Springe zum Inhalt

CDU Bad Camberg tagt im RSV-Stadion

Bedingt durch die Corona-Pandemie und die gleichzeitig laufenden Einreichungsfristen für die Wahllisten sind alle Parteien vor besondere Herausforderungen gestellt. Mit Blick auf die Kommunalwahl am 14. März 2021 sowie die Bundestagswahl im September kommenden Jahres müssen noch viele Entscheidungen in den wenigen Wochen bis zum Jahresende 2020 fallen. Daher hat der CDU-Stadtverband Bad Camberg seine beiden Mitgliederversammlungen zur Vorbereitung von Bundestags- und Kommunalwahl als eine Freiluftveranstaltung geplant. Am Samstag, den 28. November 2020, findet ab 10:00 Uhr die Mitgliederversammlung für die Delegiertenwahlen zur Bundestagswahl im Stadion „Goldener Grund“ des RSV Würges (Am Sportplatz 5, 65520 Bad Camberg-Würges) statt. Unmittelbar daran schließt sich ab 10:30 Uhr die Aufstellungsversammlung für die Kandidatenlisten zur Bad Camberger Stadtverordnetenversammlung sowie zu den Ortsbeiräten an. „Wir bedanken uns bereits vorab beim RSV Würges für die Gastfreundschaft“, betont Andreas Hofmeister als Stadtverbandsvorsitzender der CDU Bad Camberg. Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln werde sehr eng überwacht Gleichzeitig müsse man sich bewusst sein, dass eine parlamentarische Beteiligung nur mit gewählten Parlamenten stattfinden kann. Insofern sind Parteien bei Aufstellungsversammlungen privilegiert, aber gleichzeitig auch in besonderer Weise verpflichtet. Eine Teilnahme an der Versammlung ist nur als Mitglied der CDU Bad Camberg oder als Kandidat bzw. Kandidatin zur Kommunalwahl 2021 nach vorheriger Anmeldung per E-Mail post@andreas-hofmeister.de oder per Telefon 06434-4029108 möglich. © Andreas Hofmeister