Springe zum Inhalt

Brand in Mehrfamilienhaus, Tierabwehrgerät eingesetzt, Roller gestohlen, Bargeld gestohlen, Unfall im Kreisel

1.            Brand in Mehrfamilienhaus, Weilburg, Vorstadt, Montag, 30.07.2018, 05:00 Uhr

   (fs)In den frühen Morgenstunden des Montages stellten Bewohner eines Hauses in der Straße "Vorstadt" in Weilburg einen Brand fest, der einen Sachschaden von ca. 20.000 Euro verursachte. Die beiden männlichen Bewohner, die den Brand feststellen, konnten das Haus verlassen und die Feuerwehr verständigen. Eine 43-jährige Bewohnerin musste, aufgrund der starken Rauchentwicklung, gemeinsam mit ihrer 9-jährigen Tochter von der Feuerwehr mithilfe einer Drehleiter aus ihrer Wohnung gerettet werden. Ersten Ermittlungen zufolge war eine brennende Papiermülltonne, welche im Hausflur von einem bislang unbekannten Täter entzündet wurde, ursachlich für den Brand. Im Rahmen der Absuche und Schadensaufnahme wurde bei einem 30-jährigen Hausbewohner eine Marihunanna-Indoorplantage entdeckt. Die Pflanzen wurden sichergestellt und gegen den mutmaßlichen Besitzer ein Ermittlungsverfahren  eingeleitet. Die Kriminalpolizei Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

 

   2.         Tierabwehrgerät eingesetzt, Selters, Niederselters, Klosterstraße, Montag, 30.07.2018,

   (fs)In der Nacht auf Montag kam es zu einem Polizeieinsatz in der Klosterstraße in Niederselters. Auslöser dieses Einsatzes war eine körperliche Auseinandersetzung zwischen einem 25-jährigen und einem 27-jährigen Mann, der ein verbaler Streit mutmaßlich vorrausging. Im Laufe der Auseinandersetzung schoss der 25-Jährige dem 27-Jährigen mit einem Tierabwehrgerät ins Gesicht, woraufhin dieser verletzt wurde. Er musste zur weiteren medizinischen Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Das Tierabwehrgerät wurde durch Beamte der Polizeistation Limburg sichergestellt. Den 25-Jährigen erwartete nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

 

   3.         Roller gestohlen, Hünfelden, Kirberg, Burgstraße, Samstag, 28.07.2018, 23:30 Uhr bis Sonntag, 29.07.2018, 00:00 Uhr

   (fs)Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag einen weißen Roller in der Burgstraße in Kirberg entwendet. Dabei wurden sie durch den Geschädigten beobachtet, konnten aber nicht an der Flucht gehindert werden. Bei einer Absuche der Ortschaft durch den Geschädigten und weiteren Passanten, konnte der Roller dann nahe der Straße "Weiherfloß" aufgefunden werden. Mehrere Teile des Rollers wurden bei der Spritztour der Unbekannten beschädigt, sodass der Sachschaden auf ca. 500 Euro geschätzt wird. Die Polizeistation Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

 

   4.         Bargeld gestohlen, Limburg a.d. Lahn, Werner-Senger-Straße, Sonntag, 29.07.2018, 01:30 Uhr bis 14:10 Uhr

   (fs)Unbekannte Täter sind am Sonntag in der Zeit von 01:30 Uhr bis 14:10 Uhr in einen Weinstand in der Werner-Senger-Straße eingebrochen. Ersten Ermittlungen nach verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem Weinstand, wo sie ca. 350 Euro aus der Kasse entwendeten. Den Tätern gelang unbemerkt die Flucht. Die Polizeistation Limburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06431 / 9140 - 0 zu melden.

 

   5.         Unfall im Kreisel, Weilmünster, Weilstraße, Sonntag, 29.07.2018, 13:20 Uhr

(fs)Am Sonntagmittag ereignete sich im Kreisel an der Weilstraße in Weilmünster ein Verkehrsunfall, bei dem ein 71-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Ersten Erkenntnissen nach ereignete sich der Unfall, als eine 60-jährige BMW-Fahrerin in den Kreisverkehr einfuhr und dabei, den dort fahrenden Motorradfahrer übersah und touchierte. Der 71-Jährige stürzte daraufhin und kam mit seinem Motorrad im Kreisverkehr zum Liegen. Er wurde bei dem Unfall am Kopf verletzt und zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

©    PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen