Springe zum Inhalt

Wiesbaden (ots) - Das Bundeskriminalamt (BKA) ist heute mit Festnahmen und Durchsuchungsmaßnahmen massiv gegen mutmaßliche Angehörige der italienischen kriminellen Gruppierung `Ndrangheta wegen des Vorwurfs des bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln (Schwerpunkt Kokain), der Geldwäsche sowie wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen kriminellen Vereinigung vorgegangen. Bislang wird in Deutschland gegen 47 Beschuldigte ermittelt. ...weiterlesen "BKA: Internationaler Schlag gegen die italienische Mafia"

Bonn, 5. Dezember 2018. Gefälschte E-Mails im Namen von Kollegen, Geschäftspartnern oder Bekannten - Schadsoftware, die ganze Unternehmensnetzwerke lahmlegt: Emotet gilt als eine der gefährlichsten Bedrohungen durch Schadsoftware weltweit und verursacht auch durch das Nachladen weiterer Schadprogramme aktuell hohe Schäden auch in Deutschland. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat in den ...weiterlesen "Gefährliche Schadsoftware: BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen"

Stadtentwicklungsministerin Priska Hinz: „In unserem Programm „Soziale Stadt“ entscheiden Bewohnerinnen und Bewohner von Anfang an mit, wie sich ihr Stadtteil weiterentwickeln kann.“
...weiterlesen "Mit 28,3 Millionen Euro wird die Soziale Stadt gefördert:  Südstadt  Limburg:           731.000 Euro"

Am 5. Dezember, feiert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) ein besonderes Jubiläum: Vor genau 60 Jahren, am 5. Dezember 1958, wurde das erste Bundesamt für den zivilen Bevölkerungsschutz errichtet – die Geburtsstunde für staatlichen Bevölkerungsschutz in der neuen Bundesrepublik.

Zivilschutz im Wandel der Zeit ...weiterlesen "60 Jahre Zivilschutz in Deutschland – so aktuell wie nie · 1958 wurde das erste Bundesamt für den zivilen Bevölkerungsschutz errichtet"

Willsch fordert lokales Roaming und wirbt für satellitengestützte Breitbandversorgun

Die Bundesnetzagentur hat die Vorschriften zur Vergabe der 5G-Mobilfrequenzen festgelegt. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch begrüßt wichtige Verbesserungen für den ländlichen Raum, wirbt aber auch für lokales Roaming und Technologieoffenheit. ...weiterlesen "Willsch fordert lokales Roaming und wirbt für satellitengestützte Breitbandversorgung"

Es sieht ganz gut aus mit der Natur im Emsbach. Der Regen hat dem Zufluss der Lahn gutgetan. Neben dem natürlichen Ereignis Regen hat es in den vergangenen Wochen auch bauliche Eingriffe gegeben, die Fauna und Flora, Tier- und Pflanzenwelt langfristig dienen sollen. ...weiterlesen "Eschhofen: Bessere Lebensbedingungen im und am Emsbach"

„Auf dem 2. Ring ums Zentrum kreisen“ -  so lautet der Titel des Plakats, das Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt, Grünflächen und Verkehr, am Dienstag, 4. Dezember,  anlässlich der neuen Verkehrsführung am Dürerplatz vorgestellt hat. Die Illustration der Künstlerin Teresa Sdralevich zeigt augenzwinkernd ein Auto, das auf dem zweiten Ring eines Planeten fährt.

...weiterlesen "Plakat wirbt für neue Verkehrsführung am Dürerplatz in Wiesbaden"

 Wiesbaden (ots) - Digitalisierung liegt im Trend: online einkaufen, online daten, online in die Arztsprechstunde - nichts liegt näher, als sein Geld bequem mit ein paar Klicks im Internet zu vermehren. ...weiterlesen "BKA: Warnung vor Abzocke bei Geldanlagen im Internet Betrüger locken Anleger mit hohen Gewinnaussichten auf dubiosen Online-Handelsplattformen"

Qualität und Patientensicherheit

Gesundheitsminister Stefan Grüttner: „Hessen geht voran: Kliniken sollen qualifizierte Patientensicherheitsbeauftragte einsetzen – Land will Ausbildung finanziell unterstützen“

Wiesbaden. „Im Mittelpunkt allen Handelns in der Gesundheitspolitik muss immer Qualität und Patientensicherheit stehen. Hier sind wir in Hessen schon lange bundesweit Vorreiter und gehen diesen Weg jetzt konsequent weiter. Wir haben als erstes Bundesland die Voraussetzungen geschaffen, um Maßnahmen zur ...weiterlesen "qualifizierte Patientensicherheitsbeauftragte in Kliniken …"