Springe zum Inhalt

Concordia Niederbrechen lädt zur unterhaltsamen Stunde mit ihren Chorgruppen ein

Lange gab es keine Konzerte mehr. Corona hatte das Vereinsleben total verändert. Insbesondere die Chorgruppen und Gesangvereine hatten unter den massiven Einschränkungen in den vergangenen beiden Jahren zu leiden. Auch die Concordia Niederbrechen musste den Probebetrieb in den verschiedenen Chorgruppen einschränken, dann ganz aussetzen und später auf ein „online-Format“ umgestalten. Traditionelle Veranstaltungen, wie das Frühjahrskonzert des Männerchores, die Kappensitzungen oder das Eckensingen und das Jahresabschlusskonzert von Doppelterz in der Berger Kirche mussten abgesagt werden.
Jetzt ist es wieder soweit. Die Sängerinnen und Sänger haben die Präsenzproben aufgenommen und sind hoch motiviert. „Hurra, wir singen noch“ heißt die Parole sowohl bei den jungen Sängerinnen und Sängern des Kinderchores als auch bei den Erwachsenen im gemischten Chor Doppelterz und im traditionellen Männerchor. Und so lautet auch der Titel eines unterhaltsamen Abends, zu dem die Concordia Niederbrechen am Samstag, dem 21.05.2022 um 19.30 Uhr in die Sport- und Kulturhalle Niederbrechen einlädt. Ein buntes Potpourri der Chormusik wartet auf interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer. Kinderchor, gemischter Chor und Männerchor zeigen, dass man auch trotz Corona – vielleicht auch gerade wegen Corona – die Freude am Singen nicht verliert.
Und diese Freude muss geteilt werden. Eintrittskarten zu 6,00 € gibt es ausschließlich an der Abendkasse. Es gilt die 3G-Regel. Die Gäste werden gebeten, bis zur Einnahme des Platzes eine Maske zu tragen.
(Bericht: Inge Schupp)/Upd