Springe zum Inhalt

Wiesbaden (ots) - (Hu)Der Kriminalpolizei in Wiesbaden ist es gelungen, im Rahmen eines umfangreichen Ermittlungsverfahrens eine örtliche mutmaßliche Einbrecherbande festzunehmen und Schmuckstücke sowie weitere Wertgegenstände sicherzustellen. ...weiterlesen "POL-WI: Mutmaßliche Einbrecherbande festgenommen – Haftbefehle gegen die Hauptverdächtigen vollstreckt und umfangreiche Beweismittel sichergestellt"

1. Unbekannte überfallen Einkaufsmarkt, Limburg-Lindenholzhausen, Frankfurter Straße, Donnerstag, 15.10.2020, 19.00 Uhr

(si)Am frühen Donnerstagabend haben vier bisher unbekannte Männer in der Frankfurter Straße in Lindenholzhausen einen dortigen Einkaufsmarkt überfallen. ...weiterlesen "Unbekannte überfallen Einkaufsmarkt in Lindenholzhausen, Polizeibeamte bei Durchsetzung von Platzverweis angegriffen, Baumaschinen von Transporter entwendet in Werschau"

Am 14.10.2020 sollte gegen 23.45 Uhr in Montabaur, im Bereich des Factory Outlet Center ein PKW Subaru einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Unter Missachtung der gegebenen Anhaltezeichen wurde das Fahrzeug beschleunigt und befuhr mit hoher Geschwindigkeit den Zubringer zur BAB 3 in Fahrtrichtung Köln. ...weiterlesen "POL-PDMT: Fahrzeugführer flüchtet vor Verkehrskontrolle auf A3"

1. Trickdieb erbeutet Bargeld, Limburg, Hospitalstraße, Mittwoch, 14.10.2020, 14.30 Uhr

(si)Am frühen Mittwochnachmittag hat ein Trickdieb in der Hospitalstraße in Limburg mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet. Der Unbekannte soll gegen 14.30 Uhr mit einem Plakat in der Hand den Geschädigten auf einem dortigen Parkdeck bedrängt haben. ...weiterlesen "Drei Personen bei Auseinandersetzung verletzt, E/D Oberbrechen, Geschwindigkeitsmessgerät beschädigt…"

Wiesbaden (ots) - (pa)Nachdem es am Samstag, den 10.10.2020 zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Autobahn 66 bei Hofheim am Taunus kam, dem ein illegales Kraftfahrzeugrennen vorausgegangen sein soll, wurde für die weiteren polizeilichen Ermittlungen die Arbeitsgruppe (AG) "Toro" gegründet. ...weiterlesen "POL-WI-PvD: Nach tödlichem Unfallgeschehen auf A66 – Schaltung Hinweisserver und Gründung der Arbeitsgruppe „Toro“"

  1. Einbrecher scheitern an Tür, Weilburg, Fankfurter Straße, Sonntag, 11.10.2020, 05.00 Uhr bis Dienstag, 13.10.2020, 16.00 Uhr

(si)Zwischen Sonntag und Dienstag versuchten Unbekannte erfolglos in einen Veranstaltungsraum in der Frankfurter Straße in Weilburg einzubrechen. Die Täter scheiterten bei dem Versuch eine Tür des Gebäudes gewaltsam zu öffnen und ergriffen die Flucht, ohne die Räumlichkeiten betreten zu haben. Allerdings wurden im Bereich des Gebäudes zwei Leitern entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

  1. Vandalen wüten auf Schulgelände, Weilburg, Waldhäuser Weg, Freitag, 02.10.2020, 15.00 Uhr bis Dienstag, 13.10.2020, 15.00 Uhr

(si)In den letzten eineinhalb Wochen haben Vandalen auf einem Schulgelände im Waldhäuser Weg in Weilburg gewütet. Die Unbekannten klettert auf das Dach der Turnhalle und beschädigten dort Lichtkuppeln sowie Blitzableiter. Zudem wurde eine Außenwand mit Farbe besprüht. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mindestens 2.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

 

  1. Verkehrsschild umgefahren und geflüchtet, Limburg, Westerwaldstraße, Feststellung: Dienstag, 13.10.2020, 08.30 Uhr

(si)Am Dienstagvormittag meldeten Zeugen der Polizei ein beschädigtes Verkehrsschild im Bereich der Westerwaldstraße in Limburg. Ersten Ermittlungen zu Folge kam ein bisher unbekanntes Fahrzeug aus Richtung Innenstadt, als der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und über das Verkehrsschild fuhr.

Dabei wurde das Fahrzeug augenscheinlich so stark beschädigt, dass es Betriebsflüssigkeiten verlor, welche bis zur B 49 führten. Die Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 91400 zu melden.

 

  1. Einfahrtstor zu Schrebergarten bei Unfallflucht beschädigt, Brechen-Niederbrechen, In der Heth, Sonntag, 11.10.2020, 22.30 Uhr bis 23.00 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag wurde in der Feldgemarkung "In der Heth" in Niederbrechen das Einfahrtstor eines dortigen Schrebergartens von einem bisher unbekannten Pkw beschädigt. Laut den Angaben eines Zeugen befuhr ein dunkles Fahrzeug zwischen 22.30 Uhr und 23.00 Uhr den dortigen, unbefestigten Wirtschaftsweg und rutschte dabei gegen die Toreinfahrt. Im Anschluss soll der Pkw ohne anzuhalten weitergefahren sein. Der an dem Tor entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Wiesbaden (ots) - Ein 29 Jahre alter Fahrer eines Skodas fuhr am Dienstagvormittag (13.10.), gegen 11.00 Uhr, rund einen Kilometer hinter dem Autobahnparkplatz "Theißtal", auf den Anhänger eines am Stauende befindlichen Lastwagens auf. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Wagen unter den Anhänger. Der 29-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. ...weiterlesen "Niedernhausen – Unfall am Stauende/29-jähriger Autofahrer schwer verletzt-Rettungshubschrauber im Einsatz"

- 1. Einbruch in Wohnhaus, Limburg, Heinrich-Fendel-Straße, Sonntag, 04.10.2020, 13.00 Uhr bis Montag, 12.10.2020, 18.00 Uhr

(si)Zwischen Sonntag, 04.10.2020, und Montag, 12.10.2020, hatten es Einbrecher auf ein Wohnhaus in der Heinrich-Fendel-Straße in Limburg abgesehen. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam ...weiterlesen "E/D Wohnhaus, Elektronikartikel/Kleinkraftrad entwendet, Unfallflucht"

Frankfurt-Heddernheim: Mann rastet in Bankfiliale aus
Frankfurt (ots)

(hol) Gestern rastete ein Mann in einer Bankfiliale in Heddernheim aus, als es Probleme beim Einlösen seines Schecks gab. Er rammte ein Messer in die als Infektionsschutz aufgestellte Plexiglasscheibe am Schalter. Verletzt wurde niemand. ...weiterlesen "F: Mann rastet in Bankfiliale aus – Messer in Virenbarriere"

1. Elektrofahrräder entwendet, Hadamar-Niederhadamar, An der Glasfachschule, Sonntag, 11.10.2020, 13.00 Uhr bis 14.15 Uhr

(si)Am frühen Sonntagnachmittag wurden zwei Elektrofahrräder in der Straße "An der Glasfachschule" in Niederhadamar entwendet. Die beiden Fahrräder im Gesamtwert von rund 6.000 Euro standen in einem Carport, als die Täter zuschlugen. ...weiterlesen "Elektrofahrräder entwendet, Scheibe von Kleinbus eingeschlagen, Geschädigte nach Auseinandersetzung gesucht, Audi flüchtet nach Unfall"