Springe zum Inhalt

BPOL-F: Ladendieb mit 3,2 ‰ in Gewahrsam genommen

Frankfurrt am Main (ots) - Eine Streife der Bundespolizei nahm am Sonntagabend, gegen 18 Uhr, einen 36-jährigen Mann in Gewahrsam, der sich mit 3,2 Promille als Ladendieb versuchte.

In einem Markt im Frankfurter Hauptbahnhof hatte er nicht sonderlich geschickt versucht alkoholische Getränke zu entwenden. Der Ladendetektiv hatte ihn beobachtet und die Bundespolizei verständigt. Nach seiner Festnahme ging es für ihn zur Wache, wo ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet wurde. Danach durfte er seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main