Springe zum Inhalt

Brandserie in Rüdesheim mit hohem Sachschaden

 Rüdesheim, Geisenheimer Straße / Europastraße, Donnerstag, 29.07.2021, 03:15 Uhr bis 05:00 Uhr

(fh)In der Nacht zum Donnerstag kam es in Rüdesheim zu insgesamt vier Bränden, welche einen Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich verursachten und bei denen die Polizei aktuell von Brandstiftung ausgeht. Bei den Brandorten handelt es sich nach aktuellem Kenntnisstand um gewerbliche Objekte wie ein Bekleidungsgeschäft, einen Einkaufsmarkt, einen Getränkemarkt und ein weiteres Gebäude, welche rund um die Geisenheimer Straße und die Europastraße gelegen sind. Gegen 03:15 Uhr wurde die Polizei zunächst über den Brand des Bekleidungsgeschäftes informiert. Beim Eintreffen der Streife brannte bereits die Außenfassade des Ladens und musste durch die herbeigeeilte Feuerwehr gelöscht werden. Während der Löscharbeiten wurden in unmittelbarer Nähe weitere Brände festgestellt, bei denen jeweils Container und Mülltonnen brannten. Die Brände wurden allesamt im Laufe der Nacht durch die Feuerwehr gelöscht. Durch die Polizei konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Die Kriminalpolizei aus Wiesbaden hat die Ermittlungen hinsichtlich einer vorsätzlichen Brandstiftung aufgenommen und erbittet Hinweise über die Telefonnummer (0611) 345-3333. © Polizeipräsidium Westhessen · Polizeidirektion Rheingau-Taunus