Springe zum Inhalt

 Auto verkratzt in Oberbrechen

Tatort: 65611 Brechen-Oberbrechen, Hochstraße 2, Tatzeit: Samstag, 03.04.2021, 13:30 Uhr bis Sonntag, 04.04.2021, 10:00 Uhr

Ein unbekannter Täter verkratzte einen weißen Opel Astra. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizeipolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an Kellertür Tatort: 65594 Runkel-Steeden, Schulstraße 3 Tatzeit: Montag, 05.04.2021, 00:41 Uhr

Ein unbekannter Täter schlug die Scheibe der Zugangstür zum Waschkeller des Einfamilienhauses ein. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Schutzpolizeipolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.© Polizeipräsidium Westhessen · Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Verkehrsunfall

Tatort: 65549 Limburg, Zeppelinstraße Tatzeit: Sa., 03.04.21, 14:00 Uhr Die Fahrerin eines BMW beabsichtigte vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Zeppelinstraße einzubiegen. Verkehrsbedingt wartete sie noch an der Haltelinie des Parkplatzes. ...weiterlesen "Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln, VU und VU-Flucht"

Limburg (ots) - (pa)Am Karfreitag nahm die Polizei anlässlich eines landesweiten Aktionstages gegen illegale Kfz-Rennen Tuner, Raser und Poser ins Visier.

Das Polizeipräsidium Westhessen beteiligte sich mit einer Vielzahl von Kontrollmaßnahmen, die neben Ordnungswidrigkeiten- und Strafanzeigen auch Untersagungen der Weiterfahrt, Sicherstellungen von Autoschlüsseln sowie Platzverweise zur Folge hatten. ...weiterlesen "POL-LM: Polizei hat Raser, Poser und Tuner im Blick – Kontrollen zu landesweitem Aktionstag gegen illegale Kfz-Rennen 198km/h statt 100 km/h · über 190 km auf der B49 auf Flucht vor Zivilstreife …"

Kennzeichendiebstahl

Tatort: 65554 Limburg-Ahlbach, Langstraße Tatzeit: zw. Do., 01.04.21, 17:00 Uhr und Fr., 02.04.21, 14:30 Uhr Auf dem Parkplatz am Sportplatz Ahlbach wurden die beiden amtlichen Kennzeichen LM-MC 164 von einem VW Caddy entwendet. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

Mülltonnenbrand

Tatort: 65611 Brechen-Niederbrechen, Marktstraße Tatzeit: Fr., 02.04.2021, 21:30 Uhr Unbekannte setzten 3 Mülltonnen in Brand, welche komplett zerstört wurden.
Eine angrenzende Hauswand wurde durch Ruß verschmutzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 600 Euro. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. ...weiterlesen "Dreifacher Mülltonnenbrand in Marktstraße Niederbrechen, Kennzeichendiebstähle, VU mit schwerverletztem Fahrradfahrer"

Wiesbaden (ots) - (Im) Am Ostersamstag, den 03.04.2021, um 09:33 Uhr, ereignete sich auf der BAB 66, Höhe der Anschlussstelle Wallau in Fahrtrichtung Rüdesheim, ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und wie sich schlussendlich herausstellte sechs leichtverletzten Personen, welche durch Rettungswagen zur ambulanten Behandlung/Abklärung der Verletzungen in die umliegenden Krankenhäuser verbracht wurden. ...weiterlesen "WI: Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der BAB 66 bei Wallau+++sechs leicht verletzte Personen+++zwei überschlagenen Pkw"

Limburg (ots) - Heute morgen um 08:15 Uhr kam es zu einem Zimmerbrand in einer Pflegeeinrichtung in Niederselters, Am Winterholz. Der 40 Jahre alte Bewohner einer Erdgeschosswohnung konnte durch eine Pflegekraft aus seiner Wohnung gebracht werden. Weitere 25 Bewohner des Hauses mussten ebenfalls ihre Wohnungen aufgrund der Rauchentwicklung verlassen und wurden im angrenzenden Gebäude ärztlich untersucht.

Der Bewohner der betroffenen Wohnung und die 45-jährige Pflegekraft mussten zur weiteren Behandlung aufgrund der Rauchgasentwicklung ins Krankenhaus Limburg transportiert werden.

Die Küche der Erdgeschosswohnung brannte komplett aus (geschätzter Schaden ca.
20.000 Euro), die Brandursache konnte bisher noch nicht abschließend geklärt werden, die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die Kriminalpolizei Limburg.
Die restlichen Bewohner der Einrichtung können nach Abschluss der Arbeiten der Feuerwehr ihre Wohnungen wieder betreten.

Neben der Polizei Limburg waren an dem Einsatz etwa 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Selters und Bad Camberg, 3 Notärzte, 25 Rettungswagen, der Sanitätszug des Kreises Limburg-Weilburg und vorsorglich 1 Rettungshubschrauber beteiligt. Aufgrund der hohen Anzahl von Einsatzkräfte war die Umgebung des Brandortes zwischenzeitlich abgesperrt.

© Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

1. Diebstahl von Kennzeichen auf dem Gelände der VITOS-Klinik Tatort: 35789 Weilmünster, Weilstraße 10 Tatzeit: 29.03.2021, 10:00 Uhr - 01.04.2021, 18:00 Uhr

Auf dem Gelände der Klinik entwendeten der oder die unbekannten Täter die amtlichen Kennzeichen BRK-RK 100, welche an einem roten Hyundai angebracht waren. Die Polizeistation Weilburg erbittet sich Täterhinweise unter der nachfolgenden Telefonnummer: 06471 93860.

2. Ehepaar werden die Geldbörsen gestohlen Tatort: 35792 Löhnberg, Güldenstadt 2 / Rewe-Einkaufsmarkt Tatzeit: 31.03.2021, 11:05 Uhr - 16:30 Uhr ...weiterlesen "Kennzeichendiebstahl, Sachbeschädigung durch Feuer in drei Fällen in einem Umkreis von 200 m"

Am 20. und 22. März kontrollierte der Zoll am Frankfurter Flughafen unter anderem das Gepäck von Reisenden aus Addis Abeba/ Äthiopien. Am 20. März wollte eine 35- jährige Frau einen kleinen Koffer, eine Reisetasche und einen Rucksack durch den grünen Ausgang für anmeldefreie Waren transportieren. Die genauere Überprüfung der drei Gepäckstücke ergab, dass diese fast ausschließlich unversteuerte Zigaretten enthielten. Die Auszählung ergab eine Gesamtmenge von 15.800 Zigaretten. ...weiterlesen "HZA-F: Zoll am Frankfurter Flughafen beschlagnahmt 20.000 Zigaretten im Gepäck von zwei Reisenden"

(ho)Seit September 2020 brannten in Kastel und Kostheim mehrmals Mülltonnen, Gartenhäuser aber auch geparkte Fahrzeuge. Die Wiesbadener Kriminalpolizei geht in den festgestellten Fällen von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen übernommen. Der bei den Bränden entstandene Sachschaden beträgt mittlerweile mehrere Zehntausend Euro. Darüber hinaus ist jeder Brand eine potentielle Gefahr, bei der auch Menschen verletzt oder gar getötet werden können.
...weiterlesen "Brandserie – Belohnung ausgesetzt!+++ Kastel/Kostheim"