Springe zum Inhalt

Willi Oschewsky ist in Limburg eine Institution, gleich in mehrfacher Hinsicht. Das betrifft alles, was mit Briefmarken zu tun hat, gleichzeitig ist er aber auch ganz eng mit dem Karneval in der Domstadt verbunden. Im Rathaus wurde er nun mit dem Landesehrenbrief und der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. ...weiterlesen "Landesehrenbrief für Willi Oschewsky  "

Es ist doch einfach nicht zu glauben!

Zerstörungswütige haben sich doch tatsächlich am neu gestalteten Spielplatz in Werschau zu schaffen gemacht und dort an den neuen Spielgeräten die Kletter- / Führungs- und Hangel-Seile beschnitten und zum Teil (erheblich) beschädigt.

Die Schäden wurden dem Bauamt der Gemeindeverwaltung von einem aufmerksamen Elternteil Anfang der Woche gemeldet. Eine Anzeige bei der Polizei in Limburg ist inzwischen gemacht. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rd. 1.500,- €, da sämtliche Seile aus Sicherheitsgründen nun ausgetauscht werden müssen.

Wir bitten deshalb um Mithilfe:

Falls jemand Beobachtungen dazu gemacht hat und entsprechende Hinweise zu „Tätern“ geben kann, der wird gebeten, sich mit der Gemeindeverwaltung (Tel.: 06438/91290) oder direkt mit der Polizei in Limburg (Tel: 06431-91400) in Verbindung zu setzen.

Unter dem Begriff „Vandalismus“ versteht man übrigens eine „Blinde Zerstörungswut“ (siehe Duden), zumeist mit Beschädigung von privaten oder öffentlichen Sachen, die ohne besonderen Zweck, also quasi irrational (= ohne Verstand) ausgeführt werden.

Das kann man hier nur unterstreichen, denn bei diesen völlig sinnlosen Beschädigungen öffentlicher Spielgeräte kann/können der/die Täter tatsächlich nur ohne Sinn und vor allem ohne Verstand gehandelt haben. © Gemeinde Brechen

2,9 Millionen Tonnen Abfälle fallen aus privaten Haushalten an
Knapp zwei Drittel der Haushaltsabfälle werden direkt verwertet
466 Kilogramm Abfälle wirft jede Hessin und jeder Hesse weg

Im Jahr 2017 fielen in Hessen 2,9 Millionen Tonnen Abfälle aus privaten Haushalten an. Gegenüber dem Vorjahr war die Abfallmenge damit weitgehend unverändert (plus 0,1 Prozent), teilt das Hessische Statistische Landesamt mit. Allerdings nahm die Menge der Bioabfälle um 0,6 Prozent zu und betrug 865 800 Tonnen. ...weiterlesen "HSL: Menge der Haushaltsabfälle bleibt 2017 stabil (270/2018)"

Gesundheitsminister Stefan Grüttner: „Wir bringen die Digitalisierung des Gesundheitswesens intensiv voran, um auch weiterhin eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige Versorgung sicherzustellen“

Wiesbaden. Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner stellte heute die ersten fünf vom Land geförderten Innovationsprojekte im Rahmen der E-Health-Initiative Hessen vor. „Eine zukunftsfeste und weiterhin wohnortnahe, qualitativ hochwertige Versorgung ist eine der großen Zukunftsaufgaben. ...weiterlesen "Förderung von Projekten im Rahmen der E-Health-Initiative Hessen"

Mit 15.000 Euro unterstützt das Land Hessen das Zukunftsforum Mengerskirchen bei der Anschaffung einer IT-Ausstattung. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Montag in Wiesbaden mit. Das Geld stammt aus Lottomitteln und ist für ein Projekt zur Schulung von Kindern, Jugendlichen und Senioren im sicheren Umgang mit Computern, Smartphone und Internet bestimmt.

© Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung

 

Teilsperrung an der Anschlussstelle Leun

Im Zuge der Bauarbeiten zum vierstreifigen Ausbau der Bundesstraße 49 im 9. Bauabschnitt zwischen Leun und Tiefenbach haben die Umbauarbeiten an der Anschlussstelle Leun begonnen – zunächst abseits der Bundesstraße. ...weiterlesen "B 49, Vierstreifiger Ausbau im 9. Bauabschnitt zwischen Leun und Tiefenbach"

Knossalla und Messer zeigen ihr großes Können

Limburg-Weilburg. Seit vielen Jahren präsentieren Elisabeth Knossalla und Susanne Messer ihre Werke in gemeinsamen Ausstellungen. Da lag es nahe, die neuen Bildprojekte der beiden Künstlerinnen im Rahmen der Reihe „Kunst im Kreishaus“ nun auch im Landratsamt in Limburg zu zeigen. Der Erste Kreisbeigeordnete ...weiterlesen "Neue Ausstellung im Kreishaus in Limburg – Vielseitige und ansprechende Werke"

„Was würde Hermann backen?“ – unter diesem Motto ist am 7. Dezember  die dritte Mitmachaktion der „Naturschutzkampagne Hessen. Für Natur. Für Vielfalt. Für uns.“ gestartet. Die Kampagne steht unter der Schirmherrschaft von Umweltministerin ...weiterlesen "Naturschutzkampagne Hessen: Gebäck nach Feldhamster-Art gesucht"

Hessens Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz ist gestern in Berlin von den Mitgliedern der Kultusministerkonferenz (KMK) zu ihrem neuen Präsidenten gewählt worden. Er folgt damit zum 1. Januar 2019 auf den thüringischen Minister für Bildung, Jugend und Sport, Helmut Holter. „Die Liste schulischer ...weiterlesen "Länderübergreifendes: Hessen übernimmt 2019 Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz"

Ab sofort rollen Fahrräder und Busse ab dem Sedanplatz stadteinwärts auf einer eigenen Spur: Am Mittwoch und Donnerstag, 5. und 6. Dezember, wurde der erste Abschnitt der Umweltspur auf dem ersten Ring hergestellt. ...weiterlesen "Erster Abschnitt der Umweltspur auf dem ersten Ring in Wiesbaden hergestellt"