Springe zum Inhalt

BPOLD FRA: Festnahme wegen versuchten Totschlags

 Am 30. Juli nahm die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen einen 53-jährigen Deutschen nach seiner Ankunft aus der Türkei fest. Gegen den Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl des Landgerichtes Limburg an der Lahn wegen eines versuchten Tötungsdeliktes vor. Der Deutsche soll im August letztens Jahres nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Verwandten, diesen mittels Küchenmesser niedergestochen haben. Die Bundespolizei übergab den Mann am 31. Juli an die zuständigen Justizbehörden.