Springe zum Inhalt

BPOL-F: S-Bahn großflächig besprüht

Wiesbaden (ots) - Im Hauptbahnhof Wiesbaden wurde am Freitagabend eine abgestellte S-Bahn großflächig (ca. 63 qm) durch einen noch unbekannten Tatverdächtigen besprüht.

Durch Beamte des Bundespolizeireviers Wiesbaden wurde der Nahbereich abgesucht, mögliche Tatverdächtige konnten jedoch nicht mehr festgestellt werden. Am Tatort wurden einige Beweismittel sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen werden durch den Ermittlungsdienst der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main geführt.

   Die Höhe des Schadens kann noch nicht genau beziffert werden.

   In diesem Zusammenhang sucht die Bundespolizei nach Zeugen des Vorfalls. Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 069 130145 1103 bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main zu melden

 ©       Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main