Springe zum Inhalt

Gießen. Fast drei Wochen lang lag Hessen unter einer Hitzeglocke. Doch was Urlauber und Schulkinder freute, war für ältere Menschen oft eine extreme Belastung. Anlass genug für die Hessische Betreuungs- und Pflegeaufsicht gezielt die Versorgungssituation von pflegebedürftigen Menschen in den hessischen Einrichtungen zu prüfen. „Länger anhaltende Hitzeperioden stellen ein besonderes Risiko dar“, erläutert Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich und weist auf die Belastungen für den Organismus gerade bei älteren Menschen hin. ...weiterlesen "RP Ullrich lobt hessische Pflegeheime·Betreuungs- und Pflegeaufsicht Hessen im Regierungspräsidium Gießen sichert landesweit die Pflegequalität durch Hitzekontrollen"

Michael Köberle in Mengerskirchen – Tour durch den Landkreis

Der Landratskandidat der CDU, Michael Köberle, führt seine Tour durch unseren wunderschönen Landkreis Limburg–Weilburg weiter und ist am Samstag, den 25. August 2018 in Mengerskirchen. Er wird alle Ortsteile in Mengerskirchen besuchen. Köberle wird um 10:00 Uhr das Backes / Haus Engels in Dillhausen, ...weiterlesen "25. August 2018: Michael Köberle in Mengerskirchen – Tour durch den Landkreis"

Erweiterung des Hessischen Pflegemonitors

Hessischer Sozial- und Integrationsminister Stefan Grüttner: „Neuer historischer Höchststand bei der Ausbildung in den Pflegeberufen“ –  Landesregierung erhöht deutlich Schuldgeldausstattung für Altenpflegeschulen

Wiesbaden. „Die Auszubildendenzahlen in den Pflegeberufen in Hessen liegen weiterhin auf einem hohen Niveau und sind in den vergangenen Jahren gestiegen“, erklärte der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner, im Zuge der Erweiterung des Hessischen Pflegemonitors (www.hessischer- ...weiterlesen "„Neuer historischer Höchststand bei der Ausbildung in den Pflegeberufen“ –  Landesregierung erhöht deutlich Schuldgeldausstattung für Altenpflegeschulen"

GDA-Fachveranstaltung in Gießen am Donnerstag, 30. August, bietet von 10 bis 17 Uhr aktuelle Themen zum Arbeitsschutz – Anmeldungen bis 22. August möglich

Gießen. „Sicherheit und Gesundheitsschutz managen – Arbeit im Einklang“ ist die GDA-Fachveranstaltung übertitelt, die am Donnerstag, 30. August, von 10 bis 17 Uhr in Gießen stattfindet. Bereits zum dritten Mal laden das Regierungspräsidium Gießen, die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) sowie das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hierzu ein, um aktuelle Fragen zum Thema Arbeitsschutz vorzustellen und zu diskutieren. ...weiterlesen "„Sicherheit und Gesundheitsschutz managen – Arbeit im Einklang“"

Verkehr wird auf neue Kerkerbachtalbrücke verlegt

Die Bauarbeiten zum vierstreifigen Ausbau der Bundesstraße 49 im dritten Bauabschnitt zwischen Beselich-Kreisabfalldeponie und Beselich-Heckholzhausen kommen gut voran und in der Mitte dieses Streckenabschnittes ist die neue Kerkerbachtalbrücke nun fertiggestellt. Im Zuge der weiteren Bauarbeiten wird der Verkehr in Fahrtrichtung Wetzlar/Gießen auf die neue Kerkerbachbrücke verlegt. Dies erfolgt in der Nacht von Montag, 20. August, auf Dienstag, 21. August. In Fahrtrichtung Limburg fährt der Verkehr zunächst noch auf dem bisherigen Streckenverlauf. ...weiterlesen "B 49, vierstreifiger Ausbau im 3. Bauabschnitt bei Beselich-Heckholzhausen"

,Der Bund' kann mit dem freiwilligen Wehrdienst eine Überbrückungsmöglichkeit bis zum Studium oder der Ausbildung sein, die Bundeswehr ist zudem aber auch ein Karrierebegleiter im Berufsleben. Das BiZ Limburg lädt zu einer Informationsveranstaltung ein. ...weiterlesen "Karriere bei der Bundeswehr · BiZ Limburg lädt zu einer Informationsveranstaltung ein : 23. August, 15 Uhr"

Limburg-Weilburg. Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Flüchtlingshilfe lädt die Kreisverwaltung Limburg-Weilburg am Mittwoch, 29. August 2018, 18:00 Uhr, zu einem Informationsabend in das Sozialamt, Gartenstraße 1, 65549 Limburg, ein. Referenten werden Andreas Börner, Walter Hölzer, Ergin Leka und Lars Wittmaack sein. ...weiterlesen "Informationsabend zur Flüchtlingshilfe im Landkreis Limburg-Weilburg"

Vielerorts werden derzeit dringende Baumaßnahmen an Straßen, Brücken oder Schienen durchgeführt. Dies führt nicht nur zu Schmutz, Lärm, Wartezeiten und zeitraubenden Umleitungen, sondern bisweilen auch zu empfindlichen Umsatzrückgängen für anliegende Geschäfte und Unternehmen. ...weiterlesen "Kurzarbeit durch Baumaßnahmen · Kurzarbeitergeld kann auch bei Geschäftsbeeinträchtigungen durch Straßenbaumaßnahmen gewährt werden"