Springe zum Inhalt

BPOL-F: Spielende Kinder im Bereich Limburger Tunnels 17 Züge verspätet

Limburg (ots) - Nachdem bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main am Mittwochabend die Meldung der Deutschen Bahn AG einging, dass im Bereich des Limburger Tunnel Kinder spielen, wurde der Bereich um 19 Uhr für den Zugverkehr gesperrt.

Beamte der Bundespolizei suchten wenig später den gesamten Tunnelbereich ab, konnten hierbei aber keine Kinder mehr feststellen.

So konnte die Streckensperrung nach einer halben Stunde wieder aufgehoben werden. Trotz der kurzen Sperrung kam es bei 17 Zügen zu Verspätungen.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main