Springe zum Inhalt

Egal ob für Freibad, See oder Meer:  Verbraucherschützer des Regierungspräsidiums mahnt zur Vorsicht beim Kauf von Schwimmhilfen – Tipps zum sicheren Umgang.

Gießen. Freibad, See oder Meer – alles, was etwas Abkühlung bringt, lockt derzeit. Bei Kindern darf das aufblasbare Krokodil oder eine Schwimmhilfe für die Kleinsten nicht fehlen. Damit auch die Eltern beim Toben ihres Nachwuchses unbesorgt zuschauen können, rät Verbraucherschutzexperte Michael Axmann vom Regierungspräsidium Gießen (RP) schon beim Kauf zur Vorsicht und gibt Tipps zum richtigen Umgang mit Schwimmflügeln und Co. ...weiterlesen "RP-Gießen warnt: Augen auf beim Kauf von Schwimmflügeln und Co."

Staatssekretär Kai Klose: „LSBT*IQ-Community ist wichtige Verbündete für die Akzeptanz der Vielfalt sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten“

Frankfurt. Anlässlich der Eröffnung des Christopher-Street-Days (CSD) morgen in Frankfurt hat der Bevollmächtigte der Hessischen Landesregierung für Integration und Antidiskriminierung, Staatssekretär Kai Klose, betont: „Wir freuen uns, dass weiterhin so viele Menschen bei den CSD-Demonstrationen auf die Straße gehen, um laut, bunt und selbstbewusst für die Akzeptanz der Vielfalt sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten einzutreten. Die LSBT*IQ-Community und alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen damit ein wichtiges Zeichen für eine pluralistische Demokratie und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung.“ ...weiterlesen "Christopher-Street-Day 2018"

Das städtische Grünflächenamt warnt aufgrund der weiterhin trockenen Witterung und der vorhergesagten warmen Temperaturen vor einer zunehmenden Waldbrandgefahr im Stadtgebiet Wiesbaden. Denn mit ergiebigem Regen ist nach allen Vorhersagen auch über das Wochenende hinaus nicht zu rechnen. ...weiterlesen "Waldbrandgefahr: Wiesbadener Grünflächenamt bittet um Achtsamkeit"

Neuerungen für Kühlanlagenbetreiber

Gießen. Im warmen Wasser finden sie optimale Bedingungen, um sich zu vermehren und sich auf den Menschen zu übertragen. Die Rede ist von Legionellen. Besonders gute Bedingungen finden sie häufig in Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen oder in Nassabschneidern, die die Bakterien in Wassertröpfchen (Aerosolen) abgeben können. Um die Gefahr von Legionellen für die Bevölkerung zu reduzieren, tritt am 19. Juli die Anzeigepflicht für solche Anlagen im Rahmen Bundes-Immissionsschutzgesetzes in Kraft. Das Regierungspräsidium Gießen (RP) vollzieht dabei die sogenannte Legionellen-Verordnung in Mittelhessen und nimmt Anzeigen entgegen. ...weiterlesen "RP Gießen informiert Betreiber von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen oder Nassabschneidern"

Werner Herber und Sigrid Insinger freuten sich über die Klassifizierungsurkunde, die von Landrat Manfred Michel, Bürgermeister Dr. Marius Hahn und Lars Wittmaack von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg-Weilburg-Diez GmbH (von rechts) überreicht wurde.

Limburg-Weilburg. Sigrid Insinger und Werner Herber begrüßten heute Landrat Manfred Michel, Bürgermeister Dr. Marius Hahn und Lars Wittmaack von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Limburg-Weilburg-Diez GmbH zur offiziellen Übergabe der Klassifizierungsurkunde in Eschhofen. Nach den Prüfkriterien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) erhielt die Ferienwohnung  794 von 700 notwendigen Punkten und darf sich somit zu Recht mit 4 Sternen schmücken.  Mit ihren 96 m² bietet die Wohnung Platz für sechs Gäste und wird laut Frau Insinger deshalb auch gerne für Familientreffen gebucht. Die ideale Lage in Nähe zum Lahnwanderweg, Lahntalradweg und zum Radfernweg R8 sowie dem Bahnhof bietet ideale Ausgangsbedingungen sowohl für aktive Natur- als auch für Kleinstadtgenießer. ...weiterlesen "4****-Urlaub in Eschhofen · Auszeichnung für Ferienwohnung „Waldblick“"

Die Rheingauer Weintage in Limburg des Jahrgangs 2018 präsentieren sich vom 26. bis 29. Juli: Fast 30 Winzer aus dem Rheingau verteilt auf Neumarkt, Kornmarkt und Europaplatz mit dem Besten, was ihre Hänge und Keller zu bieten haben. Über 350 verschiedene Weine mit einem klaren Schwergewicht auf dem Riesling, hinzu kommen noch Grauburgunder, Sauvignon Blanc, Weißburgunder oder auch Spätburgunder als Rotwein. ...weiterlesen "Limburg in Weinlaune · Zum 31. Mal laden die Rheingauer Weintage in die Innenstadt ein"

Limburg-Weilburg. Der faire Handel hat sich als ein wirkungsvolles Instrument zur Armutsbekämpfung weltweit erwiesen. Verbraucherinnen und Verbraucher entscheiden sich für qualitativ hochwertige und fair gehandelte Produkte. Damit sichern sie Kleinbauernfamilien faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen.  ...weiterlesen "Fairtrade-Produkte – Die Kreisverwaltung Limburg-Weilburg appelliert an die heimische Gastronomie und den Einzelhandel"

Das Bundeskabinett hat heute die Einsetzung der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ beschlossen. Sie soll konkrete Vorschläge erarbeiten, wie in Zukunft Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutschland lebenden Menschen gerecht verteilt werden können. ...weiterlesen "Gemeinsam für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Deutschland"

„Es bleiben ihre Gemeinden, ihr Wasserverband und ihre Mitarbeiter“

 – Drei Kommunen und der WBV rechnen Bezüge gemeinsam ab

Gießen/Wetzlar. „Interkommunale Zusammenarbeit ist ein Thema, das ich sehr gut finde und von dem gerade kleinere Gemeinden profitieren“, sagt ...weiterlesen "Regierungspräsident Dr. Christoph Ullrich übergibt Bescheid in Höhe von 75.000 € im Wetzlarer Rathaus"

Das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt bekommt vom Zoll regelmäßig Päckchen und Briefe mit Arzneimitteln zur Begutachtung auf seinen Schreibtisch. Das Resultat ist in der Regel ernüchternd für die Überwachungsbehörde: Bei fast all diesen Lieferungen aus dem Ausland handelt es sich um illegale Einfuhren, den Bestellern droht somit ein Bußgeld. ...weiterlesen "RP Darmstadt geht gegen illegale Arznei-Bestellungen vor"