Springe zum Inhalt

Brechen (1) – 94 aktiv infiziert 354 in Quarantäne

Aktuelle Informationen des Landkreises Limburg-Weilburg zum Corona-Virus 

Limburg-Weilburg. Nach der Sitzung des Katastrophenschutz-Verwaltungsstabs am Dienstag, 7. April 2020, wird mitgeteilt, dass im Landkreis Limburg-Weilburg mit Stand 12 Uhr 94 Personen aktiv mit dem Corona-Virus infiziert sind. Sie verteilen sich auf Mengerskirchen (15), Bad Camberg (13), Limburg (12), Weilmünster (12), Selters (7), Weilburg (7), Runkel (5), Hünfelden (4), Dornburg (4), Weinbach (3), Elz (3), Hadamar (2), Elbtal (2), Merenberg (1), Brechen (1), Beselich (1), Waldbrunn (1) und Villmar (1). Insgesamt gab es bislang 201 bestätigte Fälle, 107 Personen sind inzwischen genesen. 354 Menschen befinden sich im Landkreis derzeit in Quarantäne.

Nachdem eine Mitarbeiterin einer Pflegeeinrichtung positiv auf das Corona-Virus getestet worden war, hat das Gesundheitsamt des Landkreises sofort alle Kontaktpersonen aus dem Pflegepersonal sowie diejenigen Bewohnerinnen und Bewohner, die mit der Betroffenen Kontakt hatten, abstreichen lassen. Alle bislang vorliegenden Testergebnisse waren negativ.

© Landkreis Limburg-Weilburg