Springe zum Inhalt

Das KiJuGo (Kinder- und Jugendarbeit Goldener Grund) Projekt 100 Jahre Sophie Scholl hat begonnen

Das KiJuGo (Kinder- und Jugendarbeit Goldener Grund) Projekt 100 Jahre Sophie Scholl hat begonnen und zwar mit einem tollen Erfolg bezüglich der eingereichten Songs u.v.m.
Insgesamt entsteht gerade der Sophie Scholl Sampler mit ca. 18 eingereichten Songs von regionalen Bands mit Songtexten, welche für Gleichheit, Freiheit, Toleranz aber auch von Ungerechtigkeiten und Wohlstandsübersättigung handeln. Es wurden so viele gute Songs eingereicht, dass eine Doppel CD produziert wird, beispielhaft für alle teilnehmenden Bands, hier die Motivation von Plastic Mars aus Limburg (www.plastic-mars.de) am Projekt teilzunehmen:
„Die materiellen Lebensbedingungen der Menschen in den westlichen Industrienationen haben sich in den letzten 50 Jahren dramatisch verbessert, oft auf Kosten und Ausbeutung von ärmeren Ländern. Ist aber materieller Wohlstand die Quelle zum Glück? Zu viel Selbstsucht und Gier haben sich unterm Strich nicht als glückstauglich erwiesen. Die Freude am Leben entsteht in erster Linie durch erfüllende Beziehungen, in denen wir das Gefühl von Zugehörigkeit, Vertrauen, Nähe und Geborgenheit erleben – und genau hier könnte man einen Übergang zu Sophie Scholl und unserem Song "Wohlstand" finden. Sophie Scholl zweifelte an der Propaganda des Dritten Reiches, an dem Wohlstand und dem Rückgang der Arbeitslosigkeit durch das Naziregime. Von der Idee, früh heiraten zu müssen und zukünftige Soldaten zu gebären, hielt sie wenig. Sie ging ihren eigenen Weg, schloss sich der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ an und bezahlte schlussendlich mit ihrem Leben. „Stelle keine Fragen, und lasse dir sagen, wie man sein Leben am besten führt. Stelle keine Fragen du würdest es nicht ertragen, was da draußen passiert.“ der Refrain unseres Songs, dahinter verbirgt sich meistens, das was Ihre Wahrheit ist. Folge einfach deinem Gefühl, dann tust du oft das Richtige.“


Plastic Mars aus Limburg

Zudem haben auf dem Sampler Yannik Duill und Lucy Kremer aus der Klasse 4b der Schule im Emsbachtal die Lebensgeschichte von Sophie Scholl im Tonstudio, Tonquelle Niederselters bei Michael Krämer, eingesprochen und betten somit die Songs der Bands ein. Es war zudem wichtig auch einige kindgerechten Definitionen von Demokratie und Zivilcourage mit im Sampler einzubauen, so wissen wir, wovon wir überhaupt sprechen, wenn wir für Demokratie und Zivilcourage stehen.

Großartig ist, dass es auf dem Sampler ein selbstkomponiertes Kinderlied von Herrn Tobias Biedert, Lehrkraft an der SiE, gibt, welches die Schüler/innen der Klasse 4b ebenfalls eingesungen haben. Dafür mussten sie jeder Einzeln zu den Tonaufnahmen nach Niederselters kommen. Wir sind alle anders, Jeder ist speziell, Wir sind alle Originale ganz individuell. Wir freuen uns, wenn man nett ist und findens blöd bist du gemein, sind auch alle anders, wir können trotzdem Freunde sein. Es ist eine einfache Message jedoch mit einer klaren Aussage.

Am 09.05.2021 soll dann eine Gedenkfeier zum 100.Geburtstag von Sophie Scholl stattfinden unter den dann festgelegten Hygienemaßnahmen des Landes. An diesem Tag sollen die Beiträge der Schulen, einige Bands, Worte von Politikern und eben die Veröffentlichung des Samplers vorgenommen werden.

Des Weiteren werden wird das Projekt nochmals mit einem Langzeitbeitrag des HR2 Kultur Radiosenders vorgestellt.

Das Projekt wird vom "Bundesmodellprogramm Demokratie leben", gefördert, und der Dank geht an Herrn Martin Kaiser und Frau Patricia Schubert. 


© Madlen Wagner, Jugend-und Schulsozialarbeit der Gemeinde Brechen