Springe zum Inhalt

1.            Einbruch in Einkaufsmarkt, Dornburg-Frickhofen, Limburger Straße, Mittwoch, 23.05.2018, 05.00 Uhr

   (si)In der Nacht zum Mittwoch verschaffen sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einem Einkaufsmarkt in der Limburger Straße in Frickhofen und entwenden von dort eine, noch unbekannte Menge, an Zigarettenpäckchen. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkt, gegen 05.00 Uhr, eine beschädigte Glasschiebetür im Eingangsbereich des Marktes und informiert die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "Schwerverletzte nach Alleinunfall, E/D in Einkaufsmarkt und PKW, Fahrzeugteile ausgebaut, Reifen platt gestochen,"

1.            Bargeld aus Geschäft entwendet, Hadamar, Gymnasiumstraße, Samstag, 19.05.2018, 15.00 Uhr bis Montag, 21.05.2018, 11.15 Uhr

   (si)Im Laufe des verlängerten Wochenendes entwenden Einbrecher aus einem Geschäft in der Gymnasiumstraße in Hadamar Bargeld in Höhe von etwa 100 Euro. Die unbekannten Täter schlagen, zwischen Samstag und Montag, die Scheibe der Eingangstür eines Textilgeschäftes ein und durchsuchen die Geschäftsräume nach Wertgegenständen, bevor sie mit ihrer Beute unerkannt die Flucht ergreifen. Der entstandene Schaden an der Eingangstür wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "Motorradunfall, E/D, 19-Jährige bedrängt und bestohlen…"

Frankfurt am Main - Höchst (ots) - Heute Morgen gegen 9.10 Uhr kam es am Bahnhof Farbwerke in Frankfurt-Höchst zu einem tödlichen Zwischenfall, als eine noch unbekannte weibliche Person von einer in Richtung Frankfurt am Main ausfahrenden S-Bahn erfasst und tödlich verletzt wurde. Durch die Bundespolizei wurden für die notwendigen Rettungsmaßnahmen die Gleise 1 und 2 für den Zugverkehr gesperrt. Erst nachdem die Frau aus dem Gleisbereich geborgen war, konnten die Sperrungen um 11.15 Uhr wieder aufgehoben werden. Durch den Vorfall kam es bei insgesamt 43 Zügen zu Verspätungen und eine S-Bahnverbindung musste komplett ausfallen. Die abschließenden Ermittlungen hat die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main übernommen.
©  Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

Versuchter Einbruchdiebstahl aus Kirche 65589 Hadamar, Schlossgasse Sonntag, 20.05.2018, 12:15 Uhr - 16:15 Uhr

   Zur angegebenen Zeit traten unbekannte Täter die Türen zu den Nebenräumen der St. Johannes-Nepomuk-Kirche in Hadamar ein und durchwühlten die darin befindlichen Schränke und Behältnisse. Entwendet wurde offenbar nichts. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Limburg unter 06431-9140-0 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "Versuchter Einbruchdiebstahl aus St. Johannes-Nepomuk-Kirche in Hadamar, Versuchter Einbruchdiebstahl aus Friedrich-Dessauer-Schule, Sachbeschädigung"

Diebe erbeuten Stromaggregat nach Einbruch,
Gemarkung Elz, Teichanlage des Angelsportvereines an der Kreisstrasse 346,
Tatzeit: 19.05.2018, 20:00 h bis 20.05.2018, 08.00 Uhr,

   Unbekannte Täter haben zwischen Samstagtagabend und Sonntagmorgen aus der Vereinshütte des Angelsportvereines in der Gemarkung Elz, an der Niedererbacher Straße, ein Stromaggregat und eine Tauchpumpe gestohlen. Die Diebe drangen in den Metallschuppen ein und ließen anschließend das Diebesgut im Wert von rund 500,00 EUR mitgehen. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 in Verbindung zu setzen.
©   PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Falscher Telekommitarbeiter entwendet Gegenstände aus Wohnung

   Am Freitag zwischen 14 und 15 Uhr erscheint in der Kaiserstraße in Niederbrechen eine unbekannte männliche Person, die sich als Telekom-Mitarbeiter ausgibt und Anschlüsse überprüfen müsste. Nachdem er dann das Haus verlassen hat, bemerkten die Hausbewohner, dass ein Mäppchen mit Ausweisdokumenten, ein Handy und Bargeld fehlen.   Der "Falsche Telekom-Mitarbeiter" soll ca. 30 Jahre alt und 180 cm groß sein. Er habe eine normale Figur, rundliches Gesicht und kurze schwarze Haare. Er trug blaue Jeans und ein schwarzes T-Shirt mit einer unbekannten Aufschrift.  Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation in Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "Falscher Telekommitarbeiter entwendet Gegenstände aus Wohnung Kaiserstr. Nbr., Einbruchsdiebstahl aus Imbiss-Bude in Elbtal-Dorchheim und Elz"

Am Samstag, gegen 00:25 Uhr sollte von einer 
Streife der Autobahnpolizei Wiesbaden ein blauer Seat Leon einer 
Kontrolle unterzogen werden. Das Fahrzeug fiel auf der A 3, am 
Wiesbadener Kreuz Richtung Frankfurt a.M. auf, weil es beim Anblick 
des Streifenwagens sofort mit quitschenden Reifen davon fuhr. Die 
Anhaltesignale missachtend ...weiterlesen "POL-WI: Zeugen-und Geschädigten Aufruf nach Verfolgungsfahrt auf der A 3"

1.            Überfall auf Bäckerei, Limburg-Lindenholzhausen, Kirchstraße, Freitag, 18.05.2018, 06.50 Uhr

 (si)Am Freitagmorgen hat ein bisher unbekannter Mann in der Kirchstraße in Lindenholzhausen eine Bäckerei überfallen. Der Täter betrat, gegen 06.50 Uhr, das Geschäft und soll eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe bedroht haben. Im Anschluss griff der Täter in die Kasse der Bäckerei, entwendete aus dieser etwa 100 Euro Bargeld und flüchtete mit dem Geld zu Fuß in Richtung Wendelinusstraße. Der Mann soll etwa 20 bis 25 Jahre alt, sowie circa 1,70 groß und schlank gewesen sein. Bekleidet sei der Täter mit einem grauen Sweatshirt mit, über dem Kopf gezogener, Kapuze und einer Jeans gewesen. Zudem soll der Mann seinen Mund mit einem rot-weißem Tuch bedeckt und eine dunkle Baseballkappe getragen haben. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "Überfall auf Bäckerei Lindenholzhausen, Palmen vor Restaurant entwendet, Motorradfahrer flüchtet nach Unfall, Blitzer NB-Werschau, Fahrradcodierung auf der Polizeistation in Weilburg"

21-Jährige angegriffen auf dem Schafsberg,  Fensterscheibe von Schule beschädigt, Pkw durch Steinwurf beschädigt

1.            21-Jährige angegriffen, Limburg, Auf dem Schafsberg, 15.05.2018, 11.30 Uhr bis 11.45 Uhr,

   (pl)Am Mittwoch zeigte eine 21-jährige junge Frau bei der Polizei an, dass sie am Tag zuvor im Bereich der Straße "Am Schafsberg" von einem unbekannten Mann angegriffen wurde. Eigenen Angaben zufolge sei die Frau am Dienstagmittag gegen 11.30 Uhr vom Krankenhaus kommend zu Fuß den Waldweg in Richtung Schule entlang gelaufen, als sie dort plötzlich von vorne angegriffen und am T-Shirt gerissen worden sei. ...weiterlesen "21-Jährige angegriffen auf dem Schafsberg,  Fensterscheibe von Schule beschädigt, Pkw durch Steinwurf beschädigt"

LKA-RP: Landeskriminalamt und Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnen vor Identitätsdiebstahl

Rund 31 Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland nutzen Facebook, um mit ihren Freunden und Familien in Kontakt zu bleiben. Das macht die Plattform auch für Betrüger interessant. Eine der häufigsten Maschen ist der Identitätsdiebstahl: Gauner kopieren Facebook-Profile und können ahnungslosen Betroffenen massiv schaden. ...weiterlesen "LKA-RP: Landeskriminalamt und Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnen vor Identitätsdiebstahl"