Springe zum Inhalt

BPOL-F: Renitenter Heranwachsender festgenommen

BPOL-F: Renitenter Heranwachsender durch Beamte der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main festgenommen

   Frankfurt am Main (ots) - Ein 19-jähriger, dessen Staatsangehörigkeit noch ungeklärt ist, wurde am Samstagmorgen am Frankfurter Hauptbahnhof handgreiflich gegenüber einer Streife der Deutschen Bahn Sicherheit, nachdem diese Ihn aufforderten die Pöbeleien gegenüber Bahnreisenden zu unterlassen.

   Der junge Mann ging auf einen der Sicherheitsmitarbeiter los, versetzte diesem einen Bruststoß mit geballten Fäusten auf dessen Schutzweste und rannte dann weg. Dies misslang dem renitenten Heranwachsenden und er wurde durch die Streife gestellt. Bei seiner Festnahme wehrte er sich weiter, indem er anfing die Sicherheitsstreife in Hände und Beine zu beißen.

   Auf der Dienststelle der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main wurde bei der anschließenden Durchsuchung Betäubungsmittel aufgefunden. Hinzukommend wurde festgestellt, dass er sich nicht legal in Deutschland aufhält. Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt nun wegen Körperverletzung, dem unerlaubten Aufenthalt in Deutschland sowie dem unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main