Springe zum Inhalt

Tutzing (ots) - Geocaching, die moderne GPS-Schnitzeljagd, kann insbesondere bei der Suche nach den Verstecken, den sogenannten "Caches", in der Nähe von Bahnanlagen zu gefährlichen Situationen führen. Die auf einschlägigen Internetplattformen veröffentlichten Richtlinien zum Anlegen von Geocaches sollen diese Gefahren von vornherein ausschließen. Dennoch kommt es vor, dass der Weg zum Versteck über Gleise abgekürzt wird. Auch können Messungenauigkeiten beim Platzieren oder bei der Annäherung an den Cache in die Nähe von Gleisen und Bahnanlagen führen. Die dort lauernden Gefahren werden leider viel zu häufig unterschätzt. ...weiterlesen "Bundespolizeidirektion München: Geocaching und Bahnanlagen – eine gefährliche Kombination!"

Wiesbaden (ots) - Glashütten-Schloßborn, 28.10.2018, 10.00 Uhr

(si)Am Sonntagvormittag wurde die Königsteiner Polizei telefonisch
von einer bisher unbekannten Person über eine angebliche Gefahrenlage
in einem Wohnhaus in Schloßborn informiert. Zur Abklärung des 
Sachverhaltes wurde das genannte Wohnhaus von Polizeibeamten umstellt
und Kontakt zu den beiden Bewohnern des Hauses aufgenommen. Dabei 
stellte sich heraus, das der geschilderte Sachverhalt nicht der 
Wahrheit entsprach und weder eine Gefahr für die Bewohner bestand, 
noch eine Gefahr von diesen ausging. Gegen den bisher unbekannten 
Anrufer hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen des 
Vortäuschens einer Straftat eingeleitet.

© Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen

Klassenraum in Bad Camberger Schule beschädigt--
Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag gelangten die 
Beschuldigten auf unbekannte Weise in die Taunusschule Bad Camberg. 
Hier wurden zum Teil Mobiliar und andere Einrichtungsgegenstände 
beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5000 EUR. Etwaige  ...weiterlesen "Klassenraum in Bad Camberger Schule beschädigt, Mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs,Motorradfahrer bei Unfall verletzt"

POL-WI-KvD: Verkehrsbehinderungen und Schreckschüsse im Rahmen eines
Autokorsos anlässlich einer türkischen Hochzeit

Wiesbaden (ots) - Tatort: 
Wolfram-von-Eschenbach-Straße/Wellritzstraße,Wiesbaden Tatzeit: 
Samstag,27.10.2018,15:30 Uhr

Zur Tatzeit blockieren mehrere Fahrzeuge anlässlich einer 
türkischen Hochzeit die Wolfram-von-Eschenbach-Straße. Durch 
namentlich bekannte Zeugen wird weiterhin das Verschießen von 
Schreckschussmunition aus einem der beteiligten Fahrzeuge gemeldet.  ...weiterlesen "WI: Verkehrsbehinderungen und Schreckschüsse im Rahmen eines Autokorsos anlässlich einer türkischen Hochzeit"

POL-WI: Geschwindigkeitsmessung zur Nachtzeit auf Autobahn

Wiesbaden (ots) - Auch oder gerade zur Nachtzeit scheinen 
Geschwindigkeitsmessungen angebracht. So geschehen vom 27. auf 
28.10.18, auf der A 3 zwischen der Anschlussstelle Idstein und Bad 
Camberg Fahrtrichtung Köln. Insgesamt wurden 166 Verfahren 
eingeleitet. Unrühmliche Spitzenreiter waren ein PKW mit gemessenen 
196 km/h bei erlaubten 120 km/h und ein LKW mit 102 km/h bei 
erlaubten 80 km/h.

(C) PASt (KvD) - Polizeipräsidium Westhessen

27.10.2018 – 10:10 / Montabaur (ots) - Am 27.10.2018 um 06:08 Uhr wurde der Polizei in Montabaur ein schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen gemeldet. Ein PKW war auf der L 313 aus Richtung Montabaur kommend vor dem Ortseingang von Wirges nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der PKW in zwei Teile gerissen wurde. Beide Insassen, der 18-jährige Fahrer und sein 19-jähriger Beifahrer verstarben an der Unfallstelle. Nach ersten Erkenntnissen kommt nicht angepasste Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn als Unfallursache in Betracht. Im Einsatz waren zudem das DRK mit mehreren Fahrzeugen, die Feuerwehr mit Rettungsschere, Polizeihubschrauber und mehrere Notfallseelsorger. © Polizeidirektion Montabaur

1. Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten

   Am Samstag, den 27.10.2018, 03.24 Uhr, wurde in 65618 Selters-Niederselters, Bahnhofstraße 2, versucht ein Zigarettenautomat aufzuhebeln. Die Tatausführung wurde von einem Zeugen beobachtet. Nachdem auch die Täter den Zeugen bemerkten, ließen diese von ihrem Vorhaben ab und ergriffen die Flucht. Der Zigarettenautomat wurde beschädigt. ...weiterlesen "Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten, Diebstahl von Kennzeichen in zwei Fällen, Frau springt nach häuslicher Gewalt aus dem Fenster"

POL-HBPP: Nebelfass am Rhein bei Eltville gesprengt

Eltville am Rhein (ots) - Durch das Niedrigwasser am Rhein wurde 
heute ein verdächtiger Gegenstand am Rhein zwischen Eltville und 
Walluf auf einer Sandbank entdeckt. Die Wasserschutzpolizei 
verständigte den Kampfmittelräumdienst des Landes Hessen. ...weiterlesen "POL-HBPP: Nebelfass am Rhein bei Eltville gesprengt"

1.            Falsche Polizeibeamte erbeuten Schmuck und Bargeld, Kreisgebiet Limburg-Weilburg, Donnerstag, 25.10.2018

   (si)Im Laufe des Donnerstags wurden der Polizei über ein Dutzend Fälle gemeldet, bei denen Betrüger im gesamten Kreisgebiet versuchten, Seniorinnen und Senioren um ihre Ersparnisse zu bringen. ...weiterlesen "Über ein Dutzend Fälle: Falsche Polizeibeamte erbeuten Schmuck und Bargeld, Kreisgebiet Limburg-Weilburg, Glasscheibe von Kirchengebäude beschädigt…"

Am 28. Oktober wird die Uhr umgestellt. Unter dem Motto "Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit" findet dann auch der Tag des Einbruchschutzes statt. Doch die hessische Polizei informiert nicht nur anlässlich des Aktionstags zum Thema, sondern bietet auch über das gesamte Jahr an, Bürgerinnen und Bürger zu beraten, wie sie sich vor Einbrechern schützen können. ...weiterlesen "LKA-HE: Die hessische Polizei berät – nicht nur am Tag des Einbruchschutzes"