Springe zum Inhalt

Verkehrsunfallflucht
unter Trunkenheitseinfluss Unfallzeit: Samstag, 13.07.2019, gg. 01:45
h Unfallort: 65556 Limburg-Staffel, Elzer Strasse Beamte der
Polizeistation Limburg führten in der Nacht von Freitag auf Samstag
eine Verkehrskontrollstelle auf der B 8 in Höhe des Gartencenters
"Dehner" durch. Gegen 01:45 h näherte sich aus Limburg-Staffel
herkommend ein PKW. ...weiterlesen "Verkehrsunfallflucht, Körperverletzungsdelikte an der Dehrner Kirmes, …."

St. Goarshausen (ots) - Am 12.07.2019 ab 13:20 Uhr kam es aufgrund von unwetterartigen Regen- und Hagelfällen zu zahlreichen Erdrutschen und Überschwemmungen im Dienstgebiet der PI St. Goarshausen. So musste die B 42 in der Ortslage St. Goarshausen für mehr als vier Stunden voll gesperrt werden. Auch die parallel verlaufende Bahnstrecke wurde gesperrt. Die Bahngleise sind hier derart mit Geröll versehen, dass die Strecke noch mehrere Stunden gesperrt bleiben wird. Die Straßen in die umliegenden Ortschaften von St. Goarshausen waren zeitweise nur beschränkt befahrbar. Die Straßenmeisterei Bogel, zahlreiche Feuerwehrkräfte und die Polizei waren über mehrere Stunden dauerhaft im Einsatz. Zu größeren Sachschäden für Privatpersonen kam es nach derzeitigem Kenntnisstand nicht.

Ebenfalls voll gesperrt war die B 42 zwischen Osterspai und Braubach. Dort kam es zum Abrutschen eines Hanges, weshalb auch dort die B 42 für mehrere Stunden voll gesperrt wurde. Die Straße ist derzeit nur halbseitig freigegeben.
(C) Polizeiinspektion St. Goarshausen/

Polizei Rheinland-Pfalz

Limburg-Weilburg. Aufgrund unumgänglicher Reparaturen an der Aufzugsanlage im Kreishaus Limburg, ist der Aufzug vom 1. bis einschließlich 4. August 2019 außer Betrieb. Bürgerinnen und Bürger, welche auf den Fahrstuhl angewiesen sind und im oben genannten Zeitraum einen Besuch im Kreishaus planen,werden gebeten, sich zur Organisation der Besuche im Vorfeld mit dem Servicebüro des Landkreises Limburg-Weilburg in Verbindung zu setzen (Tel. 06431 296-171).

 

Am Montag, den 5. August 2019 ist der Aufzug wegen der obligatorischen TÜV-Abnahme und TÜV-Prüfung nur eingeschränkt nutzbar. Sollten in dieser Zeit körperlich eingeschränkte Personen auf den Fahrstuhl angewiesen sein, ist eine Einzelanforderung des Aufzugs möglich.

(c) Landkreis Limburg-Weilburg 

Es ereilten mich Anfragen zum Thema Werber für E-ON. Auf meine Anfrage teilte das Unternehmen mit: 

"Im Kundenkontakt stehen für uns ein seriöser Auftritt und eine vertrauensvolle Beratung über unsere Strom- und Erdgas-Tarife an erster Stelle. Und zwar unabhängig davon, ob die Beratung telefonisch, persönlich oder über Online-Kanäle erfolgt. So stellen wir sicher, dass unsere Kunden auch dauerhaft mit uns und unseren Angeboten zufrieden sind. Alle Außendienstmitarbeiter und Vertriebspartner werden dahingehend intensiv geschult. Unsere Außendienstmitarbeiter weisen sich über einen Ausweis sowie einem Autorisierungsschreiben dem Kunden gegenüber als Vermittler für E.ON aus. Sollte dies nicht der Fall sein, gehen wir dem konkreten Fall selbstverständlich nach."

Allgemein gilt, lassen Sie sich die entsprechenden Ausweise der Mitarbeiter / Autorisierungsschreiben zeigen und nehmen Sie sich Zeit hierfür. Lassen Sie keine Personen ins Haus, die Sie nicht kennen / zuordnen können. Fragen Sie im Zweifelsfall bei der Unternehmenshotline nach oder informieren Sie sich im Internet - WICHTIG: Informieren Sie auch Personen, die diesen Blog nicht kennen oder keinen Zugriff darauf haben. 

Melden Sie ungewöhnliche Vorkommnisse der Polizei: 06431 9140-0

Beachten Sie schon jetzt, dass ab nächster Woche Werber des Deutschen Roten Kreuz im Ort unterwegs sein werden und sehen Sie hierzu den Beitrag:

Deutsches Rotes Kreuz wirbt um neue Fördermitglieder ab 15.7. auch in Brechen

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus (Baustelle) in Runkel,
Borngasse

  Unbekannte Täter versuchten die Kellertür eines Einfamilienhauses
aufzuhebeln, an welchem gerade Renovierungsarbeiten durchgeführt
werden. Der Tatzeitraum liegt von Samstag 29.06.2019 bis Samstag,
06.07.2019, 15:00.

  Hinweise bitte an die Polizei Limburg, Tel.: 06431-91400.

(C)      PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

L 3022 zwischen Niederbrechen und Dauborn zeitweise gesperrt

Diese Meldung kündigte es bereits vor einigen Tagen an - so sieht das ganze dann aus, was da vor Ort passiert: Zur Sicherheit der Bauwerke, werden diese immer wieder überprüft - und das mit nicht unerheblichem Aufwand, wie hier zu sehen ist. 

Zu Beginn des Wochenendes kam es in den späten Abendstunden zu einem Einsatz für die Feuerwehr Niederbrechen: technische Hilfeleistung im Unterdorf weitere Details später auf der Seite der Feuerwehr.

www.Feuerwehr-Niederbrechen.de

https://www.feuerwehr-niederbrechen.de/berichte/2019-07-05-hilfeleistung-wasser-im-keller.html

Bundesagentur für Arbeit stellt Arbeitsmarktdaten im Pflegebereich vor . Broschüre ist kostenlos im Internet erhältlich

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat jetzt eine neue Broschüre mit Fakten zum Pflegearbeitsmarkt herausgegeben. Daraus ist ersichtlich, dass 2017 bundesweit 3,4 Millionen Menschen der Pflege bedurften. Damit sei die Zahl der Pflegebedürftigen seit 2015 um 19 Prozent gestiegen. ...weiterlesen "Pflege ist weiblich"