Springe zum Inhalt

Das Digitalfunknetz in Hessen wird stetig weiterentwickelt. Aktuell gewährleisten 411 Basisstationen den täglichen Sprechfunk von rund 120.000 Teilnehmern im Bereich der Feuerwehren, Rettungsdienste, Polizei und Hilfsorganisationen. Zur weiteren Optimierung der Funkversorgung, insbesondere in schwer zu versorgenden Gebieten, plant das Land Hessen in den kommenden Jahren den Bau von 85 weiteren Stationen.

Ein Teil der Gesamtmaßnahme ist die Fertigstellung der Basisstation in Hünfelden. Die Funkversorgung in diesem Bereich lag nach dem Erstaufbau des Digitalfunks teilweise unter den hessischen Anforderungen.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die neue Station zu einer deutlichen Verbesserung der Netzqualität in den Ortschaften, Kirberg, Heringen, Mensfelden, Dauborn, Nauheim, Neesbach, Ohren und Werschau führt.

Die feierliche Indienststellung folgt Mitte Juni - mein Bericht dazu ebenfalls . . .

© PTLV, Polizei Hessen

© PTLV, Polizei Hessen

Richtung Köln, Niedernhausen - Idstein, kurz vor der Brücke "Theißtal", 28.05.2018, 14:15 Uhr

(He)Am Montag kam es auf der Autobahn 3 zwischen Niedernhausen und Idstein zu einer für den beteiligten Motorradfahrer höchst gefährlichen Situation, bei der dieser lediglich durch Glück und großem fahrerischen Können nicht schwer verletzt wurde. Der Auslöser dieses Unfalls entfernte sich in einem weißen Kleintransporter, ohne sich um den Motorradfahrer zu kümmern. Gesucht werden Zeugen des Vorfalls. Der Motorradfahrer war am Montag, gegen 14:15 Uhr in Richtung Köln unterwegs, als er kurz vor der Brücke "Theißtal", auf der linken Spur fahrend, einen weißen Kleintransporter überholen wollte. ...weiterlesen "Motorradfahrer abgedrängt und geflüchtet – Zeugen gesucht! A 3"

Wiesbaden (ots) - Beim Versuch die Gleise zwischen den Bahnhöfen Wiesbaden Hauptbahnhof und Wiesbaden-Biebrich zu überqueren, hat sich eine 32-jährige wohnsitzlose Frau am Dienstagmorgen das Bein gebrochen. Gegen 5 Uhr ging bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main die Meldung ein, dass im Bereich der Gleisanlage in Nähe des Wiesbadener Hauptbahnhofes eine verletzte Person liegen würde. ...weiterlesen "BPOL-F: Beinbruch in den Gleisen zwischen Bahnhof WI-Hbf. und Biebrich"

1.            Einbrecher erbeuten Bargeld, Weilmünster, Mühlweg, Montag, 28.05.2018, 18.00 Uhr bis Dienstag, 29.05.2018, 10.00 Uhr

   (si)In der Nacht zum Dienstag hatten es Einbrecher auf ein Bekleidungsgeschäft im Mühlweg in Weilmünster abgesehen. Die Täter näherten sich der Gebäuderückseite und öffneten dort gewaltsam ein Tor. ...weiterlesen "Einbrecher erbeuten Bargeld, Exhibitionist auf Feldweg, 18-jähriger Fahranfänger bei Unfall verletzt…"

  1. Brand von Unterstand, Weilburg-Hirschhausen, Am Bühl, Feststellung: 28.05.2018, 11.20 Uhr

   (si)Am Montagvormittag meldeten Zeugen den Brand eines Unterstandes in einem Waldstück nahe der Straße "Am Bühl" in Hirschhausen. ...weiterlesen "Schaf von Weide entwendet, Unterstand brannte, E/D in Tiergarten,…"

 Frankfurt am Main (ots) - Sichtlich irritiert war ein noch unbekannter Mann von der Reaktion einer 27-jährigen Frankfurterin, als er am Montagabend, gegen 17 Uhr, in  einer Regionalbahn von Königstein/Ts. nach Frankfurt am Main die Hüllen fallen ließ und vor ihr masturbierte. Ohne die Fassung zu verlieren zückte die Frankfurterin ihr Handy und filmte den Mann. ...weiterlesen "BPOL-F: Sittenstrolch in Regionalbahn gerät an die Falsche"

- 1.         Streit zwischen zwei Autofahrern eskaliert, Limburg, Bundesstraße 8/Offheimer Weg, Samstag, 26.05.2018, 12.50 Uhr

   (si)Am Samstagmittag eskalierte auf der Bundesstraße 8 im Kreuzungsbereich zum Offheimer Weg in Limburg ein Streit zwischen zwei Autofahrern. Laut den Angaben eines Beteiligten soll es zwischen den beiden 60 und 38 Jahre alten Autofahrer nach einer Berührung ihrer Fahrzeuge, einem Ausliefererfahrzeug und einem grauen Dacia Kombi, zu einem Streit gekommen sein. Dabei habe der 38-Jährige eine Delle in das Ausliefererfahrzeug getreten. Im Gegenzug soll der 60 Jahre alte Autofahrer seinen Kontrahenten mit einem Messer leicht verletzt haben. Die Ermittlungen zum genauen Tathergang dauern an. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden. ...weiterlesen "Unwetter, Unfälle, Streit eskaliert . . . ."

1.   Verkehrsunfall mit Flucht 65589 Hadamar- Oberzeuzheim, Siegener Straße 27.05.2018, 04.00 Uhr
Bislang unbekannter Fahrzeugführer/-in befuhr mit seinem schwarzen Audi A3 aus Richtung Limburg kommend die Siegener Straße in Oberzeuzheim. Dort kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, auf den Gehweg. Anschließend  fuhr er mit seinem schwer beschädigten Fahrzeug weiter, ...weiterlesen "Verkehrsunfälle . . .mit Unfallflucht & Verletzten"

Verkehrsunfallflucht Hadamar, Mainzer Landstraße 11-14 Freitag, 25.05.2018, 19:30 Uhr

Der Fahrer eines weißen Transporters fuhr auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes rückwärts aus einer Parklücke und übersah dabei einen hinter ihm geparkten PKW Nissan Qashqai. Er beschädigte diesen im Heckbereich. Anschließend entfernte sich der Fahrer des Transporters unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg, Telefon 06431-9140-0, in Verbindung zu setzen.

   Einbruch in PKW Runkel, Lahngasse Samstag, 26.05.2018, gg. 02:05 Uhr ...weiterlesen "Unfallflucht, Vandalismus, E/D, Graffit"