Springe zum Inhalt

1

Die Gewitter in der vergangenen Nacht brachten ergiebige Regenfälle mit sich, die in diesem Fall in Oberbrechen die Feuerwehr auf den Plan rief. Es kam zu (Teil-) Überflutungen im Bereich der Rosen- und Hinterstraße mit insgesamt drei betroffenen Kellern. Die Wehren aus Nieder- und Oberbrechen waren zusammen mit dem Bauhof im Einsatz - es wurden weitere Sandsäcke gefüllt und ausgegeben, da mit weiteren Niederschlägen in den nächsten Tagen zu rechnen ist. Bürgermeister Frank Groos war ebenfalls vor Ort und verschaffte sich einen eigenen Eindruck der Lage. © Peter Ehrlich

 

1

Am Sonntag, 10. Juni 2018 findet wieder das alljährliche Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen an der Kulturhalle in Niederbrechen statt. ...weiterlesen "Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Niederbrechen"

1

Wie bereits schon mal in dieser Woche (Link) verlangte ein BMA-Alamrm (BrandMeldeAnlage) die Aufmerksamkeit der Feuerwehr. . . - mehr zur Arbeit Ihrer Feuerwehren auch im Internet unter: 

www.Feuerwehr-Niederbrechen.de

www.Feuerwehr-Oberbrechen.de

www.Feuerwehr-Werschau.de

1

Die Feuerwehren von Limburg, Staffel, Eschhofen und Lindenholzhausen wurden am gestrigen Donnerstagabend, 24.05.2018, gegen 21:21 Uhr, zu einem Explosionsunglück mit Wohnungsbrand und Verletzten in die Blücherstraße, Limburg-Innenstadt, alarmiert.

Anwohner wurden durch eine Explosion wachgerüttelt und riefen die Feuerwehr. Eine Person wurde schwer verletzt durch Nachbarn gerettet und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Vermutlich ausgelöst durch eine Fettexplosion stand ein Raum im ersten Stock des Mehrfamilienhauses sofort in Flammen. Die Brandhitze breitete sich dann durch das Treppenhaus auf eine weitere Wohnung in das Dachgeschoss aus. Alle übrigen Bewohner konnten das Wohnhaus noch rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr setzte 3 C-Rohre und ein Wenderohr über die Drehleiter ein und konnte damit den Brandherd schnell eindämmen und die Ausbreitung des Feuers auf das komplette Haus verhindern. Das Haus ist allerdings durch den Brandrauch unbewohnbar. Strom, Wasser und Gas mussten abgestellt werden. Eingesetzt waren 75 Feuerwehrleute, 4 Rettungswagen, ein Notarzt, der Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, 6 Kräfte der Polizei und 2 Kräfte des Energieversorgers. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

S.auch: https://www.fffw-limburg.de

(C) Holger Goebel, FFW Limburg

1

Am Abend wurde die Feuerwehr alarmiert zu einem Brandmeldeanlagen Alarm im Bereich der Bahnhofstraße. Nach ausführlicher Erkundung konnte jedoch erfreulicherweise schon kurze Zeit später Entwarnung gegeben werden...  

mehr zur Arbeit Ihrer Feuerwehren auch im Internet unter: 

www.Feuerwehr-Niederbrechen.de

www.Feuerwehr-Oberbrechen.de

www.Feuerwehr-Werschau.de

... siehe auch: https://brachinaimagepress.de/bma-alarm-bahnhofstrasse-feuerwehr

Die Bad Camberger Feuerwehr wird 2018 120 Jahre alt und hat kürzlich eine Kinderfeuerwehr gegründet. Am Tag der offenen Tür wird der Tradition Rechnung getragen und historische Geräte sowie Uniformen präsentiert. Gleichzeitig besteht für die Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, die moderne, aktuelle Ausrüstung zu besichtigen und sich im Gespräch mit Aktiven aus der Einsatzabteilung zu informieren. ...weiterlesen "Feuerwehr Bad Camberg lädt zum Tag der offenen Tür am 10. Juni ein"

1

Am Sonntag, den 20.05.2018, fanden auf dem Gelände der Johann-Christian-Senckenberg-Schule in Villmar die Feuerwehrleistungsübungen 2018 des Landkreises Limburg-Weilburg statt. Hierbei galt es, einen praktischen Übungsteil (Personenrettung brennenden Wohnhaus) sowie einen theoretischen Übungsteil in Form von 15 Feuerwehrspezifischen Fragen (aus einem 706 Fragen umfassenden Fragenkatalog) zu beantworten. In diesem Jahr konnte die Mannschaft Werschau I mit 100,0 % in der Leistungsstufe Gold und einer besseren Knotenzeit mit dem 1. Platz den Kreissiegertitel aus dem Vorjahr verteidigen. Die Mannschaft Werschau II erreichte mit 97,7 % ebenfalls in der Leistungsstufe Gold einen sehr guten 6. Platz. Die Wettkampfgruppe dankt an dieser Stelle den zahlreichen Schlachtenbummlern für Ihre Unterstützung von der Zuschauerseite. Ebenso gratuliert die Feuerwehr allen anderen angetretenen Mannschaften aus dem Landkreis Limburg-Weilburg. Zusammen mit der Mannschaft der Feuerwehr Merenberg, die den 2. Platz belegte, vertritt die Werschauer Feuerwehr den Landkreis Limburg-Weilburg am Samstag, 09.06.2018 bei den Bezirksleistungsübungen die ebenfalls in Villmar stattfinden werden. ...weiterlesen "Titelverteidigung der Werschauer Feuerwehr – Sieg bei den Kreisleistungsübungen"

Das Gesamtergebnis 

# % Mannschaft
1 100 % Brechen-Werschau I
2 100 % Merenberg
3 99,3 % Beselich-Obertiefenbach I
4 98,6 % Hünfelden-Dauborn I
5 98,3 % Beselich-Obertiefenbach II
6 97,7 % Brechen-Werschau II
7 96,9 % Beselich-Obertiefenbach III
8 96,6 % Hadamar-Niederhadamar I
9 95,5 % Hünfelden-Neesbach
10 90,7 % Weinbach-Elkerhausen
11 89,4 % Hünfelden-Dauborn II
12 89,2 % Hünfelden-Ohren
13 87,1 % Hadamar-Niederhadamar II
14 87,0 % Dornburg-Thalheim
15 86,5 % Runkel
16 84,1 % Villmar

Feuerwehrleistungsabzeichen:

11x Gold 10
8x   Gold 5
10x Gold
11x Silber
6x Bronze

- alle Angaben ohne Gewähr! -

Mehr Bilder vom Tag unter: https://www.oberlahn.de/6-Events/18-Bildergalerie/gal,gal;gid;9485,Werschau-Villmar%7CKreisleistungs%C3%BCbung.html

Mehr Bilder gibt's auf OBERLAHN.de [Hier entlang bitte...]
"Die Feuerwehrleistungsübung, die auf Kreisebene in Villmar stattfindet, besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Leistungsteil. Im praktischen Leistungsteil werden Übungen von einer sog. Gruppe (9 Personen) oder einer sog. Staffel (6 Personen) mit einem in der Gemeinde vorhandenen Löschfahrzeug durchgeführt. Grundlage der Übungen sind die in Hessen eingeführten Feuerwehr-Dienstvorschriften und die Unfallverhütungsvorschriften. Der theoretische Leistungsteil besteht aus der schriftlichen Beantwortung von 15 Fachfragen, die von der Staffel bzw. sechs Feuerwehrangehörigen der Gruppe, innerhalb von zehn Minuten zu beantworten sind.

...weiterlesen "Feuerwehr-Kreisleistungswettbewerb in Villmar"

Thorsten Müller erhält Auszeichnung "Partner der Feuerwehr"

Kleine Unternehmen ganz groß - so erging es dem seit neun Generationen in Kirberg angesiedelten Betrieb „Raumausstatter Müller“ am vergangenen Mittwoch, dem 16.05.2018. Der Geschäftsinhaber Thorsten Müller durfte die Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“ vom Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbands Thomas Schmidt und Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer entgegennehmen. ...weiterlesen "Thorsten Müller erhält Auszeichnung „Partner der Feuerwehr“"