Springe zum Inhalt

Über 20.000 Kinder nehmen an der Aktion für den Umweltschutz teil

Hessische Schülerinnen und Schüler gehen mit gutem Beispiel voran und sammeln achtlos weggeworfenen Müll ein

„Über 20.000 hessische Schülerinnen und Schüler aus 190 Schulen haben heute freiwillig an der landesweiten Müllsammelaktion „Sauberhafter Schulweg“ teilgenommen und belegen eindrucksvoll das große Interesse unserer Jugend am praktischen und alltäglichen Umweltschutz“, sagte die Hessische Umweltministerin Priska Hinz. ...weiterlesen "Sauberhafter Schulweg"

Bundeskriminalamt veröffentlicht Bundeslagebild Kfz-Kriminalität 2017

Wiesbaden (ots) - Die Zahl der dauerhaft gestohlenen Kraftfahrzeuge ist in Deutschland leicht zurückgegangen. Dies geht aus dem heute veröffentlichten Bundeslagebild "Kfz-Kriminalität 2017" hervor. ...weiterlesen "BKA: Leichter Rückgang der Fallzahlen beim Kfz-Diebstahl"

Französische und deutsche Wettbewerbsbehörde starten ein gemeinsames Projekt zu Algorithmen und deren Auswirkungen auf den Wettbewerb

Bonn, 19. Juni 2018: Im Zuge der Digitalisierung gewinnen Algorithmen zunehmend an Bedeutung und werden gleichzeitig immer ausgeklügelter. Zu den bekannten Anwendungen gehören Echtzeit-Funktionalitäten in digitalen Diensten, zum Beispiel für Matching- und Ranking-Zwecke, sowie Methoden der dynamischen ...weiterlesen "Algorithmen: Chancen und mögliche Risiken für den Wettbewerb"

Gemarkungsbegang der Stadtpolitik in Blumenrod

Die Erweiterung des Wohngebiets Blumenrod, die mögliche Versorgung der kommenden Wohnhäuser über das Blockheizkraftwerk (BHWK) und ein Besuch im fertiggestellten Bürgersaal der Domäne Blumenrod, das alles stand auf dem Programm beim Gemarkungsbegang von Stadtverordnetenversammlung und Magistrat. ...weiterlesen "Wo Limburg wachsen kann"

Die örtliche Ordnungsbehörde informiert: 
A c h t u n g V e r k e h r s t e i l n e h m e r

Straßenbaumaßnahme auf der Bundesstraße 49 und der Bundesstraße 8 in 65549 Limburg a. d. Lahn Hessen Mobil plant die Erneuerung der Fahrbahndecke der Bundesstraße 49 zwischen dem Knotenpunkt B8/B49 und der Anschlussstelle Limburg-Nord sowie die Fahrbahndecke der B8 zwischen dem Knotenpunkt B8/B49 und dem Offheimer Weg von Donnerstag, 28. Juni 2018 bis Montag, 23. Juli 2018 Mit Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden.

Kreisstadt Limburg a. d. Lahn, Der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde Im Auftrag gez. ( Müller ) Magistratsdirektor 

Staatssekretär Werner Koch: „Erfolg der Förderprogramme kann sich sehen lassen“

Wiesbaden. Der Staatssekretär des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport, Werner Koch, hat heute in der Hessischen Staatskanzlei 20 unbefristete Arbeitsverträge an Teilnehmer des Sonderprogramms zur Beschäftigung von jüngeren schwerbehinderten Menschen in der Landesverwaltung überreicht. Die Hessische Landesregierung fördert gezielt die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in der Landesverwaltung. ...weiterlesen "Sonderprogramm zur Beschäftigung von jüngeren schwerbehinderten Menschen"

So manche Anekdote strapazierte die Lachmuskeln 

Runkel-Steeden. Zum sechsten Ehemaligentreffen der Kreisverwaltung Limburg-Weilburg hatten sich rund 70 frühere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bürgerhaus in Steeden eingefunden. Landrat Manfred Michel, der das erstmals 2008 durchgeführte Ehemaligentreffen seinerzeit initiiert hatte, begrüßte die ...weiterlesen "Sechstes Ehemaligentreffen der Kreisverwaltung in Steeden"

Große Freude bei der Übergabe der ersten Förderbescheide für preisgünstigen Wohnungsbau (von links): Limburgs Erster Stadtrat Michael Stanke, der Selterser Bürgermeister Bernd Hartmann, Hadamars Bürgermeister Michael Ruoff und der Vorsitzende der Baugenossenschaft Hadamar, Hans Beresko, Landkreis-Kämmerer Michael Lohr, Landrat Manfred Michel, Mengerskirchens Bürgermeister Thomas Scholz und Löhnbergs Bürgermeister Dr. Frank Schmidt.

Landkreis Limburg-Weilburg fördert den „Preisgünstigen Wohnungsbau“

Limburg-Weilburg. Im Landkreis Limburg-Weilburg fehlen bis 2030 insgesamt rund 1500 Wohnungen. So lautete das Fazit eines Gutachtens, das der Landkreis beim Institut Wohnen und Umwelt (IWU) in Auftrag gegeben hatte. Der Kreistag hat den seitens des Instituts in seinem Gutachten prognostizierten Fehlbedarf anerkannt und mit der Förderrichtlinie „Preisgünstiger Wohnungsbau im Landkreis Limburg-Weilburg“ neben den bereits bestehenden Programmen im ...weiterlesen "Landrat Manfred Michel übergibt Förderbescheide an fünf Kommunen"

Europaministerin Puttrich und Innenminister Beuth begrüßen Abstimmung

WIESBADEN/BRÜSSEL. Die Hessische Europaministerin Lucia Puttrich und der Hessische Innenminister Peter Beuth haben das Abstimmungsergebnis des Europäischen Parlaments vor wenigen Tagen zum Vorschlag der EU-Kommission zur Änderung des EU-Katastrophenschutzmechanismus, das die hessischen Interessen und Bedenken aufgegriffen und weitgehend berücksichtigt hat, begrüßt. Das Votum des Ausschusses bestimmt die Verhandlungsposition des Parlaments in den anstehenden Verhandlungen mit Rat und Kommission. ...weiterlesen "Katastrophenschutz: Europäisches Parlament übernimmt hessische Positionen"

Seit geraumer Zeit kehrt der Wolf wieder nach Deutschland und bislang ganz vereinzelt auch nach Hessen zurück. Wo er auftaucht, verursacht er oft sehr emotionale Diskussionen. Die Landestierschutzbeauftragte ruft in diesem Zusammenhang zu mehr Gelassenheit auf. Rufe nach strengerer Regulierung und dem Jagdrecht sind aus ihrer Sicht nicht angezeigt. ...weiterlesen "Landestierschutzbeauftragte zur Rückkehr der Wölfe und zum Herdenschutz"