Springe zum Inhalt

Brecher „Voice Boys“ produzieren ihr 1.Chorvideo „…auf das Leben!“

Dass Laienchöre/-ensembles trotz der anhaltenden Corona-Pandemie und dem Ausfall von gemeinsamen Präsenzproben etwas schaffen können, das haben die Voice Boys der Concordia Niederbrechen jetzt unter Beweis gestellt: Auf Anregung und unter Leitung ihres rührigen Chorleiters Michael Knopke haben die 12 Sänger nun einen Chorsatz eines Stückes der Dorfrocker „Auf das Leben“ produziert.


Dazu hatte der Chorleiter die 4 Einzelstimmen aufgenommen und jeder Sänger hatte nun die Aufgabe, seine Sing-Stimme anhand der Aufnahme zu singen und sich dabei akustisch und visuell aufzunehmen. Alle Einzelaufnahmen wurden dann am Ende vom Chorleiter zu einem Stück zusammengeschnitten. Das Ergebnis kann jedenfalls sehen und vor allem hören lassen!
Für alle Sänger war dies natürlich eine echte Premiere, das Format für alle gewöhnungsbedürftig und alle hat es erheblich Überwindung gekostet, so dass mehrere Aufnahmen notwendig waren (jeder kennt das doch, seine eigene Stimme zu hören)
Dennoch freuen sich alle Sänger sehr darauf, wenn sie sich hoffentlich bald wieder zum gemeinsamen Singen treffen können. Denn Chormusik und Chorgesang sind am Schönsten in der Gemeinschaft
Das Stück beschreibt im Übrigen eine (zufällige) Begegnung eines jungen mit einem alten Mann in einer Kneipe, die sich dort kennenlernen und bei einigen Getränken bestens unterhalten und sich anfreunden.
Das Stück wirbt damit auch für die wichtigen Verbindungen von Jung und Alt, die für das Miteinander in unserer Gesellschaft doch so notwendig sind. Zugleich macht es Mut und sorgt für ein Schmunzeln in dieser so schwierigen Zeit. Zu mehr Informationen und dem Videolink: www.concordia-niederbrechen.de

© Gerhard Stillger