Springe zum Inhalt

Der Arbeitskreis "Historisches Brechen" lud zusammen mit dem "Kultur- und Verschönerungsverein Niederbrechen" zu einem Bilderabend mit Natur- und Landschaftsaufnahmen aus Brechen und Umgebung von und mit Dieter Ehrlich ein. Mein Onkel, Dieter Ehrlich, hat von seinen zahlreichen Spaziergängen in den Gemarkungen in und um Brechen zahlreiche Aufnahmen aus Flora und Fauna präsentiert, und sorgte für manch bewunderndes "Oh" und "aaah" und natürlich auch "wo ist das denn" oder "wie hast Du das denn gemacht". So hielt Dieter auch aus seiner langjährigen Fotografengeschichte einige tolle Tipps für interessierte Naturliebhaber bereit über Blende, elektronische Verschlußnutzung bei geräuschempfindlichen Tieren oder und gerade auch die richtige Tageszeit für Landschaftsaufnahmen. Gemeinsam erriet man dann im Publikum so manche Pflanze oder Falter, denn Dieter hatte einige Raritäten auf Platte gebannt. 

Gregor Beinrucker hatte die Wahl, er stellte die rund 300 Aufnahmen aus einem durchaus dreifach so großen Fundus für den Abend zusammen. Etwa 30 interessierte Zuschauer aus Brechen und dem umliegenden Gemeinden erfreuten sich im Foyer der Kulturhalle an den Aufnahmen. 

Dieter Ehrlich, ist weit über die Grenzen der Gemeinde als anerkannter Fotograf bekannt. Gegliedert in die vier Jahreszeiten zeigte er Brechen und die Umgebung über den Jahresverlauf in prächtigen Farben, liebevollen Detailansichten oder Tele- sowie Totalaufnahmen aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. 

Gregor Beinrucker freute sich schon jetzt, diesen dereinst "historischen" Schatz für die Nachwelt archivieren zu dürfen und damit wieder ein Stück zur Historie des Ortes beizutragen. 

Wer diesen Vortrag verpasst hat, kann sich auf weitere Termine freuen, denn am 19.11.2019 in Werschau oder am 9.12.2019 in Oberbrechen wird der Vortrag nochmal der Öffentlichkeit präsentiert. 

Der Arbeitskreis Historisches Brechen und der Kultur- und Verschönerungsverein Niederbrechen freuen sich auf zahlreiche Besucher; der Eintritt ist frei, um eine kleine Spende wird gebeten. © Peter Ehrlich

 

Herbstzeit ist Musical-Zeit. Ob "Cats" – eines der erfolgreichsten Musicals der Welt, Klassiker, wie "My Fair Lady" und "König der Löwen" oder neueren Produktionen, wie das Queen-Musical "We Will Rock You" und "Kiss Me Kate" – das diesjährige Herbstkonzert des "Frohsinn" Niederbrechen bietet eine ausgewogene Bandbreite an Musicalmelodien. ...weiterlesen "„Frohsinn“ Niederbrechen lädt zu einem Abend im Musical"

Schöne Heimat Goldener Grund. Ein Bilderabend mit Natur- und Landschaftsaufnahmen aus Brechen von und mit Dieter Ehrlich

Der Arbeitskreis Historisches Brechen lädt zusammen mit dem Kultur- und Verschönerungsverein Niederbrechen zu einem Bilderarbeiten mit Natur- und Landschaftsaufnahmen aus Brechen von und mit Dieter Ehrlich für Freitag, 18. Oktober 2019 um 19:30 Uhr im Foyer der Kulturhalle in Niederbrechen ein. ...weiterlesen "Bilderabend mit Natur- und Landschaftsaufnahmen aus Brechen von und mit Dieter Ehrlich"

Niederbrechen/Niederselters. 180 Blutspenden konnten bei den beiden Septemberblutspendeterminen des DRK-Ortsvereins Brechen mit dem DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg·Hessen an die Labore verbracht werden. Bei insgesamt 118 erschienen Spender/innen in Niederbrechen und 76 in Niederselters ist die anhaltend hohe Zahl von insgesamt 20 Erstspendern ein zusätzlich motivierender Erfolg, freut sich Blutspendebeauftragte Jeanette Cologna über dieses Ergebnis. ...weiterlesen "180 erfolgreiche Blutspenden im Goldenen Grund"

Was kümmert uns Regen und Nässe, wenn wir doch so tolle Ferien haben? Diese Frage stellte sich für keines der Kinder, die die Ferienbetreuung beim Förderverein der Schule Niederbrechen erlebten. Jeder Morgen begann mit einem leckeren Frühstück, bei dessen Zubereitung sie mit großem Spaß halfen, wenngleich viele „Handarbeiten“ für manche Kinder oft ungewohnt erschienen. So gut gestärkt, waren alle bei jedem Wetter aktiv und unterwegs, egal ob bei einer Rundfahrt auf den schuleigenen Pedalos und Fahrrädern auf dem Betreuungshof oder bei der Planwagenfahrt nach Mensfelden zum Hof Heckelmann oder zum Hof Gnadenthal oder einfach nur auf dem Weg zum Mittagessen in die Mensa. ...weiterlesen "Unterwegs bei Wind und Wetter beim Herbstferienspaß"

Aufgrund einiger Nachfragen zu den Arbeiten an der Lichtzeichenanlage im Herzen Brechens Ecke B8 / L3365 hier eine kurze Info. Nach zahlreichen Treffern, die der Mast und Bauteile der Lichtzeichenanlage in der letzten Zeit abbekommen haben, erfolgte hier ein Austausch im Bestand. Doch auch diese Arbeiten werden bis zum Beginn der Kirmes abgeschlossen sein, so dass die Lichtzeichen dann wieder in den beliebten Kirmesfarben Rot/Gelb/Grün erleuchten werden.  © Peter Ehrlich / FOTO-EHRLICH.de

Oberbrechen. Am 7.Oktober 2009 startete Rita Roth mit ihrem Angebot unter dem Namen „Herbstlaub“ den Kreativ-Spiel- & Sport-Treff in Oberbrechen. Mitten im Goldenen Grund initiierte sie damit gelebte Integration. Mit einer durchschnittlichen Teilnehmerzahl von 30 Teilnehmern bietet sie für Personen mit- und ohne Handicap, Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Mittwoch im Monat von 17:00 – 18.30 Uhr interessante Beschäftigungs- und Bewegungsprogramme. ...weiterlesen "Zehn Jahre HERBSTLAUB in Oberbrechen – gelebte Integration im Goldenen Grund"

Der Spielplatz in der Talstraße Oberbrechen wurde um einen Bolzplatz erweitert. Damit wurde ein ergänzendes Spielangebot für Kids im „Spielplatzalter“ geschaffen. Der neue Bolzplatz hat nicht den Anspruch an eine wettkampf- oder trainingstaugliche Sportstätte, bietet aber für fußballbegeisterte Kids in Oberbrechen neue Möglichkeiten. Es gibt schon seit vielen Jahren den Wunsch, dass Oberbrechen einen Bolzplatz erhält, insofern zeigt sich Bürgermeister Frank Groos sehr zufrieden, dass nun durch ein vorbildliches Gemeinschaftsprojekt diesem Wunsch entsprochen werden kann. ...weiterlesen "Oberbrechen hat einen neuen Bolzplatz!"