Springe zum Inhalt

Diebe bauen Audi auseinander, Weihnachtschmuck gerät in Brand, Einbrecher scheitern an mehreren Eingangstüren, Hoher Sachschaden nach Abkommen von Fahrbahn,

1. Diebe bauen Audi auseinander, Limburg,
Rudolf-Schuy-Straße, Montag, 10.12.2018 bis Donnerstag, 27.12.2018,
11.30 Uhr

(si)Auf einen schwarzen Audi A 7 hatten es Autoteilediebe in der Rudolf-Schuy-Straße in Limburg abgesehen. Zeugen bemerkten am Donnerstagvormittag den Diebstahl der Motorhaube sowie der Frontschürze und der Scheibenwischer und verständigten die Polizei.
Die Täter hatten augenscheinlich die Umzäunung des Abstellplatzes eines Autohauses überklettert und im Anschluss eine Scheibe des dort abgestellten Pkw eingeschlagen.

Durch die entstandene Öffnung entriegelten sie dann das Fahrzeug und bauten die Fahrzeugteile im Wert von mindestens 6.000 Euro aus. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Weihnachtschmuck gerät in Brand, Bad Camberg, Sudentenweg,
Donnerstag, 27.12.2108, 17.50 Uhr

(si)Am Donnerstagnachmittag ist in dem Zimmer einer Seniorenresidenz im Sudetenweg in Bad Camberg Weihnachtsschmuck in Brand geraten. Ein Bewohner des Altenwohnheims reagierte daraufhin geistesgegenwärtig, beförderte den Dekorationsartikel auf den Balkon des Zimmers und löschte das Feuer. Sowohl die Bewohnerin des Zimmers als auch ihr Bekannter, welcher die Flammen löschte, wurden bei dem Feuer verletzt und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Der entstandene Sachschaden bei dem Brand wird auf rund 200 Euro geschätzt.

3. Einbrecher scheitern an mehreren Eingangstüren, Mengerskirchen,
Neue Straße, Montag, 24.12.2018, 12.00 Uhr bis Donnerstag, 27.12.2018, 16.00 Uhr

(si)Gleich an mehreren Eingangstüren scheiterten Einbrecher über die Weihnachtsfeiertage und dem darauffolgenden Donnerstag in der Neue Straße in Mengerskirchen. Die unbekannten Täter versuchten zunächst eine Eingangstür zur ersten Etage und dem Dachgeschoß des
Wohn- und Geschäftsgebäudes aufzuhebeln. Nachdem ihnen dies nicht gelang, begaben sich die Unbekannten zur Gebäuderückseite und machten sich dort an einer Nebeneingangstür zu schaffen. Nachdem sie auch diese erfolglos versucht hatten zu öffnen, ergriffen die Täter unerkannt die Flucht. Der entstandene Schaden an dem Gebäude wird auf mindestens 500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Hoher Sachschaden nach Abkommen von Fahrbahn, Waldbrunn-Hausen,
Langstraße, Donnerstag, 27.12.2018, 17.00 Uhr

(si)Am Donnerstagnachmittag kam ein VW Passat in der Langstraße in Hausen von der Fahrbahn ab und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von mindestens 18.000 Euro. Der 19-jährige Passat-Fahrer kam mit seinem Fahrzeug aus Richtung Neunkirchen, als er kurz nach dem Ortseingang von Hausen nach links auf einen Gehweg geriet und gegen eine dortige Grundstücksmauer prallte. Von der Mauer wurde der Pkw dann abgewiesen und schleuderte gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Renault Clio, wo das Fahrzeug schließlich zum Stillstand kam. Der VW Passat wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

5. Aktueller Blitzerreport des Kreises Limburg-Weilburg

(si)Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizei für die kommende Woche:

Donnerstag: Bundesstraße 49, Ahlbacher Spange

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

© PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen