Springe zum Inhalt

Corona-Impfungen im Impfzentrum ab sofort auch wohnortunabhängig möglich

Limburg-Weilburg. In Zeiten von knappem Impfstoff und hoher Nachfrage nach Impfterminen wurde den Impfzentren explizit untersagt, Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz außerhalb des eigenen Landkreises zu impfen. Ebenfalls war es untersagt, Bürgerinnen und Bürger eines anderen Bundeslandes im Impfzentrum mit einer Impfspritze zu versorgen. Grund hierfür war die Zuteilung gewisser Kontingente an Impfdosen auf die verschiedenen Bundesländer in Deutschland. Die Impfdosen sollten gerecht und flächendeckend verteilt werden. Jetzt hat sich das Blatt gewendet: Niedergelassene Ärzte und die auch die Impfzentren haben aktuell mehr Impfstoff zur Verfügung als sich Impfinteressenten melden. Deshalb werden Impfdosenkontingente beim Land teilweise nicht mehr abgerufen, um einen Verfall zu vermeiden.
Das Impfzentrum des Landkreises Limburg-Weilburg wird aufgrund eines ausreichenden Impfstoffangebots ab sofort auch Menschen aus den Nachbarkreisen des Landkreises Limburg-Weilburg (z.B. Bürger aus Diez, Hahnstätten etc.) impfen, wenn sie sich im Impfzentrum vorstellen. Dies ist weiterhin ohne Termin möglich. © Landkreis Limburg-Weilburg