Springe zum Inhalt

Bürgermeister Manfred Heep als Beiratsvorsitzender verabschiedet

Prokurist Jörg Bühring (rechts) und Michael Ruoff (links, Bürgermeister von Hadamar und stellvertretender Beiratsvorsitzender) wünschen Manfred Heep alles Gute.

Hadamar, Weilmünster, 10. September 2018 / Auf der jüngsten Sitzung des Beirats von Vitos Weil-Lahn wurde Manfred Heep als Vorsitzender verabschiedet. Seine Tätigkeit als Bürgermeister des Marktfleckens Weilmünster endet mit Ablauf des Monats Oktober und parallel scheidet er aus dem Gremium aus.

Der parteilose Politiker engagierte sich über zwanzig Jahren für das Klinikum. Von 2009 bis 2016 war er Vorsitzender des Beirats in Weilmünster. Als in Folge der Fusion von Vitos Hadamar und Vitos Weilmünster das Vitos Klinikum Weil-Lahn entstand, wurden die vormals separaten Beiräte vereint und Heep übernahm den Vorsitz des zusammengelegten Gremiums.

Prokurist Jörg Bühring dankte ihm im Namen der Geschäftsführung, aller Beiratsmitglieder und der Betriebsstättenleitungen für die vielen Jahre der konstruktiven Zusammenarbeit und des gemeinschaftlichen Engagements für das Klinikum. Manfred Heep schilderte, dass ihm die Beiratsarbeit immer ein besonderes Anliegen gewesen sei, da sowohl die Klinik in Weilmünster mit dem größten neurologischen Akutkrankenhaus in Hessen und hervorragendem bundesweiten Ruf, wie auch die Forensik und Psychiatrie in Hadamar eine große Bedeutung für die medizinische Versorgung im Landkreis und der Region haben.

Durch umfangreiche Standort-Investitionen in beide Kliniken, sei vieles für die Standort- Sicherung getan worden. Er hoffe, zu der positiven Entwicklung der Einrichtungen etwas beigetragen zu haben und versprach, dass er, nicht zuletzt wegen seiner besonderen Verbundenheit zu den Einrichtungen, die persönlichen Kontakte weiter pflegen werden. Als kleines Dankeschön übereichte ihm das Klinikum ein Vogelhaus, das in der Arbeitstherapie von Vitos Weil-Lahn entworfen und gefertigt wurde

 

Hintergrund

Der Beirat von Vitos Weil-Lahn besteht aus elf Personen des Einzugsgebietes von Weilmünster und Hadamar, die aufgrund ihres beruflichen oder gesellschaftlichen Hintergrunds mit dem Klinikum in Verbindung stehen. Von Vitos Weil-Lahn sind neben dem Geschäftsführer Martin Engelhardt, Prokurist Jörg Bühring und die Betriebsstättenleitungen vertreten.
Der Grundgedanke der Beiratsarbeit ist die Gewährleistung des Informationsflusses sowohl vom Unternehmen in die Öffentlichkeit als auch umgekehrt. Der Beirat dient als Gesprächs- und Diskussionspartner der Geschäftsführung und der Betriebsstättenleitung und ist so eine wichtige Brücke zwischen Kliniken und Bevölkerung.

© Vitos Weil-Lahn gemeinnützige GmbH