Springe zum Inhalt

  1. Wohnungseinbrecher gescheitert, Weilburg, Johann-Ernst-Straße,     Nacht zum 16.01.2020

(ho)In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte versucht, in ein Wohn- und Geschäftshaus in der Johann-Ernst-Straße in Weilburg einzubrechen. Die Täter machten sich an der Eingangstür des Hauses zu schaffen und versuchten, diese mit Gewalt aufzuhebeln. ...weiterlesen "Wohnungseinbrecher gescheitert, Metalldiebe, 10 Meter hohe Tanne abgesägt und gestohlen…"

- 1. Einbrecher machen Beute, Fussigen, Tannenweg, 15.01.2020,
00.15 Uhr bis 09.15 Uhr

(ho)Eine hochwertige Uhr, Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro haben Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch im Tannenweg in Fussingen erbeutet. ...weiterlesen "Einbrecher machen Beute, Reifen beschädigt, PKW-Überschlag,"

Anmeldungen für das erste Halbjahr 2020 werden entgegengenommen

Wiesbaden (ots) - Zivilcourage will gelernt sein! Deswegen bieten das Polizeipräsidium Westhessen, die Landeshauptstadt Wiesbaden und ESWE- Verkehr, in Kooperation mit dem Netzwerk gegen Gewalt, Seminare für Bürgerinnen und Bürger an, in welchen Anregungen und Tipps für helfendes Verhalten - auf die Möglichkeiten jedes einzelnen abgestimmt - gegeben werden. Die Teilnahme ist kostenlos und es sind noch Plätze frei! ...weiterlesen "Seminarangebot: „Zivilcourage- Ja! Aber wie?“"

Mit Musik von Herzen Freude schenken, das war das Anliegen des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen hier mit den Bürgermeistern Frank Groos, Bernd Hartmann und Jens Peter Vogel sowie Pfarrer Bastian Michailoff für den Hospizverein sowie Jens Arthen für die Jugendarbeit des Vereins

Brechen/Selters/Bad Camberg/Hünfelden. In diesem Fall war der Besuch von den drei Bürgermeistern Frank Groos, Bernd Hartmann und Jens-Peter Vogel sowie Pfarrer Bastian Michailoff ein freudiger Anlass – jedoch mit ernstem Hintergrund. Seit rund einem Jahr laufen die intensiven Vorbereitungen für die Aufnahme der anspruchsvollen Arbeit der Hospizhelfer der Hospizhilfe Goldener Grund. ...weiterlesen "Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Oberbrechen unterstützt mit Spende die Hospizhilfe Goldener Grund"

Wiesbaden (ots) - Wiesbaden 15.01.2020

(ho)Nach der Veröffentlichung von Fahndungsfotos eines Mannes, der verdächtig ist, nach dem schweren Busunfall am 21.11.2019 Aufnahmen von Unfallopfern in sozialen Netzwerken gepostet zu haben, hat sich gestern Mittag ein 17-jähriger Jugendlicher beim 1. Polizeirevier in Wiesbaden gemeldet. ...weiterlesen "WI: Tatverdächtiger hat sich gemeldet"

1 © Malteser: Monika Heinz (Koordinatorin der Malteser Demenzlotsen in Hessen und Referentin für Demenz und Leben im Alter der Regionalgeschäftsstelle in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland), Rolf Bescht (Stellv. Landesbeauftragter der Malteser für Hessen), Ayse Asar (Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst), Stephanie Haas (Referentin Seniorendienste Malteser Hilfsdienst e.V. Diözesangeschäftsstelle Limburg), Dr. Stefanie de Frênes (Stellv. Diözesanoberin)

Projekt 2017 mit dem Hessischen Demographiepreis ausgezeichnet – Malteser informieren über aktuellen Stand und Ausbau des Projekts in Hessen – 13 Standorte bis Ende März
Wiesbaden/Hessen. Kunden, die vergessen zu bezahlen, die orientierungslos im Geschäft stehen, mit herausforderndem Verhalten auf die Frage „Kann ich helfen?“ des Verkaufspersonals reagieren, kein Geld dabeihaben und an der Kasse die restliche Kundschaft verärgern – Szenen wie diese klingen für gesunde Menschen absurd. Für demenziell Erkrankte und ihre Angehörigen gehören sie zum Alltag. ...weiterlesen "Staatssekretärin Ayse Asar besucht Projekt „Demenzlotsen“ der Malteser vor Ort"

- 1. Getränkemarkt und angrenzender Einkaufsmarkt von Einbrechern
angegangen, Weilburg, An der Backstania, 13.01.2020, 23.12 Uhr und 14.01.2020,
00.42 Uhr,

(pl)In der Nacht zum Dienstag wurden in der Straße "An der Backstania" in Weilburg innerhalb von rund 90 Minuten erst ein Getränkemarkt und im Anschluss ein angrenzender Einkaufsmarkt von Einbrechern angegangen. Die Täter schlugen das erste Mal gegen 23.15 Uhr zu und versuchten erfolglos die Eingangstür des Getränkemarktes aufzuhebeln. Etwa 90 Minuten später, ...weiterlesen "Getränkemarkt und angrenzender Einkaufsmarkt von Einbrechern angegangen, Fenster von Klassenzimmer aufgehebelt, Achtung Wild!"

v.l.n.r.: Gemeindebrandinspektor Ulrich Stath, Wehrführer Theo Neckermann, stellv. Wehrführer Thomas Dettmann, Jana Trost, Benedict Clemenz, Sven Andersen, Christoph Krusche, Michaela Schönbach, Tobias Gloning, Florian Rudolf, Giuseppe Mannino, Janina Mors, Petra Kegler, 2. stellv. Gemeindebrandinspektor Björn Schulz

53 Einsätze, 3117 Ausbildungsstunden, 47 Seminarteilnahmen und eine hochmotivierte Mannschaft - Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Niederselters

Niederselters. Der erste Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Peter Schier, und der Wehrführer Theo Neckermann führten durch die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Niederselters. Die Mannschaft ist hochmotiviert und engagiert, die Teilnahmen an den dienstäglichen Übungsabenden sind mit fast 30 Teilnehmern regelmäßig gut besucht, Katastrophenschutzübungen, Lehrgangs- und Seminarteilnahmen und viele weitere Veranstaltungen bringen auch in diesem Jahr über 3.117 Übungsstunden auf die Stundenzähler im Feuerwehrsystem „Florix“. ...weiterlesen "Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Niederselters"

  1. Einbrecher stehlen Spirituosen, Villmar, König-Konrad-Straße / Am Lahnufer, 10.01.2020 bis 11.01.2020

 

(pa)Ein Restaurant sowie ein Kleingarten wurden von Freitag auf Samstag in Villmar zum Ziel von Einbrechern. Die Täter schlugen zwischen Freitagabend, ...weiterlesen "Einbrecher stehlen Spirituosen, Drei Verletzte nach Vorfahrtsmissachtung,Autofahrerin missachtet Vorfahrt – mehrere Verletzte"