Springe zum Inhalt

1. Tatverdächtiger nach Schmuckdiebstahl festgenommen, Limburg, Barfüßerstraße, Donnerstag, 26.11.2020, 23.00 Uhr

(si)Nachdem in der Nacht zum Freitag in der Barfüßerstraße in Limburg die Außenvitrine eines Schmuckgeschäftes eingeschlagen worden war, konnte die Limburger Polizei bei einer sofort eingeleiteten Fahndung einen 14 Jahre alten Tatverdächtigen festnehmen. ...weiterlesen "Tatverdächtiger nach Schmuckdiebstahl festgenommen, 15-Jähriger bedrängt, 41-Jähriger randaliert in Tankstelle, Wärmebildkamera entwendet"

- 1. Festnahme von mutmaßlichem Drogenhändler - größere Mengen Betäubungsmittel sichergestellt, Limburg und Elz, Donnerstag, 19.11.2020

(si)Am Donnerstag der letzten Woche konnten Beamte der Limburger Kriminalpolizei in Limburg einen mutmaßlichen Drogenhändler festnehmen und größere Mengen Betäubungsmittel sicherstellen. Der 27-jährige Tatverdächtige war im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen ins Visier der Drogenfahnder geraten und konnte schließlich am Donnerstag, 19.11.2020, im Bereich des Limburger Bahnhofes ...weiterlesen "Festnahme von mutmaßlichem Drogenhändler – größere Mengen Betäubungsmittel sichergestellt, Auseinandersetzung nach Ladendiebstahl, Im Feld nach Ausweichmanöver"

Gelnhausen/Main Kinzig Kreis (ots) - Im Bahnhof Gelnhausen hat ein 22-jähriger Mann aus Biebergemünd heute Morgen, gegen 1.45 Uhr, mit einer Art Leuchtfackel einen ICE zu einer Notbremsung gezwungen. Vom Bahnsteig aus hatte der Mann die brennende und hell leuchtende Pyrotechnik vor den durchfahrenden ICE 699 ins Gleis geworfen. Als der Lokführer den brennenden Gegenstand in den Gleisen erkannte, leitete er sofort eine Notbremsung ein. Von den etwa 200 Reisenden im Zug wurde durch die Notbremsung glücklicherweise niemand verletzt. ...weiterlesen "BPOL-F: ICE mit Pyrotechnik in Gelnhausen gestoppt"

Wiesbaden (ots) - (SMa)Am Mittwoch, 25. November 2020 um 23:24 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 66 bei Wiesbaden Nordenstadt in Fahrtrichtung Rüdesheim ein schwerer Auffahrunfall. Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr eine 57-jährige Frau aus Mainz ...weiterlesen "POL-WI: Schwerer Auffahrunfall auf der Autobahn 66 bei Wiesbaden-Nordenstadt"

Rheinland-Pfalz, Hessen, Saarland (ots) - Heute haben Einsatzkräfte von Bundespolizei und Zoll in dreizehn Bundesländern insgesamt 130 Wohn- und Geschäftsräume sowie Steuerbüros von, in der Pflegebranche tätigen Firmen und Privatpersonen durchsucht. Die Durchsuchungen erfolgten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Görlitz. Gleichzeitig erfolgten durch die polnische Staatsanwaltschaft im Rahmen der Rechtshilfe Durchsuchungen bei den, in Polen ansässigen Hauptbeschuldigten und deren Firmen. Anlass der Maßnahmen sind Ermittlungen gegen drei polnische Staatsangehörige (37, 42, 44) als Hauptbeschuldigte sowie 71 Auftragsvermittler in Deutschland. ...weiterlesen "BPOLD-KO: Verdacht der illegalen Beschäftigung in der häuslichen Pflege – Bundesweite Durchsuchungen bei Auftragsvermittlern, Steuerbüros und Wohnungen"

1. Mauer bei Unfallflucht beschädigt, Hünfelden-Kirberg, Mainzer Landstraße, Sonntag, 22.11.2020, 17.30 Uhr bis 18.00 Uhr

(si)Am frühen Sonntagabend wurde in der Mainzer Landstraße in Kirberg eine Grundstücksmauer bei einer Unfallflucht beschädigt. Ersten Ermittlungen zu Folge stieß ein bisher unbekanntes Fahrzeug zwischen 17.30 Uhr und 18.00 Uhr gegen die Mauer und flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle, ...weiterlesen "Mauer bei Unfallflucht beschädigt, 7 zu schnell am Waldschloss"

Unbelehrbarer Autofahrer, Wiesbaden, Bundesautobahn 66, Raststätte Medenbach, Sonntag, 22.11.2020, 13:40 Uhr,

(däu)Mit einem scheinbar unbelehrbaren Autofahrer bekam es am Sonntag eine Streife der Polizeiautobahnstation Wiesbaden zu tun. Die Beamten kontrollierten den Mann auf einer Tank- und Rastanlage der BAB 66 in Wiesbaden-Medenbach. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann über keinen Führerschein mehr verfügte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab zudem einen Wert von über zwei Promille. ...weiterlesen "Unbelehrbarer Autofahrer, A66: >2‰, mehrere Ermittlungsverfahren, Festnahme"

 1. Brückenpfeiler mit Farbe beschmiert, Weilburg, Bahnhofstraße, Donnerstag, 19.11.2020, 15.30 Uhr bis Montag, 23.11.2020, 11.00 Uhr

(si)Zwischen Donnerstag und Montag haben Vandalen im Bereich einer Baustelle in der Bahnhofstraße in Weilburg gewütet. Die Unbekannten besprühten einen Brückenpfeiler sowie weiter ...weiterlesen "Brückenpfeiler mit Farbe beschmiert, Mehrere Fahrräder aus Gartenhütte entwendet, Fußgängerin angefahren – Unfallflucht, Auffahrunfall nach Bremsmanöver wegen entgegenkommendem Pkw"