Springe zum Inhalt

BPOLD FRA: Handgranatenimitate sorgen für Einsatz des Entschärferteams

Frankfurt/Main (ots) - In der Nacht vom 12. Dezember sorgte ein Paket im internationalen Paketzentrum (IPZ) am Frankfurter Flughafen für einen Einsatz des Entschärferteams der Bundespolizei.

Aufgrund des Röntgenbildes kam bei den Mitarbeitern des IPZ der Verdacht auf, dass es sich bei dem Inhalt des Pakets um mehrere Handgranaten handelte. Das Paket war an einen Empfänger in Delhi/Indien adressiert.

Die alarmierten Entschärfer der Bundespolizei röntgten das Paket erneut und konnten schließlich Entwarnung geben.

Bei der näheren in Augenscheinnahme stellte sich heraus, dass es sich um drei Handgranatenimitate handelte.

Die drei handgranatenähnlichen Gegenstände verbleiben bei dem Sicherheitsdienst des IPZ.

Die Ermittlungen dauern an.

© Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt am Main