Springe zum Inhalt

Limburg-Weilburg. Fördergelder fallen nicht vom Himmel – Fördergelder müssen erarbeitet werden. Genau das hat die Stadt Runkel seit ihrer Anerkennung im Jahr 2013 als „gesamtkommunaler Förderschwerpunkt im Rahmen des Dorfentwicklungsprogrammes des Landes Hessen“ getan. Unter intensiver Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger wurde ein Entwicklungskonzept erarbeitet, ...weiterlesen "123.000 Euro Fördergelder für Schadeck und Hofen"

Limburg-Weilburg. Im Juni 2019 erhielt der Landkreis Limburg-Weilburg erstmalig die Auszeichnung „Fairtrade Landkreis“. Um diesen Titel zu erhalten, müssen fünf Kriterien erfüllt werden. Neben einem positiven Beschluss des Kreisausschusses, verbunden mit der Verpflichtung, bei allen Sitzungen in der Kreisverwaltung fair gehandelten Kaffee sowie mindestens ein weiteres Fairtrade-Produkt anzubieten, ...weiterlesen "Landkreis Limburg-Weilburg wird Teil der Fairen Metropolregion"

Karlsruhe (ots) - Die Bundesanwaltschaft hat am 12. Februar 2021 vor dem Staatsschutzsenat des Kammergerichts in Berlin Anklage gegen den deutschen Staatsangehörigen Jens F. wegen geheimdienstlicher Agententätigkeit (§ 99 Abs. 1 Nr. 1 StGB) erhoben. ...weiterlesen "GBA: Anklage wegen Verdachts der geheimdienstlichen Agententätigkeit erhoben"

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus 

Limburg-Weilburg. Die Kreisverwaltung teilt mit, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand Donnerstag, 25. Februar 2021, 12 Uhr, 226 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Limburg (44), Bad Camberg (31), Weilburg (24), Villmar (19), ...weiterlesen "226 aktiv, 230 verstorben, 33/7 KH, 74,9 Inzidenz, 4.926 geimpft"


Innenminister Peter Beuth, Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz und Gesundheitsminister Kai Klose
„Mehr Sicherheit für das Personal in unseren Grund- und Förderschulen sowie der Kindertagesbetreuung“
Land organisiert Impftermine in den Impfzentren

Wiesbaden. Seit gestern zählen Lehrerinnen und Lehrer in Grund- und Förderschulen, Erzieherinnen und alle anderen, die in der Kindertagesbetreuung und in der Kindertagespflege tätig sind, zur zweiten Priorisierungsgruppe und können somit früher ihre Corona-Schutzimpfung erhalten. Die entsprechende Änderung der bundesweit geltenden Corona-Impfverordnung ist gestern in Kraft getreten. ...weiterlesen "„Mehr Sicherheit für das Personal in unseren Grund- und Förderschulen sowie der Kindertagesbetreuung“"

Der Ball ruht auf den Sportplätzen, kein Training, keine Punktspiele. Julian Trillken, 1. Vorsitzender des TuS Staffel, gewinnt der Corona-Zwangspause auch ein Positives ab. Sein Verein nutzt die Zeit für einen kompletten Neubau der Anlage. Auftakt war mit dem symbolischen ersten Spatenstich. ...weiterlesen "Neue Sportanlage: Stadt unterstützt den TuS Staffel"

Von der Erweiterung der Sportanlage bis zur Umrüstung auf LED-Beleuchtung

Land Hessen hat die Sportstätten im Landkreis Limburg-Weilburg 2020 mit fast 410.000 Euro gefördert – Regierungspräsidium Gießen zahlt Geld entsprechend des Baufortschritts in Raten aus ...weiterlesen "RP: 410.000 € in Sportstättenförderung im Landkreis in 2020"

Landesregierung legt Haushaltsausschuss 7. Hilfspaket aus Sondervermögen vor
-
Bereits 210 konkrete Hilfen für mehr als 3,5 Milliarden Euro auf dem Weg

„Die Hilfe, die Hessen mit dem Sondervermögen zur Bewältigung der Corona-Krise bereitstellt, geht weiter: Das mittlerweile 7. Hilfspaket ist rund 155 Millionen Euro schwer und wird heute dem Haushaltsausschuss des Landtags vorgelegt. Hessen unterstützt damit die heimische Wirtschaft, ...weiterlesen "Weitere Millionenhilfen für die hessische Wirtschaft, die Kultur und für die Erstattung von Kita-Gebühren"

Seit gut einem viertel Jahr hat die Stadt Limburg ihren Mängelmelder „Sag´s uns einfach“ im Einsatz. Rund 250 Meldungen sind seitdem eingegangen. „Besonders häufig werde illegal entsorgter Müll und defekte Straßenlaternen gemeldet“, sagt Alexandra Haller. ...weiterlesen "Rund 250 Mängel in Limburg wurden gemeldet"