Springe zum Inhalt

BPOL-F: Schwarzfahrer muss zum Haftrichter

Frankfurt am Main (ots) - Ein 34-jähriger wohnsitzloser Mann der am gestrigen Montagabend ohne Fahrschein mit einem ICE von Basel nach Frankfurt fuhr, muss heute zum Haftrichter.

Nachdem ihn eine Streife der Bundespolizei nach Ankunft im Frankfurter Hauptbahnhof in Empfang nahm und zur Wache brauchte, stellte sich dort heraus, dass er in den letzten vier Tagen mehrfach ohne Fahrschein angetroffen wurde und hierbei bereits über 800 Euro an Forderungen der Deutschen Bahn AG angesammelt hatte.

Mit seiner aktuellen "Schwarzfahrt" von Basel nach Frankfurt war das Maß nun voll. Nach seiner Festnahme wurde er in Gewahrsam genommen von wo er heute dem Haftrichter vorgeführt wird.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main