Springe zum Inhalt

BPOL-F: Güterzug überrollt E-Roller und Verkehrsschild

Wiesbaden (ots) - Bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ging am Sonntag, gegen 16.30 Uhr, die Meldung ein, dass ein Güterzug im Bereich von Wiesbaden Ost etwas überfahren hätte. Da nicht auszuschließen war, dass ein Mensch zu Schaden gekommen ist, wurde die Strecke für den Zugverkehr gesperrt.

Erst als eine Streife der Bundespolizei den Bereich abgesucht hatte und feststellte, dass der Zug lediglich einen E-Roller und ein Verkehrsschild überfahren hat, wurde die Sperrung um 18.20 Uhr wieder aufgehoben. Durch die kurzzeitige Sperrung von etwa einer halben Stunde kam es bei zwei Zügen zu Verspätungen. Die Bundespolizei hat gegen die noch unbekannten Täter ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet.

© Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main