Springe zum Inhalt

BPOLD FRA: Jeder Stern eine Spende – Beschäftigte der Bundespolizei am Flughafen Frankfurt spenden 6.000 Euro an Kinder- und Jugendhospizdienst

Frankfurt/Main (ots) - Sterne für den guten Zweck: Unter diesem Motto sammelten die Beschäftigten der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main in der Adventzeit Spenden für das Projekt Deutsche Kinderhospiz Dienste Frankfurt. Am 20. Januar hat Kerstin Kohlmetz, Präsidentin der Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt, einen symbolischen Spendenscheck in Höhe von 6.000 Euro an den Projektverantwortlichen, Thorsten Haase, überreicht.

Im Rahmen der Spendenaktion stellten die Beschäftigten verteilt über den Flughafen sechs Weihnachtsbäume mit je einer Spendenbox versehen auf. Jeder Mitarbeiter konnte über eine freiwillige Spende einen Stern erwerben und die Weihnachtsbäume schmücken. Von schlicht bis bunt bemalt: Bis ins neue Jahr hinein füllten sich die Bäume mit zahlreichen, originellen Sternen, die Familien mit schwerkranken Kindern nun Hoffnung spenden sollen.

Thorsten Haase von den Deutschen Kinderhospiz Diensten zeigte sich beeindruckt von der Hilfsbereitschaft und nahm die Spende dankend entgegen: "Wir freuen uns riesig über diese wirklich sehr großzügige Spende der Mitarbeiter der Bundespolizeidirektion am Flughafen Frankfurt am Main. Wir wollen erreichen, dass die Kinder- und Jugendhospizarbeit in Deutschland zu einem grundlegenden Pfeiler in unserer Gesellschaft wird. Mit dem Erlös aus der aktuellen Spendenaktion können wir unsere Ziele für die Mainmetropole verstärkt angehen und ersten betroffenen Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern begleitend zur Seite stehen. Der erste Ehrenamtskurs am Standort Frankfurt, in dem wir neun Frauen und Männer zu Kinderhospizbegleitern ausbilden, steht bereits kurz vor dem erfolgreichen Abschluss."

Im Namen ihrer gesamten Direktion bedankte sich Kerstin Kohlmetz bei der Organisation für ihre wertvolle Arbeit in der Region und freute sich bei der symbolischen Spendenscheckübergabe über die Spendenbereitschaft ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: "Solidarität und Hilfsbereitschaft sind in unserer Behörde wichtige Stützpfeiler unserer Arbeit. Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen, dass Sie den betroffenen Familien mit ihren großzügigen Spenden Kraft und Zuversicht im neuen Jahr schenken."

Die Deutschen Kinderhospiz Dienste unterstützen Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen, die in vielerlei Hinsicht auf Begleitung angewiesen sind. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind Lotsen für die Eltern, vermitteln Plätze in stationären Kinderhospizen und ermöglichen Auszeiten. Besondere Angebote für die Geschwisterkinder helfen dabei, die belastende Situation besser verarbeiten zu können. Ziel des Projektes ist eine bedarfsgerechte Versorgung der betroffenen Familien über alle Regionen hinweg.

© Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main