Springe zum Inhalt

Drohende Fahrverbote in den Ballungsräumen stellen gerade den gewerblichen Verkehr in den Innenstädten vor erhebliche Probleme. Dabei kann sich der Umstieg auf Elektroautos für viele Unternehmen auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten als Vorteil erweisen. Teilweise kann diese Entwicklung sogar neue Geschäftsfelder eröffnen. ...weiterlesen "LM: „Elektromobilität im gewerblichen Umfeld“"

1

Am Sonntag, 10. Juni 2018 findet wieder das alljährliche Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen an der Kulturhalle in Niederbrechen statt. ...weiterlesen "Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen"

Der Pfarrgemeinde St. Maximin steht eine feierliche Woche bevor. Am Dienstag, den 29.05.2018 wird das Patronatsfest St. Maximin gefeiert. Der Heilige Maximin war im 4. Jahrhundert Bischof von Trier. Da Niederbrechen damals zum Bistum Trier gehörte und später die Stadt Brechen zudem im Besitz der Reichsabtei St. Maximin in Trier war, lag dieses Patrozinium nahe. Noch heute ist dies im Wappen von Niederbrechen und der Gemeinde Brechen zu erkennen: das rote Kreuz steht für das Bistum Trier, der Bär ist das Symbol des Heiligen. Der Sage nach soll ein Bär das Lasttier von Maximin auf einer Reise gerissen haben. Der unerschrockene Bischof habe dann kurzerhand diesem Bären das Gepäck aufgeladen. Das Trierer Kreuz findet sich auch in den Wappen der anderen beiden Ortsteile von Brechen und auch im Wappen von Villmar und zeugt von der historischen Verbundenheit dieser Ortschaften untereinander und darüber hinaus des Goldenen Grundes mit dem Bistum an der Mosel.

...weiterlesen "St. Maximin steht feierliche Woche bevor"

Am Dienstag, den 05.06.2018, findet die nächste Lesung des Vereins „Autorentreff Bad Camberg e.V.“ statt. Beginn ist 19:15 Uhr und Veranstaltungsort ist der Vortragsraum der MEDIAN Hohenfeld-Kliniken, Hohenfeldstr. 12-14 in Bad Camberg. Alle Kurgäste sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. ...weiterlesen "Autorentreff liest im Juni"

Die Selbsthilfekontaktstelle informiert: Die Sauerstoff- und Beatmungs-Liga LOT e. V., Gruppe Limburg, stellt sich vor

Limburg-Weilburg. Die Selbsthilfekontaktstelle des Landkreises Limburg-Weilburg informiert: Die Sauerstoff- und Beatmungs-Liga LOT e. V., Gruppe Limburg, stellt sich am Mittwoch, dem 30. Mai, in der Cafeteria von Karstadt vor. Zwischen 10 Uhr und 14 Uhr kann man sich bei Lungenproblemen wie COPD, Emphysem, Fibrose und anderen Lungenerkrankungen, die zu einem Bedarf an Sauerstoff führen,  beraten lassen. 

Anlässlich des Welt-Multiple-Sklerose-Tag wird danach von 14 Uhr bis 18 Uhr die Multiple Sklerose Gruppe Weilburg für Fragen zur Verfügung stehen. © Simone Frohne, Landrkeis Limburg-Weilburg

 

 Sperrung von Fahrstreifen am Samstag, 26.5.

Am kommenden Samstag, 26.5. werden auf der B 49 im Rahmen einer Tagesbaustelle Arbeiten zur Mangelbeseitigung ausgeführt. Dafür wird in beiden Fahrtrichtungen jeweils ein Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt. Die Arbeiten an der Asphaltdecke werden in der Zeit von 7:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr ausgeführt. ...weiterlesen "B 49 zwischen Merenberg West und Merenberg Ost"

Neue Therapien gegen Inkontinenz und Senkungsleiden

Reduzieren sich Ihre sozialen Kontakte? Trauen sie sich nicht mehr zum Sport? Gehen Sie nicht mehr ins Theater oder Kino? Ziehen Sie sich in Ihre Wohnung zurück? Aus Scham vermeiden es viele Patientinnen oft, ein sehr spezielles Problem anzusprechen: die Harninkontinenz. Dabei leiden in Deutschland ca. fünf Millionen Frauen vorübergehend oder dauerhaft an Harninkontinenz und Blasenbeschwerden. Dazu zählt jede dritte Frau über 55 Jahre, aber auch jüngere Patientinnen, beispielsweise auch nach Entbindungen. Betroffene brauchen sich jedoch nicht mit diesem Leiden abzufinden. Gibt es schließlich heute viele effektive Behandlungsmöglichkeiten, dieser tabuisierten Krankheit zu begegnen. „Moderne Therapie der Harninkontinenz und Senkung“ lautet auch das Thema im Rahmen der Vortragsreihe „Visite im Vincenz“ am Mittwoch, 13. Juni 2018 um 18.30 Uhr in der Stadthalle Limburg. Dr. Winfried Obermeier, Leitender Oberarzt der Frauenklinik des St. Vincenz-Krankenhauses, informiert über die aktuellen Therapieoptionen. ...weiterlesen "„Visite im Vincenz“: Vortrag zum Thema Harninkontinenz"

Die Markthallen in Limburg haben schon viel erlebt. Oktoberfeste, Ferkelversteigerungen, Wandertage und noch mehr. Jetzt gibt es dort eine Fußball-WM. Natürlich nicht als Austragungsort, aber als Ort, um gemeinsam mit vielen anderen Spiele in Russland live zu erleben. Public Viewing nennt sich das und in Limburg wird es das geben – zumindest bei den Spielen der deutschen Mannschaft. ...weiterlesen "Größtes Public Viewing im Kreis Limburg Weilburg zur Fussball WM findet in der Markthalle statt"