Springe zum Inhalt

1. Diebstahlsserie aus Autos und Vorgärten geklärt, Limburg, Diez, 04.02.2021,

Bereits seit längerer Zeit beschäftigte die Limburger Polizei eine Serie von Diebstählen aus geparkten Autos und Vorgärten. Erste Zeugenaussagen deuteten auf ein Pärchen und einen Pkw mit einem Kennzeichen aus dem Westerwaldkreis hin. ...weiterlesen "Diebstahlsserie aus Autos und Vorgärten geklärt, Wohnhaus mit Farbe beschmiert, Audi zerkratzt, Unfallflucht auf der K 480"

Wiesbaden, Hasengartenstraße, Montag, 22.02.2021, 15:00 Uhr,

(jka)Eine leicht verletzte Person und mehrere Zehntausend Euro Sachschaden waren das Resultat eines Verkehrsunfalls in der Hasengartenstraße am Montagnachmittag. ...weiterlesen "Tür aufgemacht: Verkehrsunfall – eine Person verletzt – mehrere Zehntausend Euro Sachschaden"

1. Einbruch in Schule, Mengerskirchen, Dillhäuser Weg, 22.02.2021, 17.00 Uhr bis 23.02.2021, 06.10 Uhr,

(pl)Beim Einbruch in eine Schule im Dillhäuser Weg in Mengerskirchen haben unbekannte Täter zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen Bargeld erbeutet. ...weiterlesen "Frau von eigenem Pkw erfasst und verletzt, berauscht unterwegs Einbruch in Schule, Carport von Dieben heimgesucht, 2 Fernseher aus Hotel gestohlen"

Hohenstein, Breithardt, Lindenstraße, 20.02.2021, 23.00 Uhr bis 21.02.2021, 07.10 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Sonntag wurde aus einem Fahrzeug der Rettungswache in der Lindenstraße in Breithardt ein Notfallrucksack gestohlen. Der Rettungswagen war auf dem Gelände der Wache abgestellt, als die Täter sich auf bislang unbekannte Weise Zugang zum Innenraum des Fahrzeugs verschafften und den Notfallrucksack im Wert von 2.200 Euro entwendeten. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

© Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus

 Wiesbaden, Saarstraße / Wörther-See-Straße Zeit: Montag, 22.02.2021, 14.00 Uhr

(akl) Eine 38jährige Frau aus Elbtal ist am Montag in der Saarstraße nach einen Verkehrsunfall geflüchtet und hat auf ihrer Flucht weiteren Sachschaden verursacht. Gegen 14.00 Uhr stand sie mit ihrem grauen Ford Fiesta an einer roten Ampel in der Saarstraße. ...weiterlesen "Wilde Unfallflucht von 38jähriger Frau aus Elbtal in Wiesbaden gestoppt"

1. Einbruch in Café, Limburg, Zeppelinstraße, 18.02.2021, 11.00 Uhr bis 19.02.2021, 09.20 Uhr,

(pl)Zwischen Donnerstagmittag und Freitagvormittag wurde ein Café in der Zeppelinstraße in Limburg von Einbrechern heimgesucht. ...weiterlesen "Einbruch in Café, Falscher Microsoft-Mitarbeiter erbeutet Bargeld, Trickdiebstahl auf Einkaufsmarktparkplatz, Diebstahl beim Geldwechsel, Fensterscheibe von Restaurant eingeschlagen,"

Gemeinsame Pressemitteilung der Polizei Frankfurt und der Bundespolizeidirektion Koblenz:

Am Samstagabend (20. Februar 2021) kam es zu einem Raub im Kaisersack bei dem Zivilfahnder der Bundespolizei zwei Täter stellten. Während der Festnahme eines der Täter, solidarisierte sich eine Gruppe Unbeteiligter, die unter Einsatz von Pfefferspray und Drohung mit einem Messer, den Festgenommenen zu befreien versuchten. Ein Bundespolizist gab in der Folge einen Schuss in die Luft ab. ...weiterlesen "Frankfurt-Bahnhofsviertel: Raub mit anschließendem Angriff auf Polizeibeamte der Bundespolizei"

Am 20.02.2021 soll es in der Zeit von 15:40 Uhr bis 16:00 Uhr auf der B54 von Holzheim bis Zollhaus zu mehreren Situationen gekommen sein, in denen der Fahrer eines weißen Kastenwagens anderen Pkw-Fahrern extrem dicht aufgefahren sein soll, diese stellenweise überholt haben und anschließend ausgebremst haben soll. Kurz vor Hahnstätten habe ein nachfolgender Pkw sogar in den Gegenverkehr ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß mit dem Kastenwagen zu vermeiden. Zeugen der Vorfälle möchten sich bitte bei der Polizei in Diez unter der 06432/6010 melden.© Polizeidirektion Montabaur

Zu einem Flugunfall am Flugplatz Elz wurde der Rüstzug der Feuerwehr Elz am Sonntag, 21. Februar, um 15:23 Uhr alarmiert.
Während des Startvorgangs war ein mit zwei Personen besetzter Tragkraftschrauber verunfallt und kam auf der Seite zu liegen. Dabei wurde eine im Fluggerät sitzende Frau eingeklemmt und schwer verletzt. Der Pilot trug leichte Verletzungen davon. Zudem traten geringe Mengen Treibstoff und Hydrauliköl aus. Nach dem Aufrichten des Fluggeräts und ihrer Befreiung, wurde die verletzte Person nach der Erstversorgung am Unfallort unter Notarztbegleitung vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Neben der Feuerwehr Elz und Ersthelfern vom Flugplatz waren auch die „Helfer vor Ort“ des DRK Ortsverbandes Elz im Einsatz.
© Feuerwehr · Hilmar von Schenck

BPOLD FRA: Gemeinsame Pressemitteilung Polizeipräsidium Ffm und der Bundespolizei Flughafen Frankfurt: Drohne am Frankfurter Flughafen führt zu Polizeieinsatz und Einschränkungen im Flugverkehr

Frankfurt/Main (ots) - Am gestrigen Abend (20.2.2021), zwischen 20:15 Uhr und 23:00 Uhr, veranlassten Drohnensichtungen über dem Frankfurter Flughafen die DFS (Deutsche Flugsicherung) zur zeitweisen Einstellung von Start- und Landeerlaubnissen. Bundes- und Landespolizei waren mit zahlreichen Kräften zur Aufklärung, Fahndung und Gefahrenabwehr im Einsatz. Unterstützt wurden sie durch Sicherheitsmitarbeiter des Flughafenbetreibers. Die erste Meldung an die Polizei Frankfurt erfolgte durch einen Jäger, der sich in der Nähe der Startbahn 18 West befand und dort eine größere Drohne gesichtet hatte. ...weiterlesen "Drohne am Frankfurter Flughafen führt zu Polizeieinsatz und Einschränkungen im Flugverkehr"