Springe zum Inhalt

Bundestagsabgeordneter Willsch besucht Pauly GmbH in Limburg

+Werbung wg. Namensnennung+
Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rheingau-Taunus / Limburg, Klaus-Peter Willsch (CDU), hat am Montag, den 21.12.2020, das Zentrum der Bürowelt der Limburger Pauly Büromaschinen Vertriebs GmbH besucht und sich vor Ort mit den Verantwortlichen ausgetauscht.
Für den Bundestagsabgeordneten sind Firmenbesuche fester Bestandteil seiner Arbeit im Wahlkreis. „Gerade in diesen schwierigen und herausfordernden Zeiten ist es mir ein besonderes Bedürfnis, mit unseren Unternehmern im Gespräch zu bleiben, um im Zweifel direkt Impulse mit nach Berlin nehmen zu können. Bei all den Herausforderungen, die unsere Wirtschaft, vor allem aber unsere Familienunternehmen aufgrund der Corona-Pandemie bewältigen müssen, ist es mir wichtig, immer wieder deutlich zu machen, dass diejenigen, die zumeist in mittelständischen Unternehmen unseren Wohlstand schaffen, nicht alleine dastehen“, so der Bundestagsabgeordnete Willsch.
Mit über 160 Mitarbeitern ist die Limburger Firma Pauly ein attraktiver und wichtiger Arbeitgeber, der es in den vergangenen Jahren zudem auch geschafft hat, die eigenen Geschäftsstrukturen und –felder immer wieder zu erweitern. Während die Firma früher insbesondere Drucker, Kopiergeräte und Telefonanlagen verkaufte, vermittelte und betreute, betreibt die Firma Pauly nun auch seit einigen Monaten ein eigenes Rechenzentrum, um ihren Kunden nicht nur Hardware zur Verfügung zu stellen, sondern auch die Betreuung der Daten übernehmen zu können. „Der Vorteil, den wir unseren Kunden im Vergleich zu den Riesen am Markt bieten können, ist, dass sie bei uns ein funktionierendes Gesamtpaket mit individuellem Service und persönlichem Kontakt bekommen. Bei uns wissen unsere Kunden, wo ihre Daten gelagert werden“, so der Geschäftsführer Hans-Josef Pauly.
Bestandteil des eigenen Rechenzentrums ist zudem eine hochmoderne Klimaanlage, die neuesten technischen Möglichkeiten der Energieeffizienz entspricht und daher auch durch Bundesmittel gefördert wurde: „Es ist toll zu sehen, wie mit der Hilfe von Bundesmitteln durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Projekte vor Ort gefördert werden. Mit dem Rechenzentrum der Firma Pauly steht in Limburg hochmoderne IT-Infrastruktur, die dazu beiträgt, unsere gesamte Region technologisch attraktiv zu machen“, so der Bundestagsabgeordnete Willsch.
Neben umfassender IT-Betreuung gehören auch Büroausstattung, Kassensysteme sowie Software und Konferenztechniken zu den Stärken der Firma Pauly, die auch die die gesamte Einrichtung professioneller Videokonferenzräume oder Digitalisierungsmöglichkeiten für Schulen und Unterrichtsmedien anbietet.
„Von der Vielfalt und der hohen Qualität der unterschiedlichen Geschäftsbereiche bin ich beeindruckt. Ich freue mich, ein solches Unternehmen in meinem Wahlkreis zu haben und bin mir sicher, nicht das letzte Mal bei der Firma Pauly gewesen zu sein“, kommentiert Willsch seinen Besuch abschließend.  © Klaus-Peter Willsch (MdB)