Springe zum Inhalt

Die Corona-Schutzimpfungen schreiten im Landkreis stetig weiter voran

  

Limburg-Weilburg. Die Impfungen im Landkreis Limburg-Weilburg schreiten stetig weiter voran und bescheren uns vielversprechende Impfquoten. Datengrundlagen sind die Bevölkerungsdaten des Hessischen Statistischen Landesamtes, Impfzahlen aus dem Impfzentrum sowie die Hausarztimpfungen, die beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration veröffentlicht werden. Die dargestellten Impfquoten beruhen damit auf den tatsächlichen Impfungen im Impfzentrum Limburg-Weilburg sowie den Impfungen der Hausärztinnen und Hausärzte unter der Annahme, dass die Impfungen der Hausärztinnen und Hausärzte in den Altersstufen identisch den Impfungen des Impfzentrums erfolgt sind. Auf dieser Basis konnte eine valide Hochrechnung erfolgen.
Hieraus wird deutlich, dass insbesondere in der Altersstufe von 12 bis 17 Jahren ein erhöhter Bedarf an noch notwendigen Impfungen besteht. Die Corona-Impfung in dieser Altersklasse wird seit letzter Woche auch von der Ständigen Impfkommission empfohlen. Gerade vor dem Hintergrund, dass die Schulen wieder starten und ein reibungsloser sowie ungestörter Unterricht eine besondere Priorität genießt. Weitere pandemiebedingte Einschränkungen des Unterrichtsbetriebs gilt es dringend zu vermeiden, um unseren Kindern eine angemessene Zeit für Bildung und ihre Freunde ermöglichen zu können.
Ebenso sind die Impfungen im Alter von 18 bis 49 Jahren in den Fokus zu rücken. Erfreulicherweise sind bereits über 50 Prozent dieser Personengruppe geimpft, nichtsdestotrotz besteht zur Vermeidung von weiteren Ausbreitungen des Coronavirus noch erhöhter Handlungsbedarf.

„Bei den Altersstufen 50 bis 59 Jahren sowie den Personen über 60 Jahren haben wir bereits eine gute bis sehr gute Impfquote zu vermelden. Die vorliegenden Daten bilden den Erfolg unserer Gemeinschaft als Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises Limburg-Weilburg ab. Wir möchten uns deshalb auf diesem Wege bei allen Personen bedanken, die mit ihrer Impfung zu diesem großartigen Ergebnis und damit zur Beherrschung der Pandemie beigetragen haben. Für die noch unentschlossenen Bürgerinnen und Bürger sind wir gerne zu jedem Zeitpunkt Ansprechpartner und beantworten Fragen rund um das Thema Impfen. Rufen Sie uns dafür einfach unter 06431 9217080 an oder schreiben Sie uns eine Mail an impfzentrum@limburg-weilburg.de oder mobileteams@limburg-weilburg.de. Gerne können Sie sich auch unter www.landkreis-limburg-weilburg.de über weitere Impfaktionen wie beispielsweise Impfen auf Anruf, Sonderimpftage im Impfzentrum, Impfaktionen an öffentlichen Plätzen etc. informieren“, erläutert die Leitung des Impfzentrums Limburg-Weilburg.
„Nur gemeinsam und solidarisch unseren Mitmenschen gegenüber können wir die Pandemie erfolgreich und vor allem nachhaltig eindämmen“, so Landrat Michael Köberle. © Landkreis Limburg-Weilburg