Springe zum Inhalt

Weilburg/Lahn: Auf Initiative des heimischen Bundestagsabgeordneten Markus Koob präsentiert sich der Deutsche Bundestag vom 2. September bis 6. September 2019 mit der Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“ in Weilburg. Diese wurde nun in der Aula des Gymnasium Philippinum unter der Anwesenheit von Markus Koob eröffnet. ...weiterlesen "Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“ im Gymnasium Philippinum eröffnet"

Um das Alte Rathaus in Niederbrechen sind viele Häuser des einmaligen Fachwerkensembles liebevoll restauriert worden.

Fachwerkhäuser in der Bergstraße - Rundgang und Ausstellung

Der Arbeitskreis Historisches Brechen lädt für Sonntag, dem 8. September 2019, dem Tag des offenen Denkmals, zu einem Rundgang in der Bergstraße in Niederbrechen sowie zu einer Ausstellung über die Baugeschichte von Fachwerkhäusern der Bergstraße ein. ...weiterlesen "Denkmalstag 2019 in Niederbrechen"

Informationen über Auslandsaufenthalte für Schüler am 19. September im BiZ Limburg

Am Donnerstag, 19 September, 16 Uhr, informiert Sabine Drotleff von Culture XL - Xplore & Learn Jugendliche und Eltern im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Limburger Arbeitsagentur, Seiteneingang Mozartstr. 1, über High School-Aufenthalte in den USA und Kanada. Sie berichtet über die verschiedenen Möglichkeiten und gibt Entscheidungshilfe. Die Veranstaltung richtet sich an Schüler im Alter von 13 bis 18 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar

Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ findet am Sonntag, 8. September, bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt.

Der Verschönerungsverein Limburg beteiligt sich daran mit einer Führung durch verschiedene Keller der Limburger Altstadt. Die Häuser, die vor 1500 Jahren gebaut wurden, haben Keller mit Gewölbe-, Tonnengewölbe- oder Kreuzgradgewölbe. Die Höhe der Keller liegt zwischen 2,40 und 5,50 Metern.
...weiterlesen "Limburgs Keller kennenlernen"

• Experten-Chat der Arbeitsagentur am 11. September

Studium oder Ausbildung? Vor dieser schwierigen Entscheidung stehen viele Abiturienten. Dabei gibt es eine Lösung, die beides vereint: das duale Studium. Alles, was man dazu wissen muss, verrät der nächste abi>> Chat am 11. September. ...weiterlesen "Dual studieren – gewusst wie!"

TAG DER SELBSTHILFE AM SAMSTAG, 14. SEPTEMBER 2019, IN DER JOSEF-KOHLMAIER-HALLE UND AUF DEM EUROPAPLATZ
Unter dem Motto „Hand in Hand für unsere Gesundheit“ präsentieren sich auch in diesem Jahr wieder die Selbsthilfegruppen aus dem Landkreis Limburg-Weilburg und Umgebung am Tag der Selbsthilfe in der Josef-Kohlmaier-Halle und auf dem Europlatz in Limburg. Am Samstag, 14. September 2019, dreht sich alles rund um das Thema Selbsthilfe und Gesundheit. ...weiterlesen "Tag der Selbsthilfe am 14.09."

Limburg-Weilburg. Am Mittwoch, 11. September 2019, findet der nächste „Offene Treff  rund ums Auge“ statt. Eingeladen sind Menschen mit Seheinschränkungen aller Art sowie deren Angehörige. Treffpunkt ist um 15 Uhr in der Blickpunkt-Auge-Beratungsstelle, Gartenstraße 1 (Nebenstelle der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg), Limburg. Das Thema lautet: „Die Deutsche Blinden-Bibliothek stellt sich vor: lesen, hören, mitreden".  Referentin ist Andrea Katemann, Leiterin der Deutschen Blinden-Bibliothek, Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.  

© Landkreis Limburg-Weilburg

 

Infoveranstaltung der Limburger Arbeitsagentur am Donnerstag, 12. September

Am Donnerstag, 12. September, 16 Uhr, informiert eine Beamtin des Polizeipräsidiums Westhessen im Limburger Berufsinformationszentrum (BiZ), Seiteneingang Mozartstr. 1, über den Studiengang bachelor of arts (Schutz- oder Kriminalpolizei), sowie die vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten bei der hessischen Polizei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. © Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar

"Ich sollte mal Blut spenden..."
Schluss mit hätte/könnte/würde! Lebensretter gesucht
DRK-Blutspendedienst lädt zur Blutspende ein

"Ich sollte mal Blut spenden..." Schluss mit hätte/könnte/würde! Trotz medizinischem Fortschritt ist es bisher noch nicht gelungen alternatives künstliches Blut herzustellen. Blut ist zum Beispiel für den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen, die Abwehr von Krankheitserregern, die Blutstillung und den Wärmetransport innerhalb des Körpers zuständig. ...weiterlesen "DRK-Blutspendedienst lädt zur Blutspende ein"