Springe zum Inhalt

BPOLD FRA: Wachsamer Reisender verhindert Gepäckdiebstahl am Fernbahnhof

Gestern Mittag beobachtete ein wachsamer Reisender, wie zwei junge Frauen auffällig nach herrenlosem Gepäck am Fernbahnhof geschaut haben und versuchten dieses zu öffnen.

Er sprach daraufhin eine Streife der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt am Main an, welche sofort im Nahbereich nach den beiden Frauen fahndete und sie bereits nach kurzer Zeit feststellte. Es stellte sich heraus, dass die beiden Frauen aus Bosnien und Herzegowina bereits mehrfach wegen Diebstahls polizeilich in Erscheinung getreten sind. Weiterhin hielten sich die beiden jungen Frauen bereits seit fast einem Jahr unerlaubt im Bundesgebiet auf. Gegen die 18 und 24-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls sowie unerlaubten Aufenthaltes eingeleitet. Danke für das wachsame Auge und von der Bundespolizei und den rechtmäßigen Eigentümern.

© Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main