Springe zum Inhalt

Passanten und Anwohner meldeten gegen 20:33 Uhr eine Rauchentwicklung und leichten Feuerschein auf einem der Flachdächer der Limburger Stadthalle (Joseph-Kohlmaier-Halle)  ersten Fahrzeuge der Feuerwehr waren bereits starke Flammen von der Hospitalstraße aus, auf dem Flachdach zu sehen. (Ein Video darüber war kurz nach dem Eintreffen der Feuerwehr auf Facebook schon verteilt).

...weiterlesen "Feuerwehr Limburg zum Brand der Stadthalle Limburg"

Brand auf dem Dach der Stadthalle Limburg-- Am
gestrigen Donnerstag, gegen 20.30 Uhr, wurden durch mehrere Anwohner
und Passanten, Flammen und starke Rauchentwicklung vom Dach der
Stadthalle gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte
bestätigte sich dies. Da in der Halle eine Veranstaltung mit ca. 150
Personen stattfand und eine dortige Restauration mit ca. 70 Gästen
besucht war, ...weiterlesen "Brand auf dem Dach der Stadthalle Limburg"

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass in der Frankfurter Straße im Ortsteil Oberbrechen das Parken neu geregelt ist.

Ab sofort ist im Bereich der alten B8, und zwar von der „Schulstraße“ bis zur Straße „Am Steinbruch“ nur noch ein befristetes Parken für 2 Stunden erlaubt. Die Befristung gilt in der Zeit von 6.00 -18.00 Uhr und das Auslegen einer Parkscheibe ist notwendig.

Der Gemeindevorstand hat mit dieser Neu-Regelung u.a. einem Antrag der BWG-Fraktion Oberbrechen stattgegeben, denn in der Vergangenheit kam es in diesem Bereich zunehmend zu Schwierigkeiten vor allem durch  Pendlerfahrzeuge u.a., die ganztägig dort geparkt waren.

Nachdem aber inzwischen das Parken auf der P+R-Anlage am Bahnhof Oberbrechen kostenlos ist und dort ganztägig ohne Gebühr geparkt werden kann, sollen mit dieser Verkehrsanordnung vor allem auch die Anlieger der alten B8 entlastet werden.

Ob für die Anwohner in diesem Bereich eine Ausnahmeregelung angeordnet werden kann, wird zur Zeit noch geprüft und abgestimmt. © Gemeinde Brechen

Wiesbaden (ots) - Am Sonntag, gegen 12:00 Uhr wurde die
Polizeiautobahnstation Wiesbaden vom Fahrer eines serbischen
Reisebusses informiert, dass bei einem Halt auf der Rastanlage
Limburg, an der A 3, zwei junge Männer zwischen der Doppelbereifung
hinten heraus gekrochen kamen. Der Fahrer hatte gehalten, weil er von
Fahrgästen auf laute Klopfgeräusche im hinteren Bereich hingewiesen
wurde. Auf Befragen konnte ermittelt werden, dass die beiden aus
Marokko stammenden 18-und 16-jährigen Personen bei einem Halt an der
Grenze von Serbien zu Ungarn oder in Ungarn illegal zugestiegen
waren. Nach deren Angaben geschah dies vor ca. 20 Stunden. Die beiden
hatten sich zwischen den Rädern der linken und rechten Fahrzeugseite
im Unterbau über der Hinterachse festgeklammert.

  Beide Personen wurden wegen Unterkühlung zunächst ins Krankenhaus
verbracht, wobei nur der Jugendliche stationär aufgenommen wurde.


(C) PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen


  Wiesbaden (ots) - Nach bisherigem Stand der Ermittlungen stellte
am Samstagabend gegen 23:00 Uhr der Fahrer eines Linienbusses an
einer Haltestelle in der Schwalbacher Straße stadteinwärts einen
technischen Defekt an einer Einstiegstür seines Fahrzeugs fest. ...weiterlesen "POL-WI-KvD: Verkehrsunfall mit Personenschaden -Führerlose Busfahrt endet im Restaurant"

POL-LM: Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Limburg und der
Polizeidirektion Limburg-Weilburg: Iranische Tätergruppe nach
organisiertem Drogenhandel festgenommen

  Limburg (ots) - Limburg, 03.09.2019 (ho)Der Limburger Polizei ist
gemeinsam mit der zuständigen Staatsanwaltschaft bereits in der
vergangenen Woche ein Schlag gegen den organisierten Drogenhandel
gelungen. Etwa seit einem Jahr führten die Ermittlerinnen und
Ermittler des Rauschgiftkommissariates ein umfangreiches
Ermittlungsverfahren gegen eine iranische Tätergruppe. ...weiterlesen "Iranische Tätergruppe nach organisiertem Drogenhandel festgenommen"

Unfallort: 65618 Selters-Münster, Bezirksstraße / Neustraße
Unfallzeit: Sonntag, 25.08.2019, 13:00 Uhr

  Am Sonntagmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der
Kreuzung Bezirksstraße / Neustraße in Münster. Eine 56jährige Frau
aus Glashütten befuhr mit ihrem Pkw die Neustraße in Münster aus
Richtung Vorderstraße kommend in Richtung Bezirksstraße. An der
Kreuzung der Neustraße zur Bezirksstraße übersah sie nach derzeitigem
Sachstand einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten
Motorradfahrer und kollidierte mit diesem. Bei dem Zusammenstoß wurde
die Frau leicht, der 58jährige Motorradfahrer aus Kronberg schwer
verletzt. Der Motorradfahrer wurde zur medizinischen Versorgung mit
einem Rettungshubschrauber in eine Universitätsklinik gebracht. Der
entstandene Sachschaden wird auf 30.000 EUR geschätzt.


(C)    PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-PDMT: Schweighausen- Meldung über einen möglichen Waldbrand

Schweighausen (ots) - Am Sonntag, 25.08.2019 09:55 Uhr, ging die Meldung ein, dass auf der L 332 zwischen Nassau - OT Scheuern und Schweighausen Brandgeruch wahrnehmbar sei. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr und der Polizei konnten unter Hinzuziehung des Polizeihubschraubers keinen Brandherd feststellen. Zeitgleich teilte die Rettungsleitstelle, dass der Dachstuhl der Burg Nassau brenne. Bei dem vermeintlichen Rauch handelte es sich jedoch um einen Insektenschwarm.



(C) Polizeiinspektion Bad Ems

Meteorit schlägt in Limburg ein: Großübung des Technischen Hilfswerks
Das THW probt den Ernstfall: Im Rahmen der Übung „Panta Rhei 2019“ wurden die Folgen eines Meteoriteneinschlags simuliert.
Von Freitag bis Sonntag beteiligten sich 36 überwiegend hessische Ortsverbände des Technischen Hilfswerks (THW) mit rund 600 Einsatzkräften an einer groß angelegten Katastrophenschutzübung an verschiedenen Einsatzstellen im Raum Limburg ...weiterlesen "Meteorit schlägt in Limburg ein: Großübung des Technischen Hilfswerks"

1. Brand von 180 Heu- und Strohballen

  Ereignisort: 35781 Weilburg-Bermbach, Verlängerung der
Hirschhäuser Straße - Wirtschaftsweg Richtung Hirschhausen
Ereigniszeit: Sonntag, 25.08.19, 00:10 Uhr

  Zur Ereigniszeit gerieten 130 Heu- und 50 Strohballen, welche
unter einer Überdachung gelagert waren, in Brand. Zur Bekämpfung des
Brandes wurden die Feuerwehren aus Weilburg, Bermbach, Kubach,
Hirschhausen und Braunfels eingesetzt. Der Sachschaden wird auf ca.
6.500,-EUR geschätzt. Die Kriminalpolizei in Limburg hat die
Ermittlungen betreffend die Brandursache aufgenommen.

  In der Nähe des Brandes wurde ein Fahrzeug gesichtet. Der oder die
Fahrer/in des o. a. Fahrzeuges sowie weitere Zeugen und Hinweisgeber
werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der
Telefonnummer 06431 / 9140-0 zu melden.

  2. Diebstahl von amtlichen Kennzeichen

  Tatort: 65611 Brechen-Niederbrechen, Jahnstraße, Parkplatz zum
Festplatz Tatzeit: Mittwoch, 21.08.2019 bis Donnerstag, 22.08.2019,
17:00 Uhr

  Unbekannte Täter entwendeten an einem geparkten Pkw, VW die
amtlichen Kennzeichen DA-FI 692. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber
werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der
Telefonnummer 06431 / 9140-0 in Verbindung zu setzen.


(C)     PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen