Springe zum Inhalt

BPOL-F: Schmierfink im Darmstädter Hauptbahnhof festgenommen

Darmstadt (ots) - Heute Nacht wurde im Darmstädter Hauptbahnhof ein 37-jähriger Mann festgenommen, nachdem er in der Bahngalerie mehrere Türen mit Farbe besprüht hatte. Mitarbeiter des Bahnsicherheitsdienstes hatten den Mann dabei beobachtet wie er eine Eingangstür zu einem Markt besprühte. Sie hielten ihn fest und übergaben ihn wenig später einer Streife der Bundespolizei. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten bei ihm mehrere Spraydosen gefunden und sichergestellt werden. Der Schaden, der durch die Farbschmierereien entstand, dürfte nach einer ersten Schätzung bei einigen hundert Euro liegen. Nach Feststellung der Personalien und Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Sachbeschädigung, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main