskalieren, Pfefferspray eingesetzt, Verkehrsunfallflucht, VU mit eingeklemmter Person

Diebstahl einer Geldbörse im Krankenhaus 65549 Limburg, Auf dem Schafsberg Freitag, 16.11.2018, 08:45 Uhr - 19:00 Uhr

   Zur o. a. Zeit wurde die Geldbörse der Geschädigten aus ihrer, in einem Krankenzimmer abgestellten, Handtasche entwendet. Neben einer kleinen Menge Bargeld befanden sich diverse Ausweisdokumente und die EC-Karte der Geschädigten in dem Portemonnaie. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg unter 06431 - 9140 - 0 in Verbindung zu setzen.  

 

   Diebstahl einer Geldbörse 65549 Limburg, Grabenstraße Freitag, 16.11.2018, 23:30 Uhr bis Samstag, 17.11.2018, 01:30 Uhr

   Zum Tatzeitraum befand sich der Geschädigte in einer Gaststätte in der Grabenstraße. Er legte seine Jacke mitsamt Geldbörse auf einer Bank ab. Als er die Gaststätte verlassen wollte, stellte er fest, dass sein Portemonnaie nicht mehr da war. Was sich alles in der Geldbörse befand, ist nicht bekannt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg unter 06431 - 9140 - 0 in Verbindung zu setzen.

Streitigkeiten eskalieren, Pfefferspray eingesetzt 65549 Limburg, Neumarkt Samstag, 17.11.2018, 02:10 Uhr

   Nach zunächst verbalen Streitigkeiten in einer Lokalität am Neumarkt wurde dem 21-jährigen Geschädigten aus dem Rheingau-Taunus-Kreis Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, wodurch dieser leicht verletzt wurde. Die beiden Täter entfernten sich anschließend in Richtung der Unterführung zur Bahnhof-Südseite. Beide Täter werden als Mitte 20, ca. 175 cm groß und schlank beschrieben.

Einer der Täter soll orientalischen Aussehens, der andere dunkelhäutig gewesen sein. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg unter 06431 - 9140 - 0 in Verbindung zu setzen.

 

   Verkehrsunfallflucht 65589 Hadamar-Niederhadamar, Mühlenstraße 17 Freitag, 16.11.2018, 23:35 Uhr

   Zur angegebenen Zeit wurde ein ordnungsgemäß geparkter PKW Fiat Punto, Farbe schwarz, im hinteren linken Bereich stark beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg in Verbindung zu setzen.

 

   Unfall mit eingeklemmter Person 16.11.2018, 11:25 Uhr L3063 zwischen Laubuseschbach und Winden

   Der 58-jährige Fahrer eines Transporters streifte auf der Fahrt von Laubuseschbach nach Winden die Leitplanke, kam ins Schleudern und im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er mit dem Fahrzeug gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Bei dem Unfall wurde er leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 6000,- Euro.

 

   Unfallflucht in Weilburg 15.11.2018, 12:00 Uhr - 16.11.2018, 18:30 Uhr Weilburg, Mozartstr.

Zwischen Donnerstagmittag und Freitagabend wurde ein geparkter Audi in der Mozartstraße in Weilburg durch einen Unfall am vorderen linken Radkasten beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden von ca. 1500,- Euro zu kümmern. Hinweise an die Polizei Weilburg unter Tel. (06471) 93860.

 

   Unfall unter Alkoholeinfluss 17.11.2018, 04:40 Uhr B456 zwischen Ernsthausen und Möttau

   Der Fahrer eines Ford Focus kam auf der B456 zwischen Ernsthausen und Möttau nach links von der Fahrbahn ab, fuhr einen Wegweiser um und prallte gegen einen Baum. Bei Eintreffen der Ersthelfer saß der Eigentümer des Ford schlafend neben seinem Fahrzeug. Er gab bei der Unfallaufnahme an, eine weitere, ihm unbekannte Person sei mit dem Pkw gefahren. Da die Angaben unglaubwürdig war und er unter erheblichem Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Pkw wurde zur Spurensuche sichergestellt.

 ©    PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen