Springe zum Inhalt

Hessische Verbraucherschutzministerin Priska Hinz: „Das ist ein Sieg für die Verbraucherinnen und Verbraucher, die ein Recht darauf haben, schnelles Internet zu bekommen, wie es die Anbieter versprochen haben.“ ...weiterlesen "Hessischer Antrag für schnelles Internet findet große Mehrheit im Bundesrat"

Am 22. Oktober 2018 geht es los: Das Kinder-Umweltmagazin ÖkoLeo lädt Schulklassen und Familien zum Herbsträtsel ein. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Klassenausflug!

Wie stellen sich Tiere und Pflanzen auf den Winter ein? Warum brauchen sie sich gegenseitig? Wie kannst du ihre Wintervorbereitungen im Herbst beobachten? Um diese und andere Fragen dreht sich das Herbsträtsel von ÖkoLeo, das am 22. Oktober 2018 beginnt. Einen Monat lang gibt es auf www.oekoleo.de jede Woche eine neue Aufgabe. Sie drehen sich um Natur und Umwelt im Herbst. Dabei geht es auch um kleine Beobachtungen draußen in der eigenen Umgebung. Das Rätsel lädt so dazu ein, die herbstliche Natur mit offenen Augen selbst zu entdecken. ...weiterlesen "ÖkoLeo: Das Herbsträtsel startet"

Joachim Veyhelmann

Am 25. Oktober 2018 geht der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Joachim Veyhelmann, MdL, ab 14.00 Uhr in Limburg im Ortsteil Lindenholzhausen von Haus zu Haus, um mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und seine Überlegungen für die Landtagswahl am 28. Oktober 2018 vorzustellen. Ab 17.00 Uhr ist er an einem Infostand vor dem Edeka Markt in Lindenholzhausen anzutreffen. © Tarik Cinar

 

 

„Auch im Landkreis Limburg-Weilburg kann dank der HESSENKASSE kräftig investiert werden, davon profitieren die Bürgerinnen und Bürger”, freuen sich die Landtagsabgeordneten Andreas Hofmeister und Joachim Veyhelmann (CDU).

Die HESSENKASSE ist mehr als nur ein Entschuldungsprogramm. Das begleitende Investitionsprogramm mit einem Gesamtumfang von knapp 700 Mio. Euro kommt jenen Kommunen zugute, die aus eigener Kraft ihren Dispo ausgeglichen oder überhaupt keine Kassenkredite aufgenommen haben. ...weiterlesen "Investitionsprogramm HESSENKASSE zahlt sich für unsere Heimat Limburg-Weilburg aus – erste Bescheide sind unterzeichnet"

Zum 1. Januar 2019 startet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das neue Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“. Das Interessenbekundungsverfahren wird am 19. Oktober 2018 beginnen. Dies teilt der hessische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch mit. ...weiterlesen "Bundesprogramm „ProKindertagespflege: Wo Bildung für die Kleinsten beginnt“"

Wiesbaden – Parallel zur Landtagswahl am 28. Oktober 2018 und der damit verbundenen Volksabstimmung zur Änderung der Hessischen Verfassung führt der Landtag gemeinsam mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und dem Bildungsverein Kumulus e.V. das Projekt „Juniorwahl“ an hessischen Schulen durch. Am 22. Oktober 2018 öffnen an 260 Schulen aus allen Wahlkreisen Hessens die „Wahllokale“ und rund 64.000 Schülerinnen und Schüler schreiten zur Wahl. ...weiterlesen "Juniorwahl 2018 – Schülerinnen und Schüler in 260 Schulen simulieren ab dem 22.Oktober 2018 originalgetreu die hessische Landtagswahl"

Priska Hinz: „Das Land unterstützt die Kommunen mit insgesamt 36 Millionen Euro bei der Planung und Ausweisung von Wohnvierteln mit Parks, Nachbarschaftstreffs und Kitas.“

„Wir wollen bezahlbaren Wohnraum in einem lebenswerten Umfeld ermöglichen. Denn Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf. ...weiterlesen "Erste Anmeldungen für neues Förderprogramm „Nachhaltiges Wohnumfeld“"

Die relativ breiten und schlecht begehbaren Fugen im Pflasterbelag des Kornmarktes werden mit einem gebundenen Fugenmaterial (Epoxidharz) dauerhaft verfüllt, um die Ebenheit der Oberfläche zu verbessern (Pressemitteilung der Stadt vom 3. Juli 2018). Die entsprechenden Arbeiten sollen zwischen dem 23. Oktober (Dienstag) und voraussichtlich 31. Oktober (Mittwoch) ausgeführt werden. Von den Arbeiten betroffen ist die gesamte Fläche außer den beiden seitlichen „Gehwegen“ entlang der Bebauung. ...weiterlesen "LM: Pflasterverfugung auf dem Kornmarkt"

Landrat Achim Hallerbach fordert eine lückenlose Aufklärung über den so genannten Treibstoffschnellablass (fuel dumping) bei Flugzeugen über dem Westerwald. „Offiziell erfolgt dies zwar nur in Notsituationen, wenn der Flieger früher landen muss als geplant, deswegen noch zu viel Treibstoff an Bord hat und damit zu schwer für eine Landung ist. In dem Fall wird dem Flieger für den Treibstoffablass soweit möglich ein dünn besiedeltes Gebiet mit wenig Flugverkehr zugewiesen. ...weiterlesen "Auch Westerwald ist von Kerosinablass betroffen – Landrat Achim Hallerbach fordert lückenlose Aufklärung"